Wasserhahn Bad

Allgemeine Probleme mit dem Cook? Hier gibt es Tipps und Tricks.
Antworten
SimonCook
Beiträge: 48
Registriert: 16.09.2018 08:12
Wohnort: Karlsruhe

Wasserhahn Bad

Beitrag von SimonCook » 02.07.2019 07:08

Hallo zusammen,
Leider habe ich im etwas älteren Beitrag zu dem Thema keine Antwort bekommen können und versuche es aus diesem Grund mit einem neuen Thema nochmal. Wäre sehr da kar, wenn jemand unterstützen kann.

Kann mir jemand sagen, welcher Wasserhahn dies ist und ob/wie man den Mikroschalter bei dieser Amatur austauschen kann? Sind gerade mit unseren zwei Kids in Albanien unterwegs und ein funktionierender Wasserhahn im Bad wäre vorteilhaft.
Manchmal geht er noch kurz an, dann aber recht schnell von alleine wieder aus. Amatur in der Küche funktioniert einwandfrei!
Bin für Tipps, Hinweise, Fotos dankbar!
Beste Grüße
Simon
Dateianhänge
2019-07-02 08.07.31.jpg
2019-07-02 08.07.31.jpg (3.27 MiB) 621 mal betrachtet
James Cook, 316 CDI, Schaltgetriebe, EZ 2004, ATM bei 231tkm

Benutzeravatar
Thomas T.
Beiträge: 367
Registriert: 06.04.2008 08:43
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Wasserhahn Bad

Beitrag von Thomas T. » 02.07.2019 08:57

Moin,

das dürfte der RK Reich Pelikan sein.

Rep. Anleitung findest Du wenn Du das hier: twist_deu_kartuschen-schalterwechsel-neu bei googel suchst.

Schön'n Urlaub noch.
Schön'n Gruß, Thomas
JC 312D Automatik, Bj.'96

SimonCook
Beiträge: 48
Registriert: 16.09.2018 08:12
Wohnort: Karlsruhe

Re: Wasserhahn Bad

Beitrag von SimonCook » 06.07.2019 09:37

Hallo Thomas,
besten Dank für die Hinweise. Habe mal RK Reich angeschrieben und hoffe über die einen Ersatz Mikroschalter zu bekommen.
Viele Grüße
Simon
James Cook, 316 CDI, Schaltgetriebe, EZ 2004, ATM bei 231tkm

Benutzeravatar
Werner
Beiträge: 39
Registriert: 05.01.2007 21:51
Wohnort: 83301 Traunreut

Wasserhahn Bad

Beitrag von Werner » 06.07.2019 19:47

Hallo,
ich hatte vor 5 Jahren direkt den Original Wasserhahn bei Comet bestellt. Wichtig ist, dass der Schlauch 1,7 m lang ist, sonst kann man ihn oben im Bad nicht einhängen. Die im Campinghandel übliche Länge ist 1,5 m
IMG_2070.jpg
IMG_2070.jpg (159.66 KiB) 480 mal betrachtet
Dateianhänge
IMG_2070.jpg
IMG_2070.jpg (159.66 KiB) 480 mal betrachtet
James Cook 316 CDI Bj. 2004 gelbe Ausstattung

Peter S.
Beiträge: 6
Registriert: 07.11.2017 11:13

Re: Wasserhahn Bad

Beitrag von Peter S. » 11.07.2019 18:08

Hallo Simon,
habe Dein Problem erst jetzt gesehen, da ich hier in diesem Bereich des Forums nur sporadisch reinschaue. Und wahrscheinlich hast Du ja längst eine Lösung. Falls nicht: Der Pumpe ist es ja egal, von wo sie eingeschaltet wird, Du könntest also auch den Wasserhahn in der Küche nur minimal soweit öffnen, daß der Schalter gerade schaltet. Wenn Du jetzt den Hahn im Bad öffnest, kommt hier natürlich Wasser. Ich würde aber die Pumpe nicht zu lange bei geschlossenen Hähnen laufen lassen, denn zum einen könnte eine kleine Undichtigkeit durch den Druck zu einer Leckage führen, zum anderen ists vielleicht auf Dauer für die Pumpe nicht so gut. Wobei sie durch das Wasser natürlich schon gut gekühlt ist.
Genauso kann man, wenn ein Elektroladen in der Gegend ist, mit einem Bypass-Schalter, z.B. Fußtaster oder Lampen-Schnurschalter, die Pumpe extern schalten. Je nach Lust und Zeit entweder den Schrank unterm Waschbecken abschrauben und da an die Pumpen-Stromleitung gehen oder direkt beim Wassertank und mit langem Kabel oben über die Küche ins Bad.
Vielleicht hilfts euch ja, auf jeden Fall noch viele schöne Tage auf Eurer Tour.
Gruß Peter

SimonCook
Beiträge: 48
Registriert: 16.09.2018 08:12
Wohnort: Karlsruhe

Re: Wasserhahn Bad

Beitrag von SimonCook » 24.07.2019 09:24

Vielen Dank euch für die Antworten!
Wir haben uns die letzten Wochen mit Wasser aus dem Küchenhahn zufrieden gegeben und einen Mikroschalter bei Camping Wagner bestellt.
Dieser wird dann nach Rückkehr eingebaut (wenn ich das hinbekomme 😜).

Viele Grüße
Simon
James Cook, 316 CDI, Schaltgetriebe, EZ 2004, ATM bei 231tkm

Antworten