SICHERUNGS KASTEN

die älteren Modelle (T1), inkl. Marco Polo
Antworten
Benutzeravatar
eagleone57
Beiträge: 386
Registriert: 22.06.2015 18:03

SICHERUNGS KASTEN

Beitrag von eagleone57 » 01.04.2017 14:31

HALLO an alle, die schon mal über Kopf einen Fehler suchen mußten, im Sicherungskasten .... der wahnsinnig wackelig ist und noch nicht einmal eine durchsichtige ABDECKUNG zum Schutze der Sicherungen hat .............. ALSO, da mein linkes Abblendlicht immer weniger wurde und ich wegen immer wieder durchgeknallten Sicherungen einen Elektriker beauftragte, war es etwas leichter, da meine Frontscheibe eh draußen war. Also alles durchgemessen, zum Glück kein Kabelknick oder Massefehler .... Die beiden Kontakte, welche die Sicherungen halten, waren durchgeschmort oder oxidiert .. Egal was auch immer. Beide Phasen vom Abblendlich wurden kurzerhand abgeklemmt und das GELBE KABEL, welches lang genug war, um extern einen NEUEN Zweier Sicherungskasten anzubringen, mit neuem Kabel. Jetzt sitzt alles perfekt und wenn ANDI P das BILD hier runter lädt, kann man die URSACHE erkennen ... und das neue auch .... GEFAHR GEBANNT ...... und zwei neue NEBELSCHEINWERFER wurden auch mit angebaut und verkabelt ........................... Eines wundert mich .... eine separate Sicherung 8 Ampere .. sitzt außerhalb des Sicherungskastens, aber verbunden mit ihm .... WARUM oder FÜR WAS !!!!!!l g :D der mit dem 309d :D
noch Kämpft...Eddy IM NÄCHSTEN WINTER WIRD ENTWEDER ALLES AUF FLACHSICHERUNG ... oder mit einer NEUEN SICHERUNGSLEISTE neu bestückt...+ durchsichtigem Schutzdeckel

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 1302
Registriert: 25.06.2009 13:56
Wohnort: Soest

SICHERUNGS KASTEN

Beitrag von AndiP » 01.04.2017 14:43

K800_IMG-20170401-WA0004.JPG
Das Sicherungskastenproblem ist doch ein Standardfehler. Besonders die Abblendlichtsicherungen brennen oft.
Wozu die extra-Sicherung gut ist kannst du nur durch Kabel verfolgen raus kriegen. Die sieht nicht original aus.

Wenn du auf Flachsicherungen umbaust: besorg dir Sicherungsträger mit Kontroll-LEDs. Macht die Fehlersuche viel einfacher.
1985er JC 309D mit 420.000km - zur Zeit aber ohne Antriebs

Antworten