Abstützung Heckträger

Allgemeine Probleme mit dem Cook? Hier gibt es Tipps und Tricks.
Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1158
Registriert: 05.09.2007 20:46
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Abstützung Heckträger

Beitrag von Jürgen » 11.06.2017 11:17

Hi, die Fotos kommen Dienstag, bin dann erst zu Hause.
Gruß Jürgen
BildBildBildBildBild
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1158
Registriert: 05.09.2007 20:46
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Abstützung Heckträger

Beitrag von Jürgen » 12.06.2017 11:30

So, wie angekündigt heute die Fotos zum Umbau vom Radträger.
Der Haltebügel ist um 360 mm höher gesetzt, viel höher ist konstruktiv nicht möglich. Der gewünschte Höhengewinn reicht aber aus um mühelos auf dem darunter montierten Atera Radträger Fahrräder zu verstauen. 26'' Zoll Bikes ohne weiteres, bei 28'' Zoll Rädern mit flachen Lenkern geht es auch, bei Modellen mit hochgezogenen Lenkern (Ochsenkopflenker) müßte man eventuell den Lenker nach unten schwenken. Details sieht man auf den Bildern.
Wir sind zufrieden mit der Lösung.
Gruß Jürgen
Heckbox und Radträger (5).jpg
Heckbox und Radträger (5).jpg (173.37 KiB) 1583 mal betrachtet
Dateianhänge
Heckbox und Radträger (3).jpg
Heckbox und Radträger (3).jpg (90.67 KiB) 1583 mal betrachtet
Heckbox und Radträger (4).jpg
Heckbox und Radträger (4).jpg (85.09 KiB) 1583 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Jürgen am 12.06.2017 11:34, insgesamt 1-mal geändert.
BildBildBildBildBild
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1158
Registriert: 05.09.2007 20:46
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Abstützung Heckträger

Beitrag von Jürgen » 12.06.2017 11:31

Heckbox und Radträger (2).jpg
Heckbox und Radträger (2).jpg (99.61 KiB) 1581 mal betrachtet
Dateianhänge
Heckbox und Radträger (1).jpg
Heckbox und Radträger (1).jpg (119.94 KiB) 1581 mal betrachtet
BildBildBildBildBild
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1158
Registriert: 05.09.2007 20:46
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Abstützung Heckträger

Beitrag von Jürgen » 12.06.2017 12:56

BildBildBildBildBild
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

JazzyJames
Beiträge: 14
Registriert: 09.03.2015 14:51

Re: Abstützung Heckträger

Beitrag von JazzyJames » 13.06.2017 11:54

Super, vielen Dank für die tollen Fotos, sehr hilfreich!
Ich habe hinten einen EuroCarry Träger für 2 Fahrräder...da passt nur die Fiamma 360 Box optimal drauf. Muss noch klären ob das mit der Montage geht.
Bis bald und viele Grüße
Markus
ps. meld dich gern wenn du mal in Hamburg bist...Tel 01793906751

Alpi
Beiträge: 288
Registriert: 29.09.2008 20:26
Wohnort: In Bayern bei Bamberg

Re: Abstützung Heckträger

Beitrag von Alpi » 17.06.2017 09:50

Jürgen hat geschrieben:So, wie angekündigt heute die Fotos zum Umbau vom Radträger.
Der Haltebügel ist um 360 mm höher gesetzt, viel höher ist konstruktiv nicht möglich. Der gewünschte Höhengewinn reicht aber aus um mühelos auf dem darunter montierten Atera Radträger Fahrräder zu verstauen. 26'' Zoll Bikes ohne weiteres, bei 28'' Zoll Rädern mit flachen Lenkern geht es auch, bei Modellen mit hochgezogenen Lenkern (Ochsenkopflenker) müßte man eventuell den Lenker nach unten schwenken. Details sieht man auf den Bildern.
Wir sind zufrieden mit der Lösung.
Gruß Jürgen
Heckbox und Radträger (5).jpg
Hallo Jürgen,

kann der Originalradträger über die montierten Fahrräder bei ausgezogenem Atera geschwenkt werden, sodass beide Türen geöffnet werden können? Oder müssen die Fahrräder dazu demontiert werden?


Gruß aus Bayern


Udo
James Cook 316 CDI Bj. 2005. Automatik

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1158
Registriert: 05.09.2007 20:46
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Abstützung Heckträger

Beitrag von Jürgen » 17.06.2017 10:03

Hallo Udo!
Nein, die Räder müssen dafür abgebaut werden.
Gruß Jürgen
BildBildBildBildBild
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 91
Registriert: 04.03.2015 20:34
Wohnort: Ingelfingen-Criesbach

Re: Abstützung Heckträger

Beitrag von Bernd » 19.06.2017 19:40

Servus, zusammen,

wollte kurz zu meiner ursprünglich gezeigte Lösung ein Fazit abgeben:

Nachdem ich diese (am Anfang des Themas) gezeigt Lösung jetzt intensiv getestet habe (u.a. 3 Wochen Dauereinsatz in Norwegen), kann ich sie so nicht empfehlen! Hauptproblem ist tatsächlich, dass die Stütze nicht direkt unter der Last sitzt. Ich muss mein (recht schweres) Liegerad auf der dritten Fahrradschiene montieren, da es sonst gar nicht drauf passt; das führt zu einem erheblichen Drehmoment auf den Heckträger und damit auf die Stütze, da das Fahrrad 70cm hinter der Stütze sitzt. Ist der Träger mit dem Fahrrad dann weg geklappt, ergibt sich eine recht fragile Konstruktion, die nur dann hält, wenn der James ganz gerade steht und kein nennenswerter Wind geht. Positiv jedoch: die Scharniere am James machen keine Probleme!

Ich sinniere über eine Lösung, bei der die Stütze direkt unter der Last sitzt. Ein Heureka-Erlebnis hatte ich aber bis jetzt noch nicht, aber die eine oder andere Idee schlummert schon im Hirn - mal sehen.

Aber danke an alle, die hier schon ihre Lösungen gezeigt und diskutiert haben; das Thema sollte weiter gehen!

Grüße!
Bernd
James Cook Baujahr 2001
Sprinter 316CDI

Benutzeravatar
kiel
Beiträge: 182
Registriert: 02.01.2007 14:06
Wohnort: Kiel

Re: Abstützung Heckträger

Beitrag von kiel » 20.06.2017 09:55

So haben wir das gelöst, ohne Stütze, fest genug für 2 E-Bikes
P1050897___Kopie.jpg
P1050897___Kopie.jpg (269.99 KiB) 1441 mal betrachtet
Dateianhänge
P1050900___Kopie (1).jpg
P1050900___Kopie (1).jpg (241.54 KiB) 1441 mal betrachtet
Kiel: Fahrer eines JC, 316 CDI, blau, Bj 2005, Sprintshift

Antworten