Abdeckung: Trittstufe

Allgemeine Probleme mit dem Cook? Hier gibt es Tipps und Tricks.

Abdeckung: Trittstufe

Beitragvon wilan » 26.03.2012 22:18

Hallo Teddybär,

Betrifft die 2 Fotos james cook freunde

die Abdeckung für die Trittstufe ist ja OK :D :D :D

aber als Tritt zum einsteigen olala :shock: :shock: :shock:

beste Grüße, oder Hals und Beinbruch :wink:
wilan
 
Beiträge: 197
Registriert: 01.10.2006 13:30

Re: Abdeckung: Trittstufe

Beitragvon sumawe » 27.03.2012 08:42

Moin, so schlecht finde ich die Idee gar nicht.
Wenn ich das richtig gesehen habe, hat der klappbare Teil eigene Stützen.
Vielleicht könnten wir mal ein Bild von unten bekommen oder vlt. eine Zeichnung?!
Gruß Matthes
James Cook 316 CDI (Baujahr 2000)
Benutzeravatar
sumawe
 
Beiträge: 533
Registriert: 10.07.2009 10:56
Wohnort: Bei Pieper, links runter.

Re: Abdeckung: Trittstufe

Beitragvon Epeg » 27.03.2012 11:31

Haben schon einige hier gebastelt, die Bilder sind aus der Galerie.
Dateianhänge
Stufe 1.jpg
Stufe 1.jpg (69.6 KiB) 817-mal betrachtet
stufe.jpg
stufe.jpg (62.54 KiB) 817-mal betrachtet
Wenn Du hinter meinem Rücken über mich redest,
danke ich Dir, dass Du mich zum Mittelpunkt Deines Lebens machst!
:-))
Benutzeravatar
Epeg
 
Beiträge: 1201
Registriert: 11.07.2009 19:52
Wohnort: Im Wald hinter den Bergen

Re: Abdeckung: Trittstufe

Beitragvon sumawe » 27.03.2012 13:01

Schon, Egon!
Aber die geklappte Stufe hat eine größere Trittfläche.
Gruß Matthes
James Cook 316 CDI (Baujahr 2000)
Benutzeravatar
sumawe
 
Beiträge: 533
Registriert: 10.07.2009 10:56
Wohnort: Bei Pieper, links runter.

Re: Abdeckung: Trittstufe

Beitragvon Epeg » 27.03.2012 16:14

sumawe hat geschrieben:Schon, Egon!
Aber die geklappte Stufe hat eine größere Trittfläche.
Gruß Matthes



Man müßte die Modelle mal in der Praxis prüfen. Ich hätte die Befürchtung das bei allen Stufen die Fefahr des Kippens besteht. Ein falsch Tritt.... und Knack... :shock:
Wenn Du hinter meinem Rücken über mich redest,
danke ich Dir, dass Du mich zum Mittelpunkt Deines Lebens machst!
:-))
Benutzeravatar
Epeg
 
Beiträge: 1201
Registriert: 11.07.2009 19:52
Wohnort: Im Wald hinter den Bergen

Re: Abdeckung: Trittstufe

Beitragvon teddybaer14 » 01.04.2012 10:23

Hallo zusammen,
beim auseinander klappen der Trittstufe sind nicht nur zwei Stehfüße unter der ersten Stufe sondern beim aufklappen kommen noch mal zwei Stehfüße zum einsatz.
Werde Bild noch nachreichen. Jedenfalls hat mein somit eine sehr sichere breite Trittstuffe.

Gruß teddybaer14

...und allzeit gute Fahrt...
teddybaer14
 
Beiträge: 68
Registriert: 05.05.2010 20:28
Wohnort: W.

Re: Abdeckung: Trittstufe

Beitragvon Spacy » 01.04.2012 10:43

Hi,
tief ja aber als sicher sehe ich nicht so, da der linke Überstand zu groß ist und somit garantiert umschlägt.
Da ist bei Egon's eingestellten Bilder das schräg angebrachte Bein deutlich sicherer.

