Farbauffrischung der Stosstangen.

Allgemeine Probleme mit dem Cook? Hier gibt es Tipps und Tricks.
Antworten
lithult
Beiträge: 28
Registriert: 13.06.2018 08:07
Wohnort: 25485 Langeln

Farbauffrischung der Stosstangen.

Beitrag von lithult » 03.06.2019 12:14

Hallo ihr da draussen,
kann mir jemand einen Tip geben wie die grauweissen Stosstangen wieder Grau werden und bleiben.
ich habe es mehrmals mit Silicon versucht aber leider immer nur kurzer Erfolg JC 1995. mein Liebling.
Gruss W.Neumann

Benutzeravatar
netsailor
Beiträge: 432
Registriert: 09.10.2009 19:48
Wohnort: Berlin

Re: Farbauffrischung der Stosstangen.

Beitrag von netsailor » 03.06.2019 12:46

James Cook Classic 318CDI 3,5t Automatik EZ 4.08; Eigenausbau 207D EZ1977 bis 2001
Bild

lithult
Beiträge: 28
Registriert: 13.06.2018 08:07
Wohnort: 25485 Langeln

Re: Farbauffrischung der Stosstangen.

Beitrag von lithult » 04.06.2019 06:40

Danke für die schnelle Reaktion.
Wolle Neumann

rainerd
Beiträge: 43
Registriert: 28.12.2018 18:57

Re: Farbauffrischung der Stosstangen.

Beitrag von rainerd » 05.06.2019 16:49

Es gibt auf Youtube Videos, die zeigen dass man mit einem Heissluftföhn die Farbe des Kunststoffes wieder zurück bekommt. Habe ich aber nie selber probiert und wird vermutlich nicht in allen Fällen klappen. Finde ich aber spannend und würde ich gerne mal testen bei Gelegenheit.

Siehe z.B. hier https://www.youtube.com/watch?v=mdu7lYlqtLY
James Cook 2007 (NCV3) Ambiente / 315CDI Automatik
---
Hamburg

Benutzeravatar
komposti
Beiträge: 586
Registriert: 07.07.2012 20:01
Wohnort: Bei Darmstadt

Re: Farbauffrischung der Stosstangen.

Beitrag von komposti » 05.06.2019 19:47

Ja das hat bei uns bei den schwarzen Teilen (Spiegel, Spiegelhalter und die schwarzen Dreiecke) geklappt.
Stoßstangen haben wir noch nicht versucht...

BG Komposti
JC 2003, 316 CDI, Automatik, Alaskaweiß, gelbe Einrichtung, 85 W PV Anlage, Hinterachse luftunterstützt, AHK, Mopedbühne, usw...

Antworten