Gastank Abnahme und Auspuff

die älteren Modelle (T1), inkl. Marco Polo
JC209D
Beiträge: 25
Registriert: 08.07.2017 11:44
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Gastank Abnahme und Auspuff

Beitrag von JC209D » 08.07.2017 11:59

Hallo in die Runde,
bin neu hier mit meinem frisch im Ausland erworbenen James Cook 209D aus 1985.
Freue mich natürlich dass es dieses Forum gibt.
Bräuchte nun gleich mal Euren Rat.
Bin nämlich dabei das Fahrzeug für die erstmalige Zulassung in Deutschland und gleichzeitige Oldtimerzulassung vorzubereiten. Fragen:
1. Kleine Löcher im Auspuff. Wo bekomme ich das ca. 3m lange Endstück des Auspuffs her (nicht mehr lieferbar)?
2. Wer nimmt mir den originalen Unterflur Gastank in Bayern/BaWü ab (prüfbuch fehlt) ?

Sein Leergewicht ist 2340kg. Deshalb bin ich dabei ihn gleich auch von 2590kg auf 2850kg aufzulasten mittels neuer Blattfedern an der HA.

Danke!

Hans
Dateianhänge
IMG_1565.JPG
Interieur
IMG_1565.JPG (2.06 MiB) 481 mal betrachtet
IMG_1639.JPG
Gastank
IMG_1639.JPG (2.04 MiB) 481 mal betrachtet
IMG_1636.JPG
Auspuff
IMG_1636.JPG (2.6 MiB) 481 mal betrachtet
IMG_1576.JPG
Rückseite
IMG_1576.JPG (2.62 MiB) 481 mal betrachtet
IMG_1588.JPG
Front
IMG_1588.JPG (2.31 MiB) 481 mal betrachtet
MP209D: Home is where you park it

Benutzeravatar
KlassikJames
Beiträge: 401
Registriert: 15.12.2015 20:11
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Kreis Viersen

Re: Gastank Abnahme und Auspuff

Beitrag von KlassikJames » 08.07.2017 12:58

Hallo Hans,

Ein schönes Auto hast du da.
War das früher ein Marco-Polo?

Für Prüfungen des Gastanks fällt mir nur die Firma Wynengas in Viersen bei Düsseldorf ein.
Die prüfen wohl auch Tanks, die per Paketdienst oder Spedition angeliefert werden.
Bei denen würde ich nachfragen.
Auch die Armaturen und der Druckregler müssen getauscht werden, wenn sie 10 Jahre alt sind.
Eventuell ist es günstiger, gleich einen neuen Tank zu kaufen.

Gruß,
Klassikjames
Leistungsarm und abgasstark 8)

JC Klassik '94 - 310D Automatik

JC209D
Beiträge: 25
Registriert: 08.07.2017 11:44
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Gastank Abnahme und Auspuff

Beitrag von JC209D » 08.07.2017 14:31

Danke. Ich dachte ich hätte einen James Cook erworben. Grins.
Ursprünglich war er gelbbraun. Wie kommst Du drauf dass es einen Marco Polo sei?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
MP209D: Home is where you park it

Benutzeravatar
KlassikJames
Beiträge: 401
Registriert: 15.12.2015 20:11
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Kreis Viersen

Re: Gastank Abnahme und Auspuff

Beitrag von KlassikJames » 08.07.2017 16:11

Der JC hat einen längeren Radstand.
Das sieht man an der Schiene der Schiebetür.
Auch ist beim JC das Fenster am Heck nicht mittig sondern versetzt zur Beifahrerseite eingebaut.

Der JC hatte eine " richtige" Naßzelle mit Dusche, der MP im Original nur ein klappbares Waschbecken.
Leistungsarm und abgasstark 8)

JC Klassik '94 - 310D Automatik

Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 1030
Registriert: 04.11.2005 10:45
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Gastank Abnahme und Auspuff

Beitrag von admin » 08.07.2017 16:43

Bei http://www.oldiecaravan.de/ gibt es einen Westfalia-Prospekt von damals, in dem Marco Polo und James Cook nebeneinander zu sehen snd.

http://www.oldiecaravan.de/Hersteller_A ... _1984.html
James Cook 319 CDI 7G-Tronic (NCV3) EZ 2012 3,5t
James Cook 316 CDI Sprintshift (Modell 2000-2003) EZ 2003
James Cook 312 D Schaltung (Modell 1995-2000) EZ 2000