Spacy
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to
Benutzeravatar
Spacy
 
Beiträge: 1203
Registriert: 19.10.2008 21:17
Wohnort: Bonn

Re: Abdeckung: Trittstufe

Beitragvon teddybaer14 » 01.04.2012 11:10

Hallo,
habe Bilder mal bei den Fotos hochgeladen.
Sollte es doch dazu kommen das man an der Spitze zulaufend zur Seite umschlägt, so werd ich diese Ecke absägen. Dachte aber ehr daran noch zusätzlich selbstleuchtendes Band auf zu kleben um den Tritt besser zu sehen.

Gruß teddybaer14


...und allteit gute Fahrt...
teddybaer14
 
Beiträge: 68
Registriert: 05.05.2010 20:28
Wohnort: W.

Re: Abdeckung: Trittstufe

Beitragvon Spacy » 01.04.2012 11:34

Hi,
schraub doch das erste Bein schräg dem Ausschnitt entsprechend an, und dann klappst du das 2te Bein mit einer Gehrung befestigt am 1ten Bein aus. somit ist die Auflage doch viel größer. Vieleicht solltest du auch die Beine nicht in voller Tiefe aufstellen, sondern wie bei Möbeln die Enden nur mit 2 cm Auflage ausarbeiten.

Spacy
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to
Benutzeravatar
Spacy
 
Beiträge: 1203
Registriert: 19.10.2008 21:17
Wohnort: Bonn

Re: Abdeckung: Trittstufe

Beitragvon teddybaer14 » 01.04.2012 14:26

Hallo Spacy,
ich gebe Dir recht , wäre eine gute Idee von Dir. Es war ja auch nur mal so ein Versuch, verbessern geht immer noch.
DSCI0052.JPG
DSCI0052.JPG (333.36 KiB) 655-mal betrachtet

Nur an der Schräge ist eine Einstiegslampe die sich einschaltet wenn man die Tür öffnet. Desshalb hatte ich bei der Trittstufe die Schräge frei gelassen.
Aber auch dafür gibs noch ne Lösung.

Gruß teddybaer14


...und allzeit gute Fahrt...
teddybaer14
 
Beiträge: 68
Registriert: 05.05.2010 20:28
Wohnort: W.

Re: Abdeckung: Trittstufe

Beitragvon iCook » 02.04.2012 05:24

Hallo,
unabhängig von der Funktionalität oder Sicherheit hier meine subjektive, also persönliche Meinung:
"Holzoptik" für den Innenraum des Cooks finde ich unpassend.

Gerade der holzfreie Innenraum unterscheidet den Cook von so manch einem anderen Kastenwagen mit Hobbykeller-Bastel-Charme...

Wenn es denn Holz sein muss, würde ich zumindest einen anthrazit-farbenen / schwarzen Anti-Rutschbelag auf die Trittflächen kleben (Kosten / Nutzen).
Gruß,
Wolf
iCook
 
Beiträge: 175
Registriert: 03.05.2007 07:24

Re: Abdeckung: Trittstufe

Beitragvon teddybaer14 » 03.04.2012 09:14

Hallo iCook,

es war ja auch nur mal so ein Versuch um die Tritttiefe zu vergrößern. Antischutschmatte wollte ich noch drauf kleben, oder gar nochmal eine neue Trittstuffe bauen. Leider weiß ich nicht wo ich Kunstoffplatten her bekomme. Habe da schon bei verschiedenen Baumärkten geschaut, war aber nix dabei. Suche in diesen Zusammenhang auch zwei Kunststoffplatten in grau die 10mm stark sind und 295 mm X 295 mm haben. Vielleicht kann mir einer sagen wo ich Kunststoffplatten bekomme.


Grüße teddybaer14


...und allzeit gute Fahrt...
teddybaer14
 
Beiträge: 68
Registriert: 05.05.2010 20:28
Wohnort: W.


Zurück zu Modellübergreifend

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast