Scharnier Schiebetür James Cook Ersatzteil

die älteren Modelle (T1), inkl. Marco Polo
Antworten
Moi83
Beiträge: 5
Registriert: 10.07.2017 19:39

Scharnier Schiebetür James Cook Ersatzteil

Beitrag von Moi83 » 07.05.2018 19:15

Hallo Experten,
bei unserem James Cook Mercedes 310D BJ 1994 ist das Scharnier an der Schiebetür (rechts) defekt - es ist innen ein Teil gebrochen und wir benötigen ein komplettes neues Scharnier. Kennt jemand das Problem und hat eine Idee, wo man ein solches relativ kostengünstig besorgen kann?
Gruß, Moi83

Benutzeravatar
Thomas S.
Beiträge: 564
Registriert: 26.02.2013 13:55
Wohnort: Lank-Latum (heute Meerbusch)

Re: Scharnier Schiebetür James Cook Ersatzteil

Beitrag von Thomas S. » 07.05.2018 21:26

Hallo Moi,
ich würde versuchen, den Schiebetürschlitten zu reparieren, oder einen guten gebrauchten zu besorgen. Ich hatte mir mal einen in einem Online Kaufhaus besorgt, und wieder zurück geschickt. Passte nicht. So geht es auch mit den Ersatzrollen aus dem Kaufhaus. Die Händler können den MB 100 vom T1 nicht unterscheiden, oder lassen sich aus Unwissenheit schon den größten Müll andrehen, den wir dann abnehmen sollen. Ob der Freundliche da noch lieferfähig ist, entzieht sich meiner Kenntnis.
Viel Erfolg bei der Suche.

Gruß Thomas S.
309 D Autom., EZ.01/88, H-Kennzeichen
ein Auto kauft man mit Verstand, nach den Kriterien wie : Kofferraumvolumen, Verbrauch, Leistung, Anzahl Türen oder Sitzplätze.
Einen James Cook kauft man mit dem Herzen. :D

Benutzeravatar
KlassikJames
Beiträge: 569
Registriert: 15.12.2015 20:11
Wohnort: Kreis Viersen

Re: Scharnier Schiebetür James Cook Ersatzteil

Beitrag von KlassikJames » 08.05.2018 08:23

Durfte vor einiger Zeit die Rollen am Schlitten der Schiebetür tauschen.
Vielleicht hilft dir das weiter:
viewtopic.php?t=4776

Falls du einen anderen Schlitten kaufen mußt, nimm keinen von der Baureihe 4xx mit Zwillingsbereifung.
Deren Schlitten sind länger und die Tür öffnet sich breiter damit sie nicht mit den Doppelreifen zusammenstößt.

Gruß,
Klassikjames
Leistungsarm und abgasstark 8)

JC Klassik '94 - 310D Automatik

Benutzeravatar
eagleone57
Beiträge: 388
Registriert: 22.06.2015 18:03

Scharnier Schiebetür James Cook Ersatzteil

Beitrag von eagleone57 » 08.05.2018 21:29

das ERSTE was 2015 nach dem Kauf meines 309 kaputt gegangenist ... war der Schlitten ... Die alten Vorbesitzer hatten die Schiebetür mit Schwung aufgemacht und nicht fest gehalten. So krachte der Schlitten hinten an den Anschlag ... Also beim Mercedes Händler kostet der Bausatz inklusive Laufschine 450 Euronen ... OHNE EINBAU ... die alte Schiene kann nicht übernommen werden, PASST NICHT ... Und Schrottplätze gibt es kaum noch, und wenn auch arg vergammelt ... Online ... In Braunschweig schlachtet einer einen T1. Steht in den Kleinanzeigen ... Mobile de [emoji2] Viel Erfolg

Benutzeravatar
Määätthes
Beiträge: 66
Registriert: 30.12.2014 10:59

Re: Scharnier Schiebetür James Cook Ersatzteil

Beitrag von Määätthes » 09.05.2018 00:35

Also beim Neukauf von Mercedes habe ich ca. 800,- € EK im Kopf!!!

Ich hatte da auch mal so'n Problemchen mit dem Schlitten... Hatte auch erst nur neue Rollen rein getan, hat aber nicht den gewünschten Erfolg gebracht.
Habe mich dann für ein 100,- € Teil aus der Bucht entschieden. (Ich meine irgendwo aus dem Ostblock kam das)

Klassikjames hat völlig recht, genau das Problem hatte ich dann:
Schlitten_Schiebetür.JPG
Schlitten_Schiebetür.JPG (60.48 KiB) 602 mal betrachtet
Da habe ich dann erst mal blöd aus der Wäsche geguckt! (Also noch blöder, als sonst immer...)
Dann habe ich allerdings die 100 € gegen die 800 € abgewogen und mich für folgende Lösung entschieden:
Schiene_Schiebetür.JPG
Schiene_Schiebetür.JPG (63.05 KiB) 602 mal betrachtet
Die drei Löcher rechts sind die originalen Löcher von dem "Stopper" des Schlittens. Die linken Löcher habe ich gebohrt um den Stopper etsprechend der 4,5 cm Differenz des Schlittens aus der Bucht zu versetzen.
Ging von innen ganz gut, da waren schon Aussparungen an den Stellen für die Löcher, musste ich "nur" durchbohren. Natürlich vorher alles abbauen, was da von innen noch so ist, daher das "nur"... Dann noch ein Stücken unten von der Schiene entfernen und es läuft!

