10 Jahres Fest-Gastank Prüfung im Norden

die älteren Modelle (T1), inkl. Marco Polo
nil1977
Beiträge: 27
Registriert: 12.02.2012 21:09

10 Jahres Fest-Gastank Prüfung im Norden

Beitrag von nil1977 » 03.04.2016 13:44

Moin, Moin,

da ich selber lange gesucht habe und nicht so recht fündig geworden bin hier mal eine Anschrift wo man die große 10 Jahres Gastankprüfung machen kann!

1.) der Tank muss ausgebaut sein!
2.) er muss leer sein!
3.) alle Anschlüsse bleiben dran bis auf den Gasdruckminderer!
4.) Herstellerunterlagen zum Tank sollten vorhanden sein!
5.) Tank sollte äußerlich annehmbar erhalten sein und die rote-streifen Lackierung haben.

Prüftag ist immer Dienstags und es bietet sich an den Tank am Freitag abzugeben, zudem kommt es ganz gut, wenn man vorher anruft das man einen Tank zur Prüfung hat - Zahlung nach Prüfung NUR IN BAR - brutto / einschl. MWST = 205 € (Stand 03/2016).

DEGA Dietrich Gase KG
Zunftstr. 7, 21244 Buchholz

Telefon: +49-(0)4181-31031
Fax: +49-(0)4181-31033
Email: office@dederich-gase.de

Ahoi Maik

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 1434
Registriert: 25.06.2009 13:56
Wohnort: Soest

Re: 10 Jahres Fest-Gastank Prüfung im Norden

Beitrag von AndiP » 03.04.2016 14:44

Moin,
das ist aber nur die Prüfgebühr, oder?
Neues Sicherheitsventil und neuer Druckregler kommen noch dazu, nochmals geschätzt 150 Euro. Oder liege ich da falsch?

Die Tankprüfung sollte ziemlich jeder Flüssiggasversorger (in meiner Umgebund zum Beispiel Lange-Gas) anbieten. Die müssen ihre Tanks und Flaschen auch regelmäßig prüfen.

Andy
1985er JC 309D mit 420.000km

Neylebrave
Beiträge: 3
Registriert: 23.05.2018 20:52

Re: 10 Jahres Fest-Gastank Prüfung im Norden

Beitrag von Neylebrave » 23.05.2018 20:57

Das stimmt leider so nicht mehr. Ich suche schon seit Wochen jemand der das macht im Raum Nordbayern.
Bin für jede Hilfe dankbar

Benutzeravatar
Thomas S.
Beiträge: 603
Registriert: 26.02.2013 13:55
Wohnort: Lank-Latum (heute Meerbusch)

Re: 10 Jahres Fest-Gastank Prüfung im Norden

Beitrag von Thomas S. » 26.05.2018 07:25

Hallo Neylebrave,
kontaktiere mal die Firma Wynen Gas aus Viersen, die arbeiten auch über Versand und bieten an, den Tank selbst auszubauen, am Nachmittag, am Folgetag zu prüfen und wieder einzubauen. Viersen liegt direkt neben Mönchengladbach.

Gruß Thomas S.
309 D Autom., EZ.01/88, H-Kennzeichen
ein Auto kauft man mit Verstand, nach den Kriterien wie : Kofferraumvolumen, Verbrauch, Leistung, Anzahl Türen oder Sitzplätze.
Einen James Cook kauft man mit dem Herzen. :D

Benutzeravatar
JC209D
Beiträge: 56
Registriert: 08.07.2017 11:44

Re: 10 Jahres Fest-Gastank Prüfung im Norden

Beitrag von JC209D » 27.05.2018 21:33

Ich hab die Gastankprüfung bei Fa. Böhm in Garching nördlich von München machen lassen.
MP209D: Home is where you park it

