Riss im Badwaschbecken

die älteren Modelle (T1), inkl. Marco Polo
Antworten
Benutzeravatar
lisa.m
Beiträge: 113
Registriert: 21.11.2016 17:25
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Karlsruhe

Riss im Badwaschbecken

Beitrag von lisa.m » 22.08.2017 10:42

Aloha,

ich habe einen Riss im Badwaschbecken entdeckt und die Befürchtung, dass der Kunststoff nicht mehr der beste ist.
Weiß jemand wo ich ein neues graues Waschbecken herbekomme?
Bei den üblichen Bekannten gibt es nur weiß und beige.
Hat jemand von euch schon ein Neues verbaut?

Danke und sonnige Grüße
Lisa
310 D EZ.02/94

Benutzeravatar
KlassikJames
Beiträge: 449
Registriert: 15.12.2015 20:11
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Kreis Viersen

Re: Riss im Badwaschbecken

Beitrag von KlassikJames » 23.08.2017 05:53

Hallo Lisa,

du könntest ein neues Waschbecken auch lackieren.
Die Becken sind aus GFK.
Als Farbe bietet sich dafür das sog. Topcoat aus dem Bootsbau an.
Das kann man fast beliebig einfärben.

Die Oberfläche des vorhandenen Beckens mit einem Gelcoat-Reparaturset aufzuarbeiten wäre eine Alternative, wenn es sich nur um oberflächliche Risse handelt.

Viele Grüße,
Klassikjames
Leistungsarm und abgasstark 8)

JC Klassik '94 - 310D Automatik

Benutzeravatar
lisa.m
Beiträge: 113
Registriert: 21.11.2016 17:25
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Karlsruhe

Re: Riss im Badwaschbecken

Beitrag von lisa.m » 23.08.2017 10:38

Lieber KlassikJames,

Danke für deine Antwort!
Ich habe leider bisher kein Neues zum einbauen gefunden. Die Maße passen leider nicht!

Ich habe allerdings nach langer Recherche die Firma Wagner Wohnkabinen gefunden, die den Nachbau des Waschbeckens aus GFK anbieten. Die werde ich mal anfragen!
Kannst du mir sagen, mit was das Waschbecken zur Wand abgedichtet/verklebt ist?
IMG_7750.JPG
IMG_7750.JPG (1.97 MiB) 193 mal betrachtet
Sonnige Grüße
Lisa
310 D EZ.02/94

Benutzeravatar
KlassikJames
Beiträge: 449
Registriert: 15.12.2015 20:11
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Kreis Viersen

Re: Riss im Badwaschbecken

Beitrag von KlassikJames » 23.08.2017 11:27

Ich glaube, daß Westfalia damals für diese Nähte Sikaflex 221 verwendet hat.
Bei meinem '94er sind sie aber bündig abgezogen.

Wenn dein Waschbecken nicht mehr zu retten ist, könntest du einen weißen/beigen Nachbau kaufen und ihn mit Topcoat grau lackieren.

Sonnige Grüße aus Akranes,
Klassikjames
Leistungsarm und abgasstark 8)

JC Klassik '94 - 310D Automatik

Benutzeravatar
lisa.m
Beiträge: 113
Registriert: 21.11.2016 17:25
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Karlsruhe

Re: Riss im Badwaschbecken

Beitrag von lisa.m » 23.08.2017 11:39

Herzlichen Dank für deine Antwort!

Und einen wunderschönen Urlaub!
310 D EZ.02/94

Antworten