Abklappbarer Handbremshebel

Allgemeine Probleme mit dem Cook? Hier gibt es Tipps und Tricks.
Flieschr
Beiträge: 36
Registriert: 03.11.2015 12:04

Abklappbarer Handbremshebel

Beitrag von Flieschr » 04.03.2018 22:37

Hallo Cookler,

ich würde gerne nochmal etwas zum abklappbaren Handbremshebel erfahren. Der Sinn dieses Handbremshebels besteht darin, das der Fahrersitz gedreht werden kann, wenn die Handbremse (z.B. wegen unebenem Untergrund) bereits gezogen ist. Da dann der Fahrersitz auch benutzt werden kann, ist ein Essen oder ein Spieleabend zu viert wesentlich entspannter.

Gibt es diesen Handbremshebel noch irgendwo zu kaufen? Wenn ja, zu welchem Preis? Ist der Einbau auch bei den ersten T1N-Modellen möglich oder nur bei den Sprintshift-Modellen?

Die Teilenummer lautet: A9014202012 und wurde ersetzt durch: A9044200512.

Funktiert als Alternative der Einbau der Handbremstieferlegung?
http://shop.dreh-konzept.com/mercedes-b ... s-2005?c=3

Ich danke Euch für alle Anregungen.
Liebe Grüße Flieschr.

Benutzeravatar
Thomas T.
Beiträge: 338
Registriert: 06.04.2008 08:43
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Abklappbarer Handbremshebel

Beitrag von Thomas T. » 05.03.2018 08:08

Moin Flieschr,

den Handbremshebel mit der Nr. A 9044200512 habe ich voriges Jahr für € 32,08 gekauft. Er wird zwar im EPC mit Handbremshebel abklappbar bezeichnet, ist aber tatsächlich der ganz normale Handbremshebel.
Weil er nicht so teuer war habe ich ihn mitsamt aller Verkleidungen dazu gekauft und eingebaut.

Den Abklappbaren Hebel gibt es nach Aussage der Teileverkäufer bei Mercedes nicht mehr, der war auch sehr viel teurer.

Wenn der Winter vorbei ist will ich versuchen ob man den alten Handbremshebel mit zwei versetzt angeordneten Bohrungen einbauen kann, das hätte dann den gleichen Effekt wie diese Handbremstieferlegung. Mal sehen ob's funktioniert.
Schön'n Gruß, Thomas
JC 312D Automatik, Bj.'96

Benutzeravatar
St76
Beiträge: 103
Registriert: 19.07.2017 05:01
Wohnort: Berlin

Abklappbarer Handbremshebel

Beitrag von St76 » 05.03.2018 12:48

Moin, habe auch die “Tieferlegung” bestellt und auch schon montiert.
Montage war super simpel.
Jetzt muss ich noch das Handbremsseil nachspannen, denn das ist nun zu locker. Wenn das gemacht ist, kann ich Euch gern mitteilen ob das gereicht hat mit der “Tieferlegung”
Denke am Wochenende werde ich das schaffen.

Gruß Stephan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Benutzeravatar
Thomas T.
Beiträge: 338
Registriert: 06.04.2008 08:43
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Abklappbarer Handbremshebel

Beitrag von Thomas T. » 05.03.2018 13:37

Ja Stephan, wär nett wenn Du noch mal schreibst ob die Tieferlegung ausreicht. Interessant wär auch zu wissen ob der Verstellbereich von der Handbremse ausreicht und wie weit der Handbremshebel nach unten versetzt ist. Vieleicht ein Foto?
Schön'n Gruß, Thomas
JC 312D Automatik, Bj.'96

Flieschr
Beiträge: 36
Registriert: 03.11.2015 12:04

Re: Abklappbarer Handbremshebel

Beitrag von Flieschr » 05.03.2018 19:00

Besten Dank Euch beiden. Auf die Fotos von Stephan bin ich auch schon ganz gespannt. Wenn alles funktioniert, bestelle ich mir auch die Tieferlegung.

Schönen Abend.
Flieschr

Benutzeravatar
St76
Beiträge: 103
Registriert: 19.07.2017 05:01
Wohnort: Berlin

Re: Abklappbarer Handbremshebel

Beitrag von St76 » 06.03.2018 20:48

Am Samstag bekommt Ihr die Fotos und auch einen Erfahrungsbericht. [emoji1360]
Gruß aus Berlin
Stephan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Benutzeravatar
endeavour
Beiträge: 274
Registriert: 26.04.2012 08:52

Re: Abklappbarer Handbremshebel

Beitrag von endeavour » 06.03.2018 21:37

Nabend,
schau mal hier,
https://sprinter-forum.de/viewtopic.php ... 3%9Fbremse
http://www.patent-de.com/20040212/DE10233034A1.html

Ich habe Anfang des Jahres diese abklappbare Handbremse bestellt und war lieferbar. Kostet so um 850€.
DSCI4158.JPG
DSCI4158.JPG (317.62 KiB) 2074 mal betrachtet
DSCI4155.JPG
DSCI4155.JPG (215.32 KiB) 2074 mal betrachtet
Habe diese Handbremse noch nicht eingebaut, war mir einfach zu kalt.

Gruß
endeavour
Reiselust heilt Rentnerfrust :-)Bild
James Cook 316 CDI Automatik (Modell 2000-2003) EZ 2/2004 (weiße Einrichtung)

Benutzeravatar
Thomas T.
Beiträge: 338
Registriert: 06.04.2008 08:43
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Abklappbarer Handbremshebel

Beitrag von Thomas T. » 07.03.2018 08:01

Moin Endeavour,

das ist ja Klasse, endlich bekomme ich das Ding mal zu Gesicht, danke für die Bilder!

