Klimaanlage vor Steinschlag schützen für 26 €

Allgemeine Probleme mit dem Cook? Hier gibt es Tipps und Tricks.
Antworten
Benutzeravatar
RockTheCook
Beiträge: 94
Registriert: 13.03.2011 00:51
Wohnort: Freiburg

Klimaanlage vor Steinschlag schützen für 26 €

Beitrag von RockTheCook » 05.10.2019 22:14

Liebe Forengemeinde,

letztes Jahr musste ich die Klimaanlage reparieren lassen, weil im Kondensator ein Löchlein durch Steinschlag war. Kostenvoranschlag von Bosch: 600 €. Da die Anschlussleitungen Stahl auf Aluminium sind und damit besonders gut zusammen korridieren, kamen die auch noch dazu - nochmal 500 €. Na gut, dachte ich, nach 14 Jahren ... Diesen Sommer das Gleiche: Steinschlag, neuer Kondensator fällig, wieder 600 €. :evil: :oops: :evil:

Da dachte ich mir, das kann ja so nicht weiter gehen - irgendwie muss man den Kondensator ja schützen können. Nach einem Suchlauf durch den Baumarkt habe ich passendes Material gefunden - für lächerliche 26 €! Da sich nach dem Einbau sogar der Bosch-Kundendienst beeindruckt gezeigt hat, will ich euch die Lösung zur Nachahmung empfehlen.

Das Aluminium-Wabengitter schützt vor den Steinen. Es wird im Bauhaus als "Kantoflex Streckmetall 500 x 250 mm, Stärke: 1,6 mm, Aluminium, Blank" bezeichnet. Es ist aber nicht kräftig genug und wabbelt. Damit es Halt bekommt, braucht man das Estrich-Armierungsgitter (1m x 2 m, gibts nicht kleiner; ist dafür sogar rostfrei). Letzteres habe ich doppelt genommen, dann kann man das Aluminiumgitter einfach rein klemmen. Beide Gitter mit einer Blechschere passend schneiden. Wer keine hat, nimmt einen Seitenschneider für das grobe Gitter und eine alte Haushaltsschere für das Aluminium. Damit der Ventilator des Kühlers keinen Druck bekommt, muss das Ganze noch ein wenig gebogen/gewölbt werden. Dazu einfach rechts und links halten und die Mitte gegen einen Baumstamm sanft federnd drücken, bis es eine kleine Wölbung erhält. Beim Biegen gerne nach rechts und links wandern, damit die Wölbung gleichmäßig wird. Nun probehalber einsetzen. Wenn nix klemmt, bist du fast fertig.
Nun das Ganze bloß noch mit ein paar kleinen Kabelbindern zusammenziehen und mit zwei großen fixieren - fertig 8)

Damit ihr die Beschriftung im Foto lesen könnt, müsst ihr das Foto wohl lokal abspeichern und dann zoomen - im Forumsbeitrag kann man wohl nicht so stark zoomen.

Liebe Grüße und viel Spaß beim Nachmachen und Geld sparen
Peter
.
.
.
Kondensator-Schutz1.jpg
Ausgebauter Kühlergrill und fertiger Steinschlag-Schutz
Kondensator-Schutz1.jpg (4.73 MiB) 723 mal betrachtet
.
.
.
Kondensator-Schutz2.jpg
Blick in die Front mit Kondensator und Kühler
Kondensator-Schutz2.jpg (2.4 MiB) 723 mal betrachtet
.
.
.
Kondensator-Schutz 3.jpg
Eingebauter Steinschlag-Schutz. Wichtig ist, dass er auch unten hinter den Querschlitzen schützt - unten kommen die meisten Steinschläge.
Kondensator-Schutz 3.jpg (724.72 KiB) 723 mal betrachtet
.
.
.
Kondensator-Schutz 4.jpg
Nur zwei dicke Kabelbinder reichen
Kondensator-Schutz 4.jpg (60.59 KiB) 719 mal betrachtet
.
.
.
Kondensator-Schutz 5.jpg
Von vorne fällt es im Alltag weniger auf, als auf dem Foto
Kondensator-Schutz 5.jpg (262.48 KiB) 723 mal betrachtet
.
.
.
Das Urlaubsgefühl beginnt mit dem Werkeln am Cook am ersten warmen Frühlingstag ... ich steh auf James!
T1N | EZ 2003 | 316 cdi | 10,5 l/100 km

Benutzeravatar
komposti
Beiträge: 666
Registriert: 07.07.2012 20:01
Wohnort: Bei Darmstadt

Re: Klimaanlage vor Steinschlag schützen für 26 €

Beitrag von komposti » 06.10.2019 12:56

Das ist ja mal ne super Idee - vielen Dank dafür.
Gibt es keine Probleme mit Luftdurchsatz zum Kühler?

BG Thomas
JC 2003, 316 CDI, Automatik, Alaskaweiß, gelbe Einrichtung, 85 W PV Anlage, Hinterachse luftunterstützt, AHK, Mopedbühne, usw...

Benutzeravatar
RockTheCook
Beiträge: 94
Registriert: 13.03.2011 00:51
Wohnort: Freiburg

Re: Klimaanlage vor Steinschlag schützen für 26 €

Beitrag von RockTheCook » 06.10.2019 15:14

Gute Frage! Der Profi vom Service meinte, ich solle bei heißenTemperaturen regelmäßig die Kühlertemperatur kontrollieren, die Erfahrung wird die Antwort geben - so mache ich das jetzt 8)
Das Urlaubsgefühl beginnt mit dem Werkeln am Cook am ersten warmen Frühlingstag ... ich steh auf James!
T1N | EZ 2003 | 316 cdi | 10,5 l/100 km

Antworten