Looking for an oldtimer JC

die älteren Modelle (T1), inkl. Marco Polo
Antworten
brytermad
Beiträge: 6
Registriert: 08.11.2018 19:05

Looking for an oldtimer JC

Beitrag von brytermad » 08.11.2018 19:11

Hi there

I'm French living in Paris city. I'd like to travel around the world with my old mum in a van.
I'm looking for an old JC very cheap to refurbish. Max budget 2000€.

If any of view come accross or sell a dirty one I'm your man [emoji3]

Regards

M

Benutzeravatar
CGN
Beiträge: 294
Registriert: 04.07.2016 12:58
Wohnort: Köln

Re: Looking for an oldtimer JC

Beitrag von CGN » 09.11.2018 07:33

I'm not sure if it's good to buy a car like this to drive: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 2-220-6838
James Cook - Mercedes T1 309D
1985 Bj
Motor OM617
Automatikgetriebe

brytermad
Beiträge: 6
Registriert: 08.11.2018 19:05

Re: Looking for an oldtimer JC

Beitrag von brytermad » 09.11.2018 12:44

Thanks for the reply.

I saw it few days back.
I forgot to say that I'm interested in the side door version with the 2 small seats next to it, the side sofa and the kitchen in the rear.
Somthing like https://www.myvan.com/history-of-vans-e ... westfalia/
I would remove the 2 seats and keep the sofa.... ideally I mean :)

Do you think an old van is not reliable ? I could extend my budget a little bit more tho.

M

Benutzeravatar
CGN
Beiträge: 294
Registriert: 04.07.2016 12:58
Wohnort: Köln

Re: Looking for an oldtimer JC

Beitrag von CGN » 09.11.2018 14:12

I think the cheapest James Cook Vans are these without a sliding door.

The engine of our cars is very reliable, but the rost will cost you much time if you are good at welding. If not, forget it, you will pay thousands of euros for the body shop.
James Cook - Mercedes T1 309D
1985 Bj
Motor OM617
Automatikgetriebe

brytermad
Beiträge: 6
Registriert: 08.11.2018 19:05

Re: Looking for an oldtimer JC

Beitrag von brytermad » 26.11.2018 19:32

Hey there

I tried to translate the German description.
It looks like the engine seems to have some defects right ?

https://www.autoscout24.com/offers/-048 ... 30b9141156

B

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 1393
Registriert: 25.06.2009 13:56
Wohnort: Soest

Re: Looking for an oldtimer JC

Beitrag von AndiP » 27.11.2018 08:40

Hallo,

nein, Motorschaden ist in der Beschreibung nicht erwähnt. Im Gegenteil: dort steht: "springt immer zuverlässig an".
Allerdings gibt's andere Unklarheiten oder Probleme:
- §56 KFG ist eine österreichische Vorschrift. Das könnte bedeuten, dass nur österreichische Papiere vorhanden sind. Und warum steht er jetzt nördlich von München?
- Negativbericht von 06.06. Also steht der Wagen seit 2006. Das sind jetzt 12 Jahre. Erhebliche Standschäden sind nach so langer Zeit sicher. Reifen, Lager, Motor werden vermutlich defekt sein, natürlich auch noch vieles mehr. Und warum war der Bericht in 2006 negativ?
- Nur 1 Foto von der Karosserie, das vom Motorraum: das zeigt erhebliche Rostprobleme an der Spritzwand unterhalb der Windschutzscheibe. Da gibt es sicher schon Rostlöcher.
- Der Wagen ist sicher an vielen weiteren Stellen durchgerostet. Daher gibt's auch nur die wenigen Bilder ohne Aussagekraft.

Ich schätze den als Restaurierungsobjekt ein. Bis der wieder auf der Straße ist, vergehen Monate harter Arbeit, und es fließen viele tausend Euro und etliche Quadratmeter Blech in die Restaurierung.
Das Fahrzeug ist nicht auf eigener Achse zu dir zu transportieren. Transport auf einem Anhänger notwendig.

Bist du sicher, dass der deinen Anforderungen entspricht?

Andi
1985er JC 309D mit 420.000km

brytermad
Beiträge: 6
Registriert: 08.11.2018 19:05

Looking for an oldtimer JC

Beitrag von brytermad » 27.11.2018 11:33

Thanks for the reply

Thanks for letting me know about the Autrian regulation. Maybe the guy bought it there and brought it in Germany.
I guess 06.06 means 6th of June 2018 not June 2006. I can be wrong....
The thing is the guy has not replied yet. Maybe because he can't speak english :)

M

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 1393
Registriert: 25.06.2009 13:56
Wohnort: Soest

Re: Looking for an oldtimer JC

Beitrag von AndiP » 27.11.2018 13:20

Sehr seltsam...
8212 Pischelsdorf liegt in Österreich, nahe der Grenze zu Ungarn und Slowenien.
Die Tel- Nummer ist -mit österreichischer Vorwahl- eine Handy-Nummer.
Als deutsche Nummer wäre 0681 aus Saarbrücken. Passt also garnicht zur Adresse.
Der steht also definitiv im Südosten Österreichs.

