Reifen / Felgen

die älteren Modelle (T1), inkl. Marco Polo
Benutzeravatar
KlassikJames
Beiträge: 586
Registriert: 15.12.2015 20:11
Wohnort: Kreis Viersen

Re: Reifen / Felgen

Beitrag von KlassikJames » 01.10.2018 20:57

Alle sagten "Das geht nicht".
Dann kam einer der davon nicht wußte und hat es einfach gemacht...
Leistungsarm und abgasstark 8)

JC Klassik '94 - 310D Automatik

Benutzeravatar
Hausfreund
Beiträge: 61
Registriert: 16.02.2015 09:22

Reifen / Felgen

Beitrag von Hausfreund » 02.10.2018 06:35

Hallo Andy,
für Deinen 3-Tonner kommen Reifen 215/75R16 C zur Anwendung, Tragfähigkeit 116. Der Umfang ist fast identisch zu den original- 215/85R14.
Haben diese Kombination letztes Jahr auf den James-Cook Skipper (Flachdach) aufgezogen, keine Spurplatten, da schleift nichts.
Gruß Peter.

Bild
JC 207 `81

AS2015
Beiträge: 6
Registriert: 14.04.2015 17:41

Reifen / Felgen

Beitrag von AS2015 » 20.10.2018 11:23

Liebe community,

nach gefühlter jahrelanger Suche habe ich endlich für meinen James Cook Klassik, BJ 94, passende Mercedes-Originalfelgen-Felgen mit der Größe 6Jx15 H2 ET51,5 gefunden und mit den Michelinreifen CrossClimate 225/70 R15C 112/110R bestückt. Nun muss ich die Sache noch im Fahrzeugschein eintragen lassen. Der TÜV hat folgendes bemängelt:

- Räder: 1. und 2. Achse - Zulässigkeit nicht nachgewiesen
- Reifen: Kennzeichnung - 1. und 2. Achse - Zulässigkeit nicht nachgewiesen

Alles Weitere war ok. Hurra!

Was wird für die Eintragung benötigt? Gibt es eine Betriebserlaubnis für die Felgen und wenn ja, wo kann ich sie bekommen?
Gibt es für die Reifen ebenfalls eine Betriebserlaubnis?
Muss ich mit meinem James bei der Zulassungsstelle vorfahren?

Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße und ein erholsames Wochenende.
James Cook Klassik
Zulassung 1994 - 190.000 km

Benutzeravatar
Hausfreund
Beiträge: 61
Registriert: 16.02.2015 09:22

Reifen / Felgen

Beitrag von Hausfreund » 23.10.2018 09:33

Hallo AS2015,

die "Mercedes"-Felgen werden von irgendeinem Hersteller produziert. Mercedes kauft diese dort nur ein.
Da die Felgen auf deinem COOK nicht typgerecht verwendet werden, benötigst Du das Festigkeitsgutachten des Herstellers. Der Hersteller hat sich auf der Felge verewigt, d. h., irgendwo in die Felge sein Signum eingestanzt (z. B. SRD für die Fa. Südrad).
Vom Hersteller bekommst Du dieses Festigkeitsgutachten und die Freistellung mit den Reifenmaßen für den MB Sprinter.
Falls von den freigegebenen Reifen des Sprinters eine passende Kombination bei Deinem Cook passen sollte, stellst Du Dein Fahrzeug damit beim Gutachter vor (Einzelabnahme).
Je nach Gutachter bekommst Du noch Auflagen (Spritzschutz erweitern, Tachoangleichung.. ).
Das schwierigste wird sein, einen Gutachter zu finden, der halbwegs Interesse an unseren Oldies zeigt und sich ein wenig bemüht, seinen Ermessenspielraum zu nutzen.
Gruß Peter
JC 207 `81

Benutzeravatar
KlassikJames
Beiträge: 586
Registriert: 15.12.2015 20:11
Wohnort: Kreis Viersen

Re: Reifen / Felgen

Beitrag von KlassikJames » 24.10.2018 10:27

Die 6Jx15 (15" Felgen) mit ET 51,5 mm waren beim Bremer T1 W601 & W602 eine Sonderausstattung ab Werk.
Sie waren u.a. bei allen gelben "Post-Kögel" Lieferwagen verbaut.

Das sollte eigentlich von einem "geneigten" Sachverständigen herauszufinden sein, auch wenn es nicht im KFZ-Schein steht.

Gruß,
Klassikjames
Leistungsarm und abgasstark 8)

JC Klassik '94 - 310D Automatik

AS2015
Beiträge: 6
Registriert: 14.04.2015 17:41

Reifen / Felgen

Beitrag von AS2015 » 24.10.2018 20:03

Vielen Dank für die Antworten.
Die Recherchen meiner Fachwerkstatt des Vertrauens haben ebenfalls etwas Positives ans Licht gebracht.
Ich hoffe somit, dass mein nächster TÜV-Termin einen positiven Ausgang hat und die Felgen abgenommen werden.

