Boden James Cook

die älteren Modelle (T1), inkl. Marco Polo
Antworten
Jphdittmar
Beiträge: 8
Registriert: 05.11.2018 21:32

Boden James Cook

Beitrag von Jphdittmar » 11.06.2019 21:21

Hallo, ich habe mal eine kleine Frage zum Boden. Meiner war nicht original aber schlecht gemacht mit Sperrholz auf Hartfaserplatte, machte Geräusche beim Laufen und die lose PVC-Matte entsprach einfach nicht meinen Vorstellungen.

Nach langem Überlegen habe ich den Boden also komplett entfernt und durch einen aus Sperrholz ersetzt. Vielleicht gibt es bessere Lösungen aber ich wollte weder Schränke noch hintere Bank ausbauen. Den Sperrholzboden habe ich aus mehreren Teilen gebaut die unter die Möbel geschoben sind und hinterher mit eingeschlagenen Federn in gefräste Nuten fixiert. Soweit so gut, danach Vinyl Fliesen auf dem Boden verklebt und der Boden ist wirklich schön geworden.
Nun dachte ich die Arretierungen der vorderen Bank wären komplett in der Schiene, wo sie auch reinpassen würden aber es sieht so aus, als würden die Bolzen an der Seite über die Schiene hinausstehen und ich müsste dafür noch Platz im Boden schaffen.

Der alte Boden hatte diese nicht aber die Arretierung hat auch nicht korrekt funktioniert.

Für eine kurze Info wäre ich dankbar.
Mit freundlichen Grüßen Jens

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 1513
Registriert: 25.06.2009 13:56
Wohnort: Soest

Re: Boden James Cook

Beitrag von AndiP » 12.06.2019 12:35

Jphdittmar hat geschrieben:
11.06.2019 21:21
aber es sieht so aus, als würden die Bolzen an der Seite über die Schiene hinausstehen und ich müsste dafür noch Platz im Boden schaffen.
Ausfräsen ist notwendig. Sonst wird die Bank nicht arretieren.
1985er JC 309D mit 430.000km

Jphdittmar
Beiträge: 8
Registriert: 05.11.2018 21:32

Boden James Cook

Beitrag von Jphdittmar » 12.06.2019 22:39

So hab ich mir das nach dem Messen gedacht. Danke
Jens

Antworten