Diesel-Heizung fährt kurz hoch und sackt ab

Allgemeine Probleme mit dem Cook? Hier gibt es Tipps und Tricks.
Antworten
Himalaya
Beiträge: 15
Registriert: 28.09.2016 15:57

Diesel-Heizung fährt kurz hoch und sackt ab

Beitrag von Himalaya » 14.11.2019 18:42

Hallo zusammen,
kennt sich jemand mit der Diesel-Standheizung, Bj. 2004 (gelbe Ausstattung) aus.
Die Heizung fährt zum Starten schwungvoll hoch, bläst nur kalt und fährt dann wieder nach ca. 30 sec. runter. Der Luftstrom ist dünn bis null und weiterhin kalt.
Stellt man die Steuerung auf 30°C, funktioniert die Heizung tatsächlich. Aber das ist ja auch kein Zustand.

Hat jemand einen Tipp, wie sich die Heizung auf ca. 22°C halten lässt?

Grüße von
Himalaya

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1227
Registriert: 05.09.2007 20:46
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Diesel-Heizung fährt kurz hoch und sackt ab

Beitrag von Jürgen » 14.11.2019 19:48

Hallo!
Der Temperatursensor links oben über der Kühlbox liefert keine definierten Werte. Entweder ist er kaputt oder es liegt ein Kabelbruch vor.
Dieses 2-polige Kabel läßt sich durchmessen. Es gibt eine Direktverbindung vom Sensor direkt zum Zentraldisplay im Fahrerhaushimmel.
Zum Durchmessen das Kabel am Sensor ausclipsen, am Zentraldisplay den mehrpoligen Stecker abnehmen.
Gruß Jürgen
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1227
Registriert: 05.09.2007 20:46
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Diesel-Heizung fährt kurz hoch und sackt ab

Beitrag von Jürgen » 14.11.2019 19:54

Man sollte einen 10 Kiloohm Widerstand im Auto bei sich führen, dieser simuliert eingesetzt statt des NTC eine Temperatur von 25 Grad Celsius und läßt die Heizung somit im langsamen Modus laufen

Ansonsten sehe hier
viewtopic.php?f=1&t=900&p=3757&hilit=wi ... zung#p3757
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Himalaya
Beiträge: 15
Registriert: 28.09.2016 15:57

Re: Diesel-Heizung fährt kurz hoch und sackt ab

Beitrag von Himalaya » 14.11.2019 22:05

Hallo Jürgen,
vielen Dank für die wertvollen Tipps. Werden morgen gleich ausprobiert.

Viele Grüße
Himalaya

Antworten