JC209D
Beiträge: 25
Registriert: 08.07.2017 11:44
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Gastank Abnahme und Auspuff

Beitrag von JC209D » 08.07.2017 21:49

Danke Euch für die Aufklärung. Dann hab ich also einen Marco Polo ! Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
MP209D: Home is where you park it

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 1132
Registriert: 25.06.2009 13:56
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Soest

Re: Gastank Abnahme und Auspuff

Beitrag von AndiP » 09.07.2017 14:28

Moin,

Auspuff: selber bauen (lassen) wenn Mercedes keinen mehr hat. Es gab dazu mal einen Thread im Forum.

Gastank: jeder Flüssiggasversorger macht solche Abnahmen...

Auflastung: du brauchst eine Vorderachse 1,5 Tonnen, sonst klappt die Auflastung nicht.

Andi
1985er JC 309D mit 410.000km

Benutzeravatar
Unverzagt
Beiträge: 17
Registriert: 16.04.2013 13:00
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: 34225 Baunatal

Re: Gastank Abnahme und Auspuff

Beitrag von Unverzagt » 10.07.2017 11:59

Hallo JC209D,

der Gastank muss zur Prüfung ausgebaut werden. Diese Arbeit kann man selbst erledigen. Hilfreich sind zwei Auffahrrampen für die Räder der Fahrerseite, ein Scherenwagenheber zum Abstützen des Tanks. Ring/Gabelschlüssel und Ratsche, Verlängerung mit Nuss sind als Werkzeuge ausreichend. Restgas lässt sich im Garten zum Abflämmen von Wildwuchskräutern verwenden oder zum Grillen. Die Druckregler/Entnahmegarnitur abschrauben und entsorgen, den Tank mit Pressluft ausblasen.

Versand per DHL ist möglich. Gute Erfahrungen habe ich mit der Firma Loppien in Ludwigsfelde gemacht, die Abnahme hat in 2014 komplett
€ 262,00 gekostet, die neue Reglergarnitur bei Gasprofi 24 um die € 130,00 . Näheres ist aus dem Anhang ersichtlich.

Bei einem Fahrzeug aus dem Ausland sollte beim Kauf der GOK-Reglergarnitur auf die Druckausführung der Verbraucher (Kühlschrank, Boiler, Herd) geachtet werden.

Gruß, Günter Unverzagt
Dateianhänge
Loppien.pdf
(314.66 KiB) 23-mal heruntergeladen

JC209D
Beiträge: 25
Registriert: 08.07.2017 11:44
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Gastank Abnahme und Auspuff

Beitrag von JC209D » 11.07.2017 21:20

Danke.
Da mein Tank 30 Jahre alt ist hab ich mich für einen wiederaufbereiteten Austauschtank entschieden. Von Fa. Böhm in Garching.
Jetzt suche ich noch Bus-Auspuff (Radstand 305cm) und Abwassertank (riesiges Loch auspuffseitig). Siehe Fotos.
Hat jemand eine Bezugsquelle?
Dateianhänge
IMG_1894.JPG
Auspuff
IMG_1894.JPG (1.6 MiB) 323 mal betrachtet
IMG_1889.JPG
Abwassertank
IMG_1889.JPG (1.28 MiB) 323 mal betrachtet
IMG_1887.JPG
Abwassertank, Loch
IMG_1887.JPG (1.35 MiB) 323 mal betrachtet
IMG_1882.JPG
Gastank
IMG_1882.JPG (4.05 MiB) 323 mal betrachtet
MP209D: Home is where you park it

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 1132
Registriert: 25.06.2009 13:56
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Soest

Re: Gastank Abnahme und Auspuff

Beitrag von AndiP » 11.07.2017 21:46

Moin,
Ich nehme mal an, das Foto zeigt deinen alten Tank? Ohne automatisches Füllstopventil würde der eh keine neue Abnahme mehr kriegen. Daher richtig einen "neuen" zu kaufen.
Auspuffrohr gibt's meines Wissens nicht mehr, auch nicht bei MB (lasse mich aber gerne eines besseren belehren). Daher aus Formteilen selber bauen. Anbieter von Formteilen finden sich im Netz.
Gleiches gibt für den Tank. Es gibt keine neuen Originalteile mehr. Entweder beim Tankbauer neu bauen lassen (ich schätze mehrere hundert Euro), oder eine Edelstahlplatte über das Loch kleben und mit Blechschrauben sichern.

