Scheibenrahmen verrostet

die älteren Modelle (T1), inkl. Marco Polo
dahmerlama
Beiträge: 17
Registriert: 21.03.2017 23:04
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Scheibenrahmen verrostet

Beitrag von dahmerlama » 17.10.2017 13:16

Hi mercedes sosa, hinter dem Fahrer unter der Längsbank ist der Boden angegammelt. Nicht schlimm, aber man sieht, dass es dort längere Zeit feucht war. Die Bank hab ich am Wochenende ausgebaut, ebenso den Wassertank. Das einzige, was noch drin ist, ist der Boiler. Der kann drin bleiben, weil unter ihm der Boden ausgeschnitten ist. Jetzt muss die Nasszelle gelöst werden. Dann schaue ich, wo der Boden gerostet ist. Der alte kommt eh raus. Welchen Balken meinst du? Und was ist der beste Bodenbelag? Kork? Was meinst du? Herzliche Grüße, Markus

Benutzeravatar
MercedesSosa
Beiträge: 43
Registriert: 18.04.2015 18:15
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Freiburg

Scheibenrahmen verrostet

Beitrag von MercedesSosa » 17.10.2017 21:48

Moin Markus
Ich meine den Holzkeil am Übergang zwischen der Fahrerkabine und dem Womobereich. Ungefähr dort, wo die Gurtpeitschen am Boden fixiert sind.

Ich habe als Boden 20mm Styrodur.
Darüber eine Holzplatte und darauf Marmor Imitation PVC. Sehr ähnlich dem Originalboden.
Das war mir wichtig

Du musst beim Boden - egal wie er ist- auf die maximale Höhe bei den Gleitschienen der vorderen Klappbank achten. Meine, es sind 25 mm Gesamthöhe.
Gruß
Timo
JC 309d Bj 1985 "Oppa" 236tsd. Km

dahmerlama
Beiträge: 17
Registriert: 21.03.2017 23:04
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Scheibenrahmen verrostet

Beitrag von dahmerlama » 18.10.2017 11:57

Jau, Danke für den Hinweis, am we reiße ich den Boden raus, dann seh ich's! Der Balken ist angesammelt! Am meisten hab ich Angst, weil ja auch für die Entrostung des Scheibenrahmens die komplette Armaturentafel raus muss. Mal sehen, was mich da erwartet...

dahmerlama
Beiträge: 17
Registriert: 21.03.2017 23:04
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Scheibenrahmen verrostet

Beitrag von dahmerlama » 02.11.2017 22:27

IMG_2514.JPG
IMG_2514.JPG (1.01 MiB) 322 mal betrachtet
ä
Dateianhänge
IMG_9110.JPG
Was hab ich getan....
IMG_9110.JPG (1.97 MiB) 322 mal betrachtet
IMG_9038.JPG
....mein schönes Womo
IMG_9038.JPG (2.75 MiB) 322 mal betrachtet

dahmerlama
Beiträge: 17
Registriert: 21.03.2017 23:04
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Scheibenrahmen verrostet

Beitrag von dahmerlama » 05.11.2017 16:56

Irgendjemand eine Empfehlung, was der beste Bodenbelag ist?
Dateianhänge
IMG_9134.JPG
Stand der Dinge... jetzt kommt das Dach ab und der neue Scheibenrahmen wird eingeschweißt...
IMG_9134.JPG (2.04 MiB) 299 mal betrachtet
IMG_9133.JPG
IMG_9133.JPG (2.12 MiB) 299 mal betrachtet

dahmerlama
Beiträge: 17
Registriert: 21.03.2017 23:04
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Scheibenrahmen verrostet

Beitrag von dahmerlama » 22.11.2017 13:16

So liebe Leute,
Jetzt kommt die heisse Phase, Inneneinrichtung ist eingelagert, schöner neuer Linoleumboden gekauft, jetzt mal schauen, was der Karosseriebauer macht. Mein schöner geliebter James Cook... wird er wie Phönix aus der Asche auferstehen? Oder ein Fall für die Schrottpresse? Kann mir mal jemand Mut machen?
Liebe Grüße an alle...
Markus
Dateianhänge
IMG_9197.JPG
Dach ab und Panik in den Augen...
IMG_9197.JPG (2.45 MiB) 246 mal betrachtet
IMG_9195.JPG
... und dem Karosseriebauer ausgeliefert...
IMG_9195.JPG (2.55 MiB) 246 mal betrachtet

Benutzeravatar
CGN
Beiträge: 208
Registriert: 04.07.2016 12:58
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Köln

Re: Scheibenrahmen verrostet

Beitrag von CGN » 22.11.2017 14:04

mir werden die Fotos leider nicht angezeigt.
James Cook - Mercedes T1 309D
1985 Bj
Motor OM617
Automatikgetriebe

Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 1046
Registriert: 04.11.2005 10:45
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Scheibenrahmen verrostet

Beitrag von admin » 22.11.2017 16:38

Hallo CGN, siehst du generell hier im Forum keine Fotos, oder nur im letzten Beitrag?
Nutzt du eine App oder einen Browser? Welches Betriebssystem? iOS, Android, MacOS, Windows,... ?

