Schaltplan Stromlaufplan Bedienpanel JC 307D '83

Allgemeine Probleme mit dem Cook? Hier gibt es Tipps und Tricks.
Antworten
madmesh
Beiträge: 4
Registriert: 26.06.2019 12:17

Schaltplan Stromlaufplan Bedienpanel JC 307D '83

Beitrag von madmesh » 12.07.2019 18:32

Hallo, suche verzweifelt nach einem Schaltplan bzw. Stromlaufplan vom Bedienpanel vom James Cook WOMO aus 1983. Im Bedienpanel ist ein Trafo verbaut, welches verschmort ist und es sind keinerlei Angaben/Daten darüber ersichtlich. Habe beim Werk WESTFALIA angerufen, aber diese waren extrem unfreundlich, arogant und nicht im geringsten bereit irgendwie zu helfen - z.B. mit einem ausführlichen Schaltplan - die haben noch nicht einmal versucht, mich an Jemandem zu verweisen! Also falls ich mir ein neues od. anderes WOMO zulegen sollte - auf gar keinen Fall eines von WESFALIA!!!!
Dateianhänge
1-Panel_Front.jpg
Bedienpanel - Front
1-Panel_Front.jpg (1023.92 KiB) 165 mal betrachtet
2-Panel_rueckseite.jpg
Panel-Rückseite
2-Panel_rueckseite.jpg (1.31 MiB) 165 mal betrachtet

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 1479
Registriert: 25.06.2009 13:56
Wohnort: Soest

Re: Schaltplan Stromlaufplan Bedienpanel JC 307D '83

Beitrag von AndiP » 13.07.2019 08:41

Moin,
dass Westfalia keinerlei Unterlagen über die alten Fahrzeuge mehr hat, wundert mich nicht. Ausser dem Namen ist bei Westfalia nach mehreren Eigentümerwechseln nicht viel vom alten Glanz geblieben. Daher können die dich mit niemanden mit Ahnung verbinden, denjenigen gibts nicht. Das ist bei anderen Klassikern nicht anders. Orion - gibts nicht mehr. Mikafa - gibts nicht mehr. Und so weiter. So ist das halt wenn man einen Oldtimerfährt.

Zum Thema: einen Plan habe ich nicht. Das Panel war auch bestimmt eine "Femdfertigung".
Der Trafo ist nur für den Mini-Wechselrichter zuständig. Der dient nur dem Betrieb eines Elektro-Rasierers. Leistung vielleicht 5W. Der Trafo wird vermutlich ein handelsüblicher 12V-220V Trafo sein. Oder, falls 3 Anschlüsse primärseitig vorhanden sind, 6-0-6V auf 220V. Ich würde den Trafo auslöten und weglassen. Einen Sinn gibt der Miniwechselrichter im Zeitalter der Akkurasierer nicht mehr. Die weiteren Funtkionen des Panels betrifft der Trafo nicht.


Andi
1985er JC 309D mit 420.000km

Benutzeravatar
Hausfreund
Beiträge: 67
Registriert: 16.02.2015 09:22

Re: Schaltplan Stromlaufplan Bedienpanel JC 307D '83

Beitrag von Hausfreund » 17.07.2019 06:18

Hallo,
ich habe nur den Schaltplan in französisch, die Werte der einzelnen Bauelemente sind daraus jedoch nicht ersichtlich.
Bei mir ist dieses Bedienpanel erstmal rausgeflogen. An diese Stelle habe ich etwas moderneres gesetzt ( Solarsteuermodul ).
Das Originalteil ist in Watte verpackt eingelagert.
MfG
Dateianhänge
ElectricalDiagram-JamesCook.pdf
(340.06 KiB) 14-mal heruntergeladen
JC 207 `81

madmesh
Beiträge: 4
Registriert: 26.06.2019 12:17

Re: Schaltplan Stromlaufplan Bedienpanel JC 307D '83

Beitrag von madmesh » 17.07.2019 18:00

Hallo Hausfreund, würden Sie mir eventuel Ihr ausgebautes Bedienpanel verkaufen wollen? Wenn Sie möchten, können wir uns auch kurz telefonisch darüber unterhalten - hier meine Rufnr.: 0211-483637 (tagsüber im Musikladen, wo ich arbeite) od. mob. 0172-5306380, aber wenn Sie mir Ihre Runr. mailen, dann rufe ich Sie auch gerne umgehend zurück. Vielen Dank im Voraus! Beste Grüße S. Kosthoff

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 1479
Registriert: 25.06.2009 13:56
Wohnort: Soest

Re: Schaltplan Stromlaufplan Bedienpanel JC 307D '83

Beitrag von AndiP » 17.07.2019 18:09

Was macht das Panel denn? Funktioniert nur der 220V-Ausgang nicht mehr? Dann würde ich nur den Trafo ausbauen.
Oder funktioniert das Gerät gar nicht mehr? Dann Fehler in der Elektrik suchen. Die Leiterbahnen vom Panel sehen doch noch gut aus, ich glaube nicht, dass dort etwas durchgebrannt ist (bis auf den Trafo)
1985er JC 309D mit 420.000km

Antworten