Dachfenster 309er von 1986

die älteren Modelle (T1), inkl. Marco Polo
Antworten
Karlo
Beiträge: 10
Registriert: 17.02.2015 17:37
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Dachfenster 309er von 1986

Beitrag von Karlo » 07.11.2017 19:13

Liebe Gemeinde,
so etwas muss man sich mal vorstellen: auf einer Autobahnfahrt vor einigen Tagen mit etwas Wind ist mir das Dachfenster meines JC 309 D von 1986 (das schmale rechts in der Dachschräge) einfach weggeflogen, ohne dass ich das während der Fahrt bemerkt hätte! Am Zielort angekommen, schien der Mond so klar durch das Dach... Wie das passieren konnte, ist mir noch nicht ganz klar. Nur der Aufsteller war schon länger defekt. Aber es muss sich wohl der Stopfen in der Schiene am Dach verabschiedet haben.
Nun weiß ich ja, dass man an Fenster der alten James wohl nicht mehr kommen kann. Was kann man tun??? Weiß jemand, wo man noch ein solches Fenster bekommen kann? Oder, ob Fenster anderer Typen irgendwie eingepasst werden könnten (eventuell durch einen größeren Dachausschnitt o.ä.)? Zur Not würde ich auf die Möglichkeit verzichten, das Fenster öffnen zu können, aber nur, wenn nichts anderes geht. Ich habe es zunächst einmal mit einem Holzbrett abgedichtet, bin aber zugegebenermaßen etwas verzeifelt jetzt.
Weil das Ding einfach nach 31 Jahren ohne Verabschiedung weggeflogen ist, habe ich noch nicht einmal mehr die genauen Maße. Kann mir jemand von euch die vielleicht sagen oder mal ausmessen...?
Ich bin für jeden Tip dankbar!
Viele Grüße und passt auf eure Fenster auf!
Karlo

Misa308d
Beiträge: 3
Registriert: 07.11.2017 06:49
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Dachfenster 309er von 1986

Beitrag von Misa308d » 08.11.2017 11:09

Hi. Ich habe zwar keinen James, aber vielleicht siehst du mal bei "BasisCampBerlin" nach. Die haben einige Fenster.
vG

Benutzeravatar
CGN
Beiträge: 208
Registriert: 04.07.2016 12:58
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Köln

Re: Dachfenster 309er von 1986

Beitrag von CGN » 08.11.2017 14:10

Das Fenster gibt es nicht mehr. Aber hier im Forum gibt es jemand der welche selber baut.
James Cook - Mercedes T1 309D
1985 Bj
Motor OM617
Automatikgetriebe

Benutzeravatar
h-g
Beiträge: 78
Registriert: 20.06.2015 16:07
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Dachfenster 309er von 1986

Beitrag von h-g » 08.11.2017 17:37

Da hat doch gerade gestern KlassikJames was geschrieben unter dem Titel "Nachbau von Kunststoff-Isolierfenstern": viewtopic.php?f=1&t=5732
Vielleicht hilft Dir das weiter....
316CDI, SprintShift, BJ 2002

Benutzeravatar
KlassikJames
Beiträge: 467
Registriert: 15.12.2015 20:11
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Kreis Viersen

Re: Dachfenster 309er von 1986

Beitrag von KlassikJames » 08.11.2017 22:50

Da sich die Dachfenster der T1 "Bremer" und T1N "Sprinter I" reihenweise verabschieden, könnte diese Firma eine Kleinserie produzieren.
Leistungsarm und abgasstark 8)

JC Klassik '94 - 310D Automatik

Antworten