Andi

PS: Wenn du die Bilder auf 640x480 Pixel verkleinern würdest, könnte man auch was erkennen ohne lange zu scollen. Bilder lassen sich einfach mit dem kleinen Programm Tinypic Verkleiner. 12MPix sind schon riesig!

@Admin: Eine Beschränkung der Bildgröße im Forum fände ich nicht schlecht, um Bilder vernünftig betrachten zu können.
1985er JC 309D mit 410.000km

Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 1030
Registriert: 04.11.2005 10:45
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Gastank Abnahme und Auspuff

Beitrag von admin » 11.07.2017 21:53

Hallo an alle,
ich möchte nur noch mal verdeutlichen, wie schön es doch wäre, wenn die Bilder nicht 4000 Pixel breit wären.
So sieht das nämlich in einem normalen Browser aus
grosse-bilder.jpg
grosse-bilder.jpg (139.37 KiB) 341 mal betrachtet
Dazu hatte ich schon mal was in den FAQ geschrieben.
viewtopic.php?f=22&t=3555

Bitte nicht als Gemecker verstehen. Ich weiß, dass das nicht jedem leicht fällt. Deshalb habe ich auch noch keine Größenbeschränkung aktiviert. Mir sind solche Monsterbilder lieber als gar keine Bilder.

Gruß
Peter
James Cook 319 CDI 7G-Tronic (NCV3) EZ 2012 3,5t
James Cook 316 CDI Sprintshift (Modell 2000-2003) EZ 2003
James Cook 312 D Schaltung (Modell 1995-2000) EZ 2000

Benutzeravatar
KlassikJames
Beiträge: 401
Registriert: 15.12.2015 20:11
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Kreis Viersen

Re: Gastank Abnahme und Auspuff

Beitrag von KlassikJames » 11.07.2017 22:43

In jedem Fall würde ich den klappbaren Tankdeckel aufheben.
Die sind mittlerweile sehr gesucht... 8)

p.s. Die Monsterbilder finde ich rein persönlich und privat furchtbar.
Auf dem Tablet wird das Bild in voller Breite dargestellt und die Texte SÄMTLICHER Beiträge werden so klein, daß sie nicht mehr lesbar sind.
Auf einem 13" Laptop ist es nicht viel besser.
Ich fände eine maximale Breite von 512 ode 1024 Pixel brauchbar.
Leistungsarm und abgasstark 8)

JC Klassik '94 - 310D Automatik

JC209D
Beiträge: 25
Registriert: 08.07.2017 11:44
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Gastank Abnahme und Auspuff

Beitrag von JC209D » 11.07.2017 22:55

Sorry für übergroße Bilder.
Da ich die Postings vom Smartphone abgesetzt hab fehlt einem dort die Möglichkeit Bilder zuerst zu verkleinern.
Ich plädiere daher für eine technische Lösung, womit forenseitig die Bilder automatisch auf ein vernünftiges Maß verkleinert werden. So macht es ja bspw. Facebook auch.
MP209D: Home is where you park it

Benutzeravatar
CGN
Beiträge: 188
Registriert: 04.07.2016 12:58
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Köln

Gastank Abnahme und Auspuff

Beitrag von CGN » 12.07.2017 08:10

Hallo JC209D,

ich nutze die App Tapatalk, da wird man gefragt welche Größe das Bild haben soll. "Klein" reicht da vollkommen. In der App macht lesen und schreiben auch viel mehr Spaß. :D
James Cook - Mercedes T1 309D
1985 Bj
Motor OM617
Automatikgetriebe

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 1132
Registriert: 25.06.2009 13:56
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Soest

Re: Gastank Abnahme und Auspuff

Beitrag von AndiP » 12.07.2017 10:01

Was mir noch aufgefallen ist: Die Gasdruckregleranlage besitzt keinen Prüfanschluß (Außensteckdose). Damit in D nicht zugelassen, eine Gasabnahme ist technisch nicht möglich. Zwischen Regler und Gasleitung müsste dazu ein Ventil sitzen, damit der Regler nicht mit dem Prüfdruck von 150mbar beaufschlagt wird und den Überdruck abbläst.

Andi
1985er JC 309D mit 410.000km

Antworten