Ps.: Man sieht auf dem Foto echt schön, warum ich dringend einen neuen Schlitten brauchte... krass, diese Furchen, die mein Vorbesitzer da so reingerissen hat beim auf und zu machen der Türe...

Ich würde mich heute bei den 700 € Differenz immer wieder dafür entscheiden. Aber frag ruhig mal bei dem MB-Händler deines Vertrauens, ich weiß nicht wie statisch die Preise da sind...

Benutzeravatar
CGN
Beiträge: 288
Registriert: 04.07.2016 12:58
Wohnort: Köln

Re: Scharnier Schiebetür James Cook Ersatzteil

Beitrag von CGN » 09.05.2018 10:12

Määäätthes meint vielleicht den hier, der kommt aus Polen:

https://www.ebay.de/itm/MERCEDES-T1-BUS ... Sw9mpaJVL-

Kostet "nur" 50€ und ist ein Nachbau. Wie lange der hält kann ich nicht sagen, hatte den aber mal auf der Beobachtungsliste. In meinem Fall hat es aber gereicht die Rollen zu tauschen. Habe dafür bei MB die originalen gekauft. Weiß den Preis nicht mehr, war aber im Rahmen, sonst wüsste ich es noch :)
James Cook - Mercedes T1 309D
1985 Bj
Motor OM617
Automatikgetriebe

Benutzeravatar
RolandD
Beiträge: 65
Registriert: 02.03.2014 14:30

Re: Scharnier Schiebetür James Cook Ersatzteil

Beitrag von RolandD » 09.05.2018 11:42

Hallo,
ich habe im letzten Jahr einen Schlitten aus der Bucht eingebaut. Ich meine, es war der den CGN verlinkt hat.
Hat auf Anhieb gepasst und funktioniert. Qualitativ wird er sicher nicht mit dem originalen mithalten können, kostet aber auch nur einen Bruchteil. Ich bin auf jeden Fall zufrieden damit.
Gruß
Roland
1984er James Cook T1 309D

Benutzeravatar
KlassikJames
Beiträge: 569
Registriert: 15.12.2015 20:11
Wohnort: Kreis Viersen

Re: Scharnier Schiebetür James Cook Ersatzteil

Beitrag von KlassikJames » 09.05.2018 12:59

Mich macht nur stutzig, daß der verlinkte €50-Schlitten bei allen T1 2xx, 3xx UND 4xx passen soll.
Notfalls kannst du den Schlitten ja auch wieder zurück schicken.

Gibt es bei uns eigentlich Ersatzteile aus Indien für den Bremer?
Leistungsarm und abgasstark 8)

JC Klassik '94 - 310D Automatik

Moi83
Beiträge: 5
Registriert: 10.07.2017 19:39

Re: Scharnier Schiebetür James Cook Ersatzteil

Beitrag von Moi83 » 10.05.2018 16:22

Danke euch für die Tipps - allein die Rollen tauschen reicht leider nicht. Wir werden es mit dem von CGN verlinkten Schlitten probieren und dann berichten!

Benutzeravatar
eagleone57
Beiträge: 388
Registriert: 22.06.2015 18:03

Scharnier Schiebetür James Cook Ersatzteil

Beitrag von eagleone57 » 13.05.2018 18:06

MOI83 wenn du möchtest, übernehme die Portokosten und ich schicke dir den gebrochenen Schlitten zu ..... Vielleicht kannst Du die Rollen gebrauchen, denn mein Bomber hatte bis zu dem Tag erst 79tkm runter ...... Rollen ecpp [emoji2] Aber BILLIGWARE zahlt sich nicht aus .... Meiner bekommt nur Orginal Ersatzteile vom Stern Hersteller [emoji57]

Benutzeravatar
Hausfreund
Beiträge: 61
Registriert: 16.02.2015 09:22

Re: Scharnier Schiebetür James Cook Ersatzteil

Beitrag von Hausfreund » 15.05.2018 11:33

Hallo,
hab seit mehreren Jahren das 50,- Euro - Teil aus Polen drin, keine Klagen bisher.
Gruß, der Hausfreund
JC 207 `81

Antworten