Wo hast Du den Hebel denn bestellt? Bei Mercedes? Das wär' ja ein Ding, ich wollte den nämlich im vorigen Jahr mit der Teilenummer die auf Deinen Bildern zu sehen ist bei Mercedes hier in Braunschweig bestellen, da wurde mir gesagt den gäbe es nicht mehr, man habe extra nochmal nachgefragt und es gäbe ihn auch in Zukunft nicht wieder.
Schön'n Gruß, Thomas
JC 312D Automatik, Bj.'96

Benutzeravatar
St76
Beiträge: 103
Registriert: 19.07.2017 05:01
Wohnort: Berlin

Re: Abklappbarer Handbremshebel

Beitrag von St76 » 11.03.2018 20:14

Moin, wie versprochen hier kurz ein Lagebericht für die “Tieferlegung” der Handbremse mittels der Exzenterscheibe von Dreh-Konzept.
Montage ist super simpel und selbsterklärend.
Man muss allerdings die Handbremse nachstellen, also ich musste das bei mir machen. Man kann die Handbremse bis zu vier “Klicks” nach oben ziehen bis man mit der Drehkonsole nicht mehr an dem Hebel vorbeikommt. Bei mir reicht das zum blockieren der Räder.
Also definitiv ein gute Alternative zum teuren Klapphebel.
Gruß aus Berlin
Stephan

P.S.: stehen bei Euch, im Webbrowser, die Bilder auch auf dem Kopf?
Auf den mobilen Seiten sind sie richtig herum? Frage an den Admin...
Dateianhänge
58E9B7E8-370E-436B-A073-F4534C25202F.jpeg
Montage Exzenter
58E9B7E8-370E-436B-A073-F4534C25202F.jpeg (2.02 MiB) 1939 mal betrachtet
319EAB62-0212-48AF-B77C-5D209E9033C8.jpeg
Handbremse nach Tieferlegung
319EAB62-0212-48AF-B77C-5D209E9033C8.jpeg (1.06 MiB) 1939 mal betrachtet

Flieschr
Beiträge: 36
Registriert: 03.11.2015 12:04

Re: Abklappbarer Handbremshebel

Beitrag von Flieschr » 14.03.2018 17:02

Hallo St76,

ich wollte gerade die Handbremstieferlegung von dreh-konzept bestellen. Wollen die tatsächlich für dieses kleine Set 15,00 EUR Versandkosten haben?

Danke.
Gruß
Flieschr

Benutzeravatar
St76
Beiträge: 103
Registriert: 19.07.2017 05:01
Wohnort: Berlin

Re: Abklappbarer Handbremshebel

Beitrag von St76 » 15.03.2018 07:09

Moin Flieschr,

jepp, 15,-€ musste ich auch berappen.
Finde ich definitiv zu viel, aber im Verhältnis zum klappbaren Hebel und dem Zugewinn an Komfort habe ich murrend den Bestellknopf gedrückt.

Gruß Stephan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Flieschr
Beiträge: 36
Registriert: 03.11.2015 12:04

Re: Abklappbarer Handbremshebel

Beitrag von Flieschr » 25.03.2018 16:58

Hallo Stephan,

habe gerade die Handbremstieferlegung von Dreh-Konzept montiert. Nun muss ich ebenso die Handbremse nachstellen.

Am Handbremshebel befindet sich keine Einstellmöglichkeit. Kann man die Bremse nur einzeln an den Hinterrädern verstellen? Wenn ja, hast Du die Räder komplett abgenommen oder reicht es eine Radschraube herauszudrehen, um an das Einstellrad der Nachstellvorrichtung mit dem Schraubenzieher zu gelangen?

Beste Grüße.
Flieschr

Benutzeravatar
Epeg
Beiträge: 1818
Registriert: 11.07.2009 19:52
Wohnort: Im Wald hinter den Bergen

Re: Abklappbarer Handbremshebel

Beitrag von Epeg » 25.03.2018 17:20

Moin.

Es reicht, wenn du einen Radbolzen raus drehst, egal ob Stahl oder Alurad. Das Rad muss aber freidrehend sein, also Wagen muß augebockt sein.
Die Festellbremse wird ausschließlich an den von dir beschriebenen Einstellrädchen nachgestellt.

Mir scheint, dass das Bremsseil nun durch den veränderten Anschlag des Hebels Überlänge hat, Richtig?? Der Einstellmechanismus an den Rädern läßt sich nicht bis Unendlich drehen ........
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht 8) [/b]:-)) 316CDI EZ: 03.2006. Sprintshift. 2x 80 WP Solar Modul.

Benutzeravatar
St76
Beiträge: 103
Registriert: 19.07.2017 05:01
Wohnort: Berlin

Re: Abklappbarer Handbremshebel

Beitrag von St76 » 25.03.2018 17:35

Hallo Flieschr,

Wie Epeg beschrieben hat. Ein Radbolzen raus und dann durch das Loch die Verstellung mit einem dünnen Schlitzschraubenzieher durchführen. Bei mir hat es gereicht.
Sonst hilft nur das Seil kürzen... Aber da hab ich keine Erfahrung mit.
Gruß Stephan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

hhk
Beiträge: 28
Registriert: 03.04.2015 10:52

Re: Abklappbarer Handbremshebel

Beitrag von hhk » 25.03.2018 21:28

... bei netter Nachfrage bei dreh-konzept gab es "normale" Versandkosten. Die 15.- sind denke ich für ganze Konsolen kalkuliert. Sollten die in ihrem Shop mal ändern.
JC 316CDI BJ 2003

Antworten