rote KONI Stoßdämpfer

Allgemeine Probleme mit dem Cook? Hier gibt es Tipps und Tricks.
Benutzeravatar
KlassikJames
Beiträge: 609
Registriert: 15.12.2015 20:11
Wohnort: Kreis Viersen

Re: rote KONI Stoßdämpfer

Beitrag von KlassikJames » 13.03.2019 14:50

Wenn der Wagen wankt und schaukelt kann es auch an den Stabilisatoren liegen.

Sonst gebe ich dir recht.
Habe den zweiten Satz Koni-Rot im James, nachdem der erste auf Garantie getauscht wurde.
Am Anfang dämpfen sie besser, die Wirkung hält aber nicht ewig.
Bald kommen in mein Auto wieder Serien-Dämpfer rein.

Gruß,
Klassikjames
Leistungsarm und abgasstark 8)

JC Klassik '94 - 310D Automatik

Benutzeravatar
Foyermann
Beiträge: 204
Registriert: 01.01.2010 15:51
Wohnort: Mecklenburg

Re: rote KONI Stoßdämpfer

Beitrag von Foyermann » 08.04.2019 11:36

Moin, moin,
so, nochmal eine kleine Rückmeldung zu den hinteren roten KONI Dämpfern.

Das Wanken und Aufschaukeln lag defintiv an den Dämpfern, die leider bereits nach 6 Jahren undicht waren. Ich habe 2 NEUE rote Koni Dämpfer 82-2434 gekauft und sie selbst gewechselt.

Und siehe da: ein ganz anderes Fahrgefühl - kein Aufschaukelt mehr. Mal sehen wie lange diese neuen nun halten.

Ich habe KONI Deutschland daraufhin angeschrieben und konnte die defekten Dämpfer einschicken. Die Dämpfer wurden aus KULANZ neu abgedichtet und auf der Testmaschine neu eingestellt.

Immerhin stimmt der Service bei KONI.

Beste Grüße aus dem Norden
Toralf
05/2010: 316 CDI; Bj.05/2005; Automatik, Solaranlage, rote Konis + Aircell
Bild

Antworten