Euch allzeit eine gute Fahrt.
Liebe Grüße
James Cook Klassik
Zulassung 1994 - 190.000 km

Benutzeravatar
drumdrum
Beiträge: 28
Registriert: 04.05.2012 18:54
Wohnort: Hamburg

Re: Reifen / Felgen

Beitrag von drumdrum » 19.11.2018 17:39

Hallo Freunde,
da die Regelbereifung nicht mehr in den Papieren eingetragen werden muß, wurde mir vom TÜV empfohlen bei Mercedes eine Bescheinigung zu besorgen.
Die bekam ich im Juli 2008 und möchte sie euch hiermit zur Verfügung stellen.
Es handelt sich um die Typen : 601 , 602.xx1/2/3 , 602.xx6/7/8 , 611.
drumdrum
JC 207D T1 48kW Automatik Bj.81 H-Kennz.

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 1347
Registriert: 25.06.2009 13:56
Wohnort: Soest

Re: Reifen / Felgen

Beitrag von AndiP » 21.11.2018 10:01

Moin,

das Schreiben von MB kenne ich, kriegt man bei MB.
Nur mal am Rande gefragt: hast du von MB (Inhaber des Copyright) die Freigabe zur Veröffentlichung erhalten? Die würde mich nämlich auch interessieren...

Andi
1985er JC 309D mit 420.000km

Benutzeravatar
drumdrum
Beiträge: 28
Registriert: 04.05.2012 18:54
Wohnort: Hamburg

Re: Reifen / Felgen

Beitrag von drumdrum » 08.02.2019 14:28

Hallo Andi,
sorry, daß ich mich erst jetzt melde, habe deine Frage irgendwie nicht mitbekommen.
Auf so eine Idee, daß ich eine Berechtigung benötige zur Öffentlichmachung, bin ich gar nicht gekommen. Ich dachte, das ist eine Bescheinigung, die ja auch von jedem bei der Daimler AG angefordert werden kann.
Ich möchte natürlich keine Probleme bekommen, muß also deine Frage verneinen - ich besitze keine Genehmigung.
Andererseits meine Frage an dich: woran erkennst du, daß auf dieser Bescheinigung ein Copyright besteht?
Schönen Gruß -
Gerhard.
drumdrum
JC 207D T1 48kW Automatik Bj.81 H-Kennz.

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 1347
Registriert: 25.06.2009 13:56
Wohnort: Soest

Re: Reifen / Felgen

Beitrag von AndiP » 08.02.2019 18:00

drumdrum hat geschrieben:
08.02.2019 14:28
Andererseits meine Frage an dich: woran erkennst du, daß auf dieser Bescheinigung ein Copyright besteht?
Moin Gerhard,
das hast du doch selbst unten links eingekringelt: (C) DaimlerAG, 25.11.15...
Dass du keine Genehmigung hast war mir klar. MB veröffentlich nur selber, selbst für uralte Werkstatthandbücher gibts keine Genehmigung zur Veröffentlichung. Ausnahmen für wenige Oldtimerclubs (z.B den vdh e.V.) bestätigen diese Regel.
Das war von mit nur eine provokative Frage. :oops: Ich bin halt etwas sensibel bezüglich (C)-Verletzung. Vielleicht auch übervorsichtig. Mit Abmahnungen kann man viel Geld verlieren.

Wenn die Admins die Veröffentlichung nicht untersagen, soll mir das sehr recht sein. Das Schreiben kann anderen "umrüstwilligen" schließlich auch nutzen. *Daumen-hoch-Smilie*


Andi
1985er JC 309D mit 420.000km

Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 1185
Registriert: 04.11.2005 10:45
Wohnort: Düsseldorf

Re: Reifen / Felgen

Beitrag von admin » 09.02.2019 01:09

Leider hat AndiP hier recht. Da es hier keine Kasse gibt, aus der Abmahngebühren gezahlt werden könnten, habe ich die Datei gelöscht.

drumdrum liegt die "Service-Information: Rad/Reifenkombinationen vom 1.7.08" vor. Bitte ggf. dort anfragen.

Gruß
Peter
James Cook 319 CDI 7G-Tronic (NCV3) EZ 2012 3,5t
James Cook 316 CDI Sprintshift (Modell 2000-2003) EZ 2003
James Cook 312 D Schaltung (Modell 1995-2000) EZ 2000

Benutzeravatar
drumdrum
Beiträge: 28
Registriert: 04.05.2012 18:54
Wohnort: Hamburg

Re: Reifen / Felgen

Beitrag von drumdrum » 11.02.2019 15:42

Danke Admin und Dank an dich Andi!
Ich glaube, ich bin da etwas zu naiv gewesen -
Gruß - Gerhard.
drumdrum
JC 207D T1 48kW Automatik Bj.81 H-Kennz.

Antworten