Gewichte und Achslasten

die älteren Modelle (T1), inkl. Marco Polo
Antworten
Benutzeravatar
Roadrunner
Beiträge: 50
Registriert: 16.03.2016 21:02
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Schaumburger Land

Gewichte und Achslasten

Beitrag von Roadrunner » 11.01.2018 00:05

Hallo liebe Leute, ich lese gerade die Probleme mit Parkplätzen in Köln. In den Beiträgen zu dem Thema werden sehr unterschiedliche Gewichtsangaben zum Gesamt- und Leergewicht und Achslasten gemacht.

Mein 309er hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 3200Kg. Das Leergewicht ist mit 2630 Kg eingetragen. Zulässige Achslast vorn 1500Kg, hinten 2030 Kg.
Theoretisch wäre also ein Gesamtgewicht von 3530 Kg möglich.
Für den Anbau einer Anhängekupplung habe ich von DB eine Freigabe für das Fahrzeug von 3200 Kg Gesamtgewicht, Anhängelast ungebremst 750 Kg, gebremst 2000 Kg bekommen.

Das Leergewicht wird, wenn ich mich richtig erinnere, mit vollem Kraftstofftank plus 75Kg Fahrer ermittelt. wenn ich dann noch 70l Wasser , 25 Kg Wc, 8 Kg Gas dazurechne, kann ich noch 467 Kg Passagiere und Klamotten, Fressalien, Tisch und Stuhl, usw. mitnehmen.

Wie seht Ihr das, wie ist es bei Euch ?
Wenn mein 309er das nächste mal voll aufgerödelt ist werde ich auf die Waage fahren.

Viele Grüße 8)
100% Sauger, nur Halbtote werden künstlich beatmet! :lol:

James Cook 309D, 1986, 5 Gang, 300000 Km sind voll..., nur der Scheibenwischintervall wird elektronisch gesteuert... :D

Benutzeravatar
CGN
Beiträge: 259
Registriert: 04.07.2016 12:58
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Köln

Re: Gewichte und Achslasten

Beitrag von CGN » 11.01.2018 10:20

Ich hätte ja vorher gedacht, dass die Gewichtsangaben gleich sein sollten (wenn der Aufbau gleich ist)

Mein 309D Baujahr 1985:

Leergewicht: 2620 kg
zulässiges Gesamtgewicht: 3500 kg
Achslast vorne: 1500 kg
Achslast hinten: 2210 kg
Anhängelast ungebremst: 750 kg
Anhängelast gebremst: 2000 kg
James Cook - Mercedes T1 309D
1985 Bj
Motor OM617
Automatikgetriebe

Benutzeravatar
Thomas S.
Beiträge: 541
Registriert: 26.02.2013 13:55
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Lank-Latum (heute Meerbusch)

Re: Gewichte und Achslasten

Beitrag von Thomas S. » 11.01.2018 17:05

Hallo JC Freunde,
unser Dicker ist auch ein 3,2 Tonner. Es gab die T1 in verschiedenen Gewichtsklassen. Die W602 er sind die oberhalb 3 to zul.GG. Die 601 er unter 3to. Wichtig ist, auch wenn die Achslast 3530kg in Summe ergibt, dass das zul.GG. nicht überschritten wird. So hast du aber die Möglichkeit, deinen Cook ohne technische Änderungen auf 3,5to aufzulasten.

Gruß Thomas S.
309 D Autom., EZ.01/88, H-Kennzeichen
ein Auto kauft man mit Verstand, nach den Kriterien wie : Kofferraumvolumen, Verbrauch, Leistung, Anzahl Türen oder Sitzplätze.
Einen James Cook kauft man mit dem Herzen. :D

Antworten