Benutzeravatar
CGN
Beiträge: 298
Registriert: 04.07.2016 12:58
Wohnort: Köln

Re: 10 Jahres Fest-Gastank Prüfung im Norden

Beitrag von CGN » 28.05.2018 14:19

Die 10 Jahresprüfung steht bei mir auch an. Ich werde die Firma Wynen Gas testen. Berichten kann ich im Herbst.
James Cook - Mercedes T1 309D
1985 Bj
Motor OM617
Automatikgetriebe

Benutzeravatar
Roadrunner
Beiträge: 69
Registriert: 16.03.2016 21:02
Wohnort: Schaumburger Land

Re: 10 Jahres Fest-Gastank Prüfung im Norden

Beitrag von Roadrunner » 14.03.2019 14:10

Hallo in die Runde,
ich habe gerade meine 10-Jahresprüfung erledigt.
Bei Ebay wurde eine Prüfung bzw. ein Austausch für unseren Unterflurtank angeboten. Ein weiteres Angebot war der zu dem Tank passende Druckregler mit dem Absperrventil. Kosten für beides 390,-€.
Ich habe meinen Tank selbst ausgebaut und mit Hermes für ca. 24€ hingeschickt. Nach 5 Werktagen war ein Austauschtank da. Die Anzeige und das Füllventil waren umgebaut, das Sicherheitsventil und die Lackierung erneuert. Alles so wie bei Ebay angeboten. Der neue Reglerstrang lag dabei. Ich habe den Tank eingebaut und hier vor Ort die Anlage prüfen lassen.
Der Anbieter ist die Firma Gerd Lindner Fahrzeugtechnik, Wilhelmstraße 173, 53721 Siegburg. Tel 02241 60289
Vor dem Kauf über Ebay habe ich mit Herrn Lindner telefoniert. Sehr freundlich und kompetent.
Ich hatte im Vorfeld überlegt mit meinem James irgendwo zu einer Tankprüfung hinzufahren. Recherchen im Netz brachten keinen Erfolg, die Entfernungen waren mir alle zu groß. So über Ebay war das für mich die richtige Lösung.
Wir sehen uns in Klüsserath, Lutz
100% Sauger, nur Halbtote werden künstlich beatmet! :lol:

James Cook 309D, 1986, 5 Gang, 300000 Km sind voll..., nur der Scheibenwischintervall wird elektronisch gesteuert... :D

tormix
Beiträge: 64
Registriert: 14.07.2009 20:28
Wohnort: 87700 Memmingen

Re: 10 Jahres Fest-Gastank Prüfung im Norden

Beitrag von tormix » 14.03.2019 16:47

Also bevor ich alle 10 Jahre die Arbeit habe, hab ich mir 2012 für 344.-€, aktuell 359.-€ einen neuen Tank gekauft der welch Wunder, da er dünner ist, schlechter lackiert und aus Polen kommt, nie wieder zu einer Prüfung muss. :roll:
Gruß Peter :lol:
310 D EZ.08/94 mit 195000km :D

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 1434
Registriert: 25.06.2009 13:56
Wohnort: Soest

Re: 10 Jahres Fest-Gastank Prüfung im Norden

Beitrag von AndiP » 14.03.2019 17:05

Moin Peter,
wo hast den gekauft? Ich müsste in 3 Jahren wieder mal prüfen lassen...

Andi
1985er JC 309D mit 420.000km

tormix
Beiträge: 64
Registriert: 14.07.2009 20:28
Wohnort: 87700 Memmingen

Re: 10 Jahres Fest-Gastank Prüfung im Norden

Beitrag von tormix » 14.03.2019 17:37

Hi Andi,
Bei mir hier in Kempten.
Ich such mal die Adresse.
https://www.biermeier-einzelhandel.de/b ... w-gastank/
Gruß aus dem Allgäu.
Peter :P
310 D EZ.08/94 mit 195000km :D

Benutzeravatar
Roadrunner
Beiträge: 69
Registriert: 16.03.2016 21:02
Wohnort: Schaumburger Land

