Blechsanierung im Vorbau

die älteren Modelle (T1), inkl. Marco Polo
Benutzeravatar
eagleone57
Beiträge: 384
Registriert: 22.06.2015 18:03
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Blechsanierung im Vorbau

Beitrag von eagleone57 » 10.04.2017 20:45

D.Heylmann hat geschrieben:Ähhm, Ral 1011 ist doch auch DB 1448. :roll:
OH ..... DAS WUSSTE ICH NICHT ..... Laut RAL KARTE war das nicht zu ersehen, aber auf meiner Datenkarte steht nun mal 1011 ..... Könntest Du mir dieses Bild per POST schicken, für meine Unterlagen J.C.
Es war ja beim Aufpolieren auch so spannend, dass es der richtige Farbton war, weil eine Spraydose mit 1011 war beim Auftragen recht dunkel ..... Das GFK Heckteil, welches sehr verblast ist, werde ich auch noch neu lackieren, weil es Spannungsrisse hat und ich eh die Nähte neu abgedichtet habe .... Dann wirkt mein 1987-iger wieder wie NEU .... Das weiße Hochdach habe ich auch mit aufpoliert :D der mit dem 309d kämpft :D lg Eddy

Benutzeravatar
KlassikJames
Beiträge: 540
Registriert: 15.12.2015 20:11
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Kreis Viersen

Re: Blechsanierung im Vorbau

Beitrag von KlassikJames » 10.04.2017 21:31

Was nimmst du zum Aufpolieren des Hochdachs?
Einfache Autopolitur oder etwas Spezielles für GFK?
Leistungsarm und abgasstark 8)

JC Klassik '94 - 310D Automatik

Benutzeravatar
eagleone57
Beiträge: 384
Registriert: 22.06.2015 18:03
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Blechsanierung im Vorbau

Beitrag von eagleone57 » 11.04.2017 09:45

HALLO ... da ich bis 2014 eigenständig damit beschäftigt war, habe ich noch so meine Spezialmittel, welches ich maschinell und auch mit Hand auftrage ..... :D lg Eddy

flott.weg
Beiträge: 160
Registriert: 01.11.2010 20:00
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Blechsanierung im Vorbau

Beitrag von flott.weg » 11.04.2017 18:56

Solltest du noch Vektorgraphiken für das Kotflügeldekor brauchen, melde dich. Nicht verzweifeln. Bin jetzt erstmal für zwei Wochen "on the road".
Grüße Jan

Benutzeravatar
eagleone57
Beiträge: 384
Registriert: 22.06.2015 18:03
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Blechsanierung im Vorbau

Beitrag von eagleone57 » 11.04.2017 19:10

AndiP hat geschrieben:Ich hätte das A-Brett auf keinen Fall Beige lackiert. Das spiegelt sich in der Windschutzscheibe, finde ich als störend. A-Brett muss schwarz sein (ist aber mein persönlicher Geschmack)
So denn ..... die meisten sind ON TOUR ... mit ihren J.C. und Familien ... und ich ....... kämpfe :D Endlich am 13.04.2017 bauen wir die NEUE getönte Frontscheibe +Dichtung ein ..... Ob das beige Frontblech spiegelt ..... werde ich sehen, kann ja immer noch "umlackieren" :) :lol: :shock: Ach ja, es ist schon schön, vor 6 Monaten zerlegte ich den Vorbau ...... :D bis dann, der nicht mehr lange mit dem 309d kämpft :D

Benutzeravatar
eagleone57
Beiträge: 384
Registriert: 22.06.2015 18:03
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Blechsanierung im Vorbau

Beitrag von eagleone57 » 15.04.2017 19:09

AndiP hat geschrieben:Ich hätte das A-Brett auf keinen Fall Beige lackiert. Das spiegelt sich in der Windschutzscheibe, finde ich als störend. A-Brett muss schwarz sein (ist aber mein persönlicher Geschmack)
Du Andi ..... Wenn ich das GFK MITTELTEIL LACKIEREN WERDE ..... dann hübsche ich wahrscheinlich auch die Scheibenwischerarme und die Spiegelhalter auch mit 1011 ... denn das macht ihn sehr sympatisch .... und EINZIGARTIG wie seinen Restaurator .... Wir .... Ihr und auch so werdet es SEHEN ...... Und mein Gutachter für's H-Kennzeichen wird seine Freude haben, in diesem Sinne :D 309 Eddy :D

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 1264
Registriert: 25.06.2009 13:56
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Soest

Re: Blechsanierung im Vorbau

Beitrag von AndiP » 24.04.2017 08:13

K800_IMG-20170424-WA0001.JPG
1985er JC 309D mit 410.000km

Benutzeravatar
Thomas T.
Beiträge: 309
Registriert: 06.04.2008 08:43
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Blechsanierung im Vorbau

Beitrag von Thomas T. » 24.04.2017 18:57

Alle Achtung! Sieht sehr gut aus.
Schön'n Gruß, Thomas
JC 312D Automatik, Bj.'96

Antworten