Ausbau Duschkabine

die älteren Modelle (T1), inkl. Marco Polo
Antworten
Benutzeravatar
Free-willy
Beiträge: 7
Registriert: 23.07.2017 11:38
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Ausbau Duschkabine

Beitrag von Free-willy » 23.07.2017 14:21

Hallo zusammen,
ich bin stolzer Neubesitzer eines älteren T1 (Ez: 1979) mit 261.000 Km.
Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob man die Dusche hinten irgendwie schonend ausgebaut bekommt.
Gründe: Platz wird anderweitig beötigt und bei 65 Ps noch 89 Liter Frischwasser + Abwasser zu schleppen muss nicht unbedingt sein.


Beste Grüße!


Jonas

Benutzeravatar
eagleone57
Beiträge: 245
Registriert: 22.06.2015 18:03
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Ausbau Duschkabine

Beitrag von eagleone57 » 24.07.2017 16:22

Nur über das GFK Dach ..... wenn Du hinten zwei Türen hast, müsste es auch von dort aus gehen .... Aber warum AUSBAUEN??? Da hast Du doch super Stauraum, und falls etwas zu nass ist, läuft es auch noch gut ab :roll: Aber es wir hier bestimmt noch andere Tricks geben .... der mit dem 309d Eddy :roll:

Benutzeravatar
Free-willy
Beiträge: 7
Registriert: 23.07.2017 11:38
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Ausbau Duschkabine

Beitrag von Free-willy » 24.07.2017 20:20

Ja, vielleicht hast du Recht. Dusche einfach als Stauraum für Neopren Anzug verwenden, dann hat man schon kein Feuchtigkeitsproblem :D
Sollte jemand dennoch eine gute Idee haben oder das schon einmal gemacht haben, wäre ich weiter interessiert - jetzt bleibt sie erstmal drin, den schönen Innenraum will ich ja auch nicht verschandeln.
Sollte ich mich irgendwann doch ans Werk machen ( :twisted: ) halte ich euch natürlich mit Bildern auf dem Laufenden.

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 1132
Registriert: 25.06.2009 13:56
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Soest

Re: Ausbau Duschkabine

Beitrag von AndiP » 25.07.2017 08:10

Moin,
einen James Cook zerstört man nicht. Man verbrennt ja auch keine Geldscheine

Andi
1985er JC 309D mit 410.000km

Benutzeravatar
Free-willy
Beiträge: 7
Registriert: 23.07.2017 11:38
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Ausbau Duschkabine

Beitrag von Free-willy » 25.07.2017 17:54

Mich habt ihr überzeugt,
jetzt muss ich das ganze nur noch meiner Freundin erklären, die die Dusche partout loswerden will.. :wink:

Grüße!

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 1132
Registriert: 25.06.2009 13:56
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Soest

Re: Ausbau Duschkabine

Beitrag von AndiP » 26.07.2017 10:05

Dusche im Wohnmobil ist doch genial. Vor allem wenn sie nicht undicht werden kann und funktioniert. So eine Kabine hat doch heute kaum noch ein Wohnmobil.
Auf die 100kg gewicht fürs Wasser konnte es doch auch nicht mehr an.

Wir benutzen unsere Dusche regelmäßig.

Andi
1985er JC 309D mit 410.000km

Antworten