Selbst wenn die MFK (also contrôle technique) vom 06.06.2018 wäre, bleibt der Wagen ein großes Projekt. Die Rostspuren im Motorraum deuten auf viel Arbeit hin, bestimmt finden sich an dem Wagen noch weitere Stellen, die geschweißt werden müssen. Wenn du das nicht selbst reparieren kannst, wird die Sanierung teuer.

Die Kilometerleistung finde ich auch unplausibel 184.000km : 36 Jahre = 5000km/Jahr. Sehr wenig für ein Reisemobil.

Aufgrund der fehlenden contrôle technique gibts -zumindest in Deutschland- weder Kurzzeitkennzeichen, noch Exportkennzeichen. Ich vermute, das ist in Österreich und Frankreich nicht anders. Daher ist Abholung auf einem Anhänger notwendig -> teuer. Oder du lässt den in Ungarn reparieren...
1985er JC 309D mit 420.000km

brytermad
Beiträge: 6
Registriert: 08.11.2018 19:05

Re: Looking for an oldtimer JC

Beitrag von brytermad » 27.11.2018 19:33

You're the boss in here :). I recon not knowing anything about Austrian tel and on.
To answer to your comment, yes I'm a handy guy. That's why finding a cheap JC isn't a problem. I will refurbish and repare it as much as I can.
My goal is to travel this summer. By finding one during winter time would give me some time to be ready.

There are some few vans in France but quite expensive for my budget

https://www.leboncoin.fr/vi/1528962264.htm/

https://www.leboncoin.fr/vi/1528874662.htm/

M

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 1393
Registriert: 25.06.2009 13:56
Wohnort: Soest

Re: Looking for an oldtimer JC

Beitrag von AndiP » 28.11.2018 11:05

brytermad hat geschrieben:
27.11.2018 19:33
I recon not knowing anything about Austrian tel and on.
Ich weiß das auch nicht, aber Google weiß es.
That's why finding a cheap JC isn't a problem. I will refurbish and repare it as much as I can.
My goal is to travel this summer. By finding one during winter time would give me some time to be ready.
Ich befürchte, mit einem James Cook, den du für das Budget von 2000 Euro kaufst, wirst du im Sommer nicht fahren, sondern ihn nur reparieren. Und viele Euros investieren müssen.
Einen fahrbereiten James Cook, an dem du erst mal nur Schönheitsreparaturen durchführen musst, wirst du deutlich mehr Euros bezahlen müssen. Ich würde mit 5.000+ Euro rechnen.
Besser nächstes oder übernächstes Jahr einen teureren Wagen kaufen, als jetzt einen billgen, den du erst mal für viel Geld, was du nicht besitzt, reparieren musst.
There are some few vans in France but quite expensive for my budget
https://www.leboncoin.fr/vi/1528962264.htm/
https://www.leboncoin.fr/vi/1528874662.htm/
Die sehen beide sehr schön aus!
1985er JC 309D mit 420.000km

brytermad
Beiträge: 6
Registriert: 08.11.2018 19:05

Re: Looking for an oldtimer JC

Beitrag von brytermad » 02.12.2018 21:14

Hi there

I probably found the one in my budget but the actual owner is saying that the shower is missing, it has been removed. Electric supply and pomp are still there to be plug again.
It's a 309D based JC from 1984 similar to this one https://www.youtube.com/watch?v=ulsW3UdWABM.

Do you know where I can find/buy some spare parts or do I have to build one by myslef ? Or just by asking in this forum maybe ?

Thanks

M

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 1393
Registriert: 25.06.2009 13:56
Wohnort: Soest

Re: Looking for an oldtimer JC

Beitrag von AndiP » 03.12.2018 09:03

Hallo,
wenige Westfaliateile findet man noch bei Günzl.
Vielleicht auch noch gebrauchte Teile bei ebay in Deutschland.
Hier im Forum kannst du natürlich fragen. Wenn die Teile niemand von hier hat, so weiß vielleicht ein anderer eine Liefermöglichkeit.
Eine gebrauchte Duschkabine wirst du IMHO nicht finden. Die musst du selbst bauen.

Wenn eine Elektrik abgeklemmt wurde, hat das meistens einen Grund, dann war irgend etwas defekt. Bevor du die Elektrik wieder anklemmst, miss sie durch.

Andi
1985er JC 309D mit 420.000km

Antworten