Peter
James Cook 319 CDI 7G-Tronic (NCV3) EZ 2012 3,5t
James Cook 316 CDI Sprintshift (Modell 2000-2003) EZ 2003
James Cook 312 D Schaltung (Modell 1995-2000) EZ 2000

Benutzeravatar
MercedesSosa
Beiträge: 43
Registriert: 18.04.2015 18:15
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Freiburg

Re: Scheibenrahmen verrostet

Beitrag von MercedesSosa » 22.11.2017 20:20

Ich glaube, Du wirst mit Vollendung Deines Projektes einen langfristig am Kastenaufbau rostfreien Wagen haben.
Wenn es gut gemacht wird, wird er langfristig super erhalten sein. Für Dich oder irgendeinen Käufer am Tag x.

Nerven behalten und Projekt zu Ende bringen.
Gruß Timo
JC 309d Bj 1985 "Oppa" 236tsd. Km

Benutzeravatar
CGN
Beiträge: 208
Registriert: 04.07.2016 12:58
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Köln

Re: Scheibenrahmen verrostet

Beitrag von CGN » 23.11.2017 14:26

@Admin: Jetzt geht's.

Mir wurden nur die letzten Fotos nicht angezeigt. War auf dem PC mit IE.
__________________________

@Markus: Das sieht echt krass ohne Dach aus. Hoffentlich bekommst du alles wieder eingesetzt wie es vorher war. Wie sieht es mit Rost aus an den Stellen an denen das Dachverklebt war? Ist da Rost an Stellen an die man nur kommt wenn das Dach runter ist?

Kannst du mal beschreiben wie das Dach ab gemacht wird? Ich weiß gar nicht wie man da vorgeht.
James Cook - Mercedes T1 309D
1985 Bj
Motor OM617
Automatikgetriebe

Benutzeravatar
KlassikJames
Beiträge: 466
Registriert: 15.12.2015 20:11
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Kreis Viersen

Re: Scheibenrahmen verrostet

Beitrag von KlassikJames » 23.11.2017 17:07

Das erste JC-Cabrio mit naturnahem Sternenblick!

Eigentlich sieht er auf den Bildern gar nicht so schlecht aus.

Mich wundert, daß ich auf den Fotos keine innere Dachschale gesehen habe.
Gab es das bei der ersten Generation mit Heckeinstieg noch nicht?
Leistungsarm und abgasstark 8)

JC Klassik '94 - 310D Automatik

dahmerlama
Beiträge: 17
Registriert: 21.03.2017 23:04
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Scheibenrahmen verrostet

Beitrag von dahmerlama » 24.11.2017 10:02

Moin Zusammen und Danke für die Rückmeldungen,

@ Timo
Den Tag X wird es nicht geben. Mein Töchterchen hat sich schon angemeldet die Kiste zu übernehmen - sie ist 9 Jahre. Danke fürs Mut machen. Fahre heut Nachmittag zum
Karosseriebauer und schau an wie es aussieht - der müsste vorn die ganzen Blechteile abmontiert haben, so dass man sich einen Eindruck verschaffen kann.

@ Classic James: Innenschale gibt's nicht. Unter dem Gfk kommt die Dämmung, die alte Dämmwolle wird komplett durch Armaflex ersetzt!Darunter ist nur die Innenverkleidung!

@ cgn: oben den Klebekitt rauskratzen und dann muss man mit einem quasi u-förmigen Meißel sich Stückchen für Stückchen vorarbeiten. Ist ne Scheissarbeit Die Auflage ist teilweise verrostet, vor allem an den Ecken und muss sauber instandbesetzt werden. Bevor das Dach wieder verklebt wird gibt's noch Solarzellen...

Liebe Grüße
Markus

dahmerlama
Beiträge: 17
Registriert: 21.03.2017 23:04
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Scheibenrahmen verrostet

Beitrag von dahmerlama » 24.11.2017 10:05

@classic James : mit dem Bild des abgenommenen Daches kannst du dir auch einen Eindruck verschaffen, wie er extrem tiefergelegt aussehen würde!!! ;)

Benutzeravatar
KlassikJames
Beiträge: 466
Registriert: 15.12.2015 20:11
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Kreis Viersen

Re: Scheibenrahmen verrostet

Beitrag von KlassikJames » 25.11.2017 09:00

Der erste "JC Roadster" :mrgreen:
Leistungsarm und abgasstark 8)

JC Klassik '94 - 310D Automatik

Benutzeravatar
eagleone57
Beiträge: 310
Registriert: 22.06.2015 18:03
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Scheibenrahmen verrostet

Beitrag von eagleone57 » 28.11.2017 16:04

Das ist ja mal eine etwas große Baustelle ... aber Kopf hoch, wer so viel riskiert um einen feuchten und vom Rost zerfressenen J.C. zu retten .... ALLE ACHTUNG ..... mach weiter ..... :shock: :roll: lg..Eddy

Antworten