Re: 10 Jahres Fest-Gastank Prüfung im Norden

Beitrag von Roadrunner » 14.03.2019 18:29

Hallo,
den Tank hatte ich mir auch angesehen. Was mich dann davon abgehalten hat den zu kaufen, war die nicht passende Abdeckung der Armaturen, der Regler sitzt mit der Enteisung offensichtlich draußen, und ich hätte neue Konsolen anfertigen müssen.
Ist das so wie ich mir das überlegt hatte?
Gruß, lutz
100% Sauger, nur Halbtote werden künstlich beatmet! :lol:

James Cook 309D, 1986, 5 Gang, 300000 Km sind voll..., nur der Scheibenwischintervall wird elektronisch gesteuert... :D

Benutzeravatar
Roadrunner
Beiträge: 69
Registriert: 16.03.2016 21:02
Wohnort: Schaumburger Land

Re: 10 Jahres Fest-Gastank Prüfung im Norden

Beitrag von Roadrunner » 14.03.2019 18:35

Hallo, was mir noch einfällt, die Befüllung muß auch umgebaut werden. Kostet auch Geld und macht zusätzliche Arbeit.
Gruß Lutz
100% Sauger, nur Halbtote werden künstlich beatmet! :lol:

James Cook 309D, 1986, 5 Gang, 300000 Km sind voll..., nur der Scheibenwischintervall wird elektronisch gesteuert... :D

tormix
Beiträge: 64
Registriert: 14.07.2009 20:28
Wohnort: 87700 Memmingen

Re: 10 Jahres Fest-Gastank Prüfung im Norden

Beitrag von tormix » 14.03.2019 22:02

@Roadrunner
Ich hab die Originalabdeckung nur etwas verlängert und den Tank mit Tankbändern befestigt.
War kein allzu großes Problem.
Das Problem mit der Befüllung habe ich nicht, keine Ahnung was Du da meinst.
Gruß Peter :P
310 D EZ.08/94 mit 195000km :D

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 1434
Registriert: 25.06.2009 13:56
Wohnort: Soest

Re: 10 Jahres Fest-Gastank Prüfung im Norden

Beitrag von AndiP » 15.03.2019 14:43

tormix hat geschrieben:
14.03.2019 22:02
Das Problem mit der Befüllung habe ich nicht, keine Ahnung was Du da meinst.
Moin Peter,
bei dem verlinkten Tank wird kein Füllanschluss mitgeliefert. Der Tank, wie er angeboten wird, kann nicht befüllt werden. Man muss entweder eine Fernbefüllung per Schlauch, oder einen Direktfüllanschluss als kostenpflichtiges Zubehör kaufen. Kosten für die Füllanschlüsse sind beim Verkäufer vorher zu erfragen. :oops: Klingt für mich schon etwas seltsam.

Andi
1985er JC 309D mit 420.000km

tormix
Beiträge: 64
Registriert: 14.07.2009 20:28
Wohnort: 87700 Memmingen

Re: 10 Jahres Fest-Gastank Prüfung im Norden

Beitrag von tormix » 15.03.2019 19:12

Ah,
habe eben auf die Rechnung geschaut. Der Direktbetankungsadapter sollte damals 15.- € kosten und man soll sich melden, damit er die gewünschte Version eindreht, also ACME oder die anderen die es gibt. Ich hab den damals umsonst bekommen, weil ich länger auf den Tank warten musste, da es in der Herstellerfirma brannte.
Gruß Peter :P

PS: Den einzigen Kontakt zu der Firma hatte ich als ich meinen Tank kaufte, nicht dass einer denkt ich würde da was für bekommen. :roll:
Mir ist es eigentlich Wurst ob den einer kauft oder nicht. Aber der Herr Biermeier war immer sehr nett im Mailverkehr und auch am Telefon und klärt sicherlich auch eventuelle Fragen vor dem Kauf. Telefonnummer steht ja auf der HP. 8)
310 D EZ.08/94 mit 195000km :D

Antworten