Kühlschrank funktioniert nicht richtig

die ersten Sprinter (T1N)

Kühlschrank funktioniert nicht richtig

Beitragvon nir-tak2 » 18.04.2017 22:21

Hallo zusammen,

wir sind Cook-Neulinge und gerade von unserer ersten Woche unterwegs zurückgekommen. Der Cook ist BJ 1996 und in einem dem Alter entsprechenden guten Allgemeinzustand.
Lediglich der Kühlschrank hat nicht gekühlt. Zum Kühlschrank und der eher schwierigen Ersatzteillage habe ich schon einiges gelesen.

Also: der Kühlschrank lässt sich einschalten, er brummt leise, kühlt aber nicht.

Vielleicht kann uns jemand Tipps geben woran es liegen könnte, wie man bei der Fehlersuche vorgehen könnte, was man reparieren könnte.

Grüße aus der Eifel
JPG



nir-tak2
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.10.2016 13:57

Re: Kühlschrank funktioniert nicht richtig

Beitragvon diebuntehose » 21.04.2017 08:32

Hallo ....


Ich hatte das gleiche Problem ... bei mir war das Thermometer leider defekt ... Um das zu testen, ob es bei Dir daran liegt, müsstest Du dies überbrücken und gucken, ob der Kühlschrank dann anfängt zu kühlen ... wenn das nicht klappt, liegt es an was anderem ;-) Du kannst mir gerne eine persönliche Nachricht schreiben, dann erkläre ich Dir das nochmal ausführlicher ... Wenn das Thermostat defekt ist, kostet das ca 45 Euro glaube ich ... müsste nochmal die Rechnung raussuchen ...
:D

lg
diebuntehose

Benutzeravatar
diebuntehose
 
Beiträge: 8
Registriert: 17.02.2014 11:59

Re: Kühlschrank funktioniert nicht richtig

Beitragvon nir-tak2 » 21.04.2017 19:34

Hallo,
danke für die Antwort. Habe inzwischen diverse Gespräche geführt und bin nächste Woche bei einem Dometic Fachmensch, der am Telefon recht zuversichtlich klang.

JPG



nir-tak2
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.10.2016 13:57

Re: Kühlschrank funktioniert nicht richtig

Beitragvon khn » 21.04.2017 21:33

Also noch einmal mein Hinweis: Wenn es sich um einen JC ab Sommer 1996 (T1N) handelt, liefert das Sebsttestprogramm des Zentraldisplays die Lösung. Da muss man nichts überbrücken, sondern kann am Display ablesen welche Temperatur der Fühler gerade misst, und kann auch ablesen, wie viel Ampere der Kompressor gerade zieht. Antworten, welche Tastenkombination man am Zentraldisplay drücken muss, liefert die Suchfunktion unseres Forums!

Beste Grüße
Kalle
Sven Hedin (Sprinter) m. Classic-Hochdach, EZ 2009
Davor 10 Jahre James Cook Bj. 1998
Benutzeravatar
khn
 
Beiträge: 187
Registriert: 10.01.2013 23:55

Kühlschrank funktioniert nicht richtig

Beitragvon Thomas T. » 22.04.2017 19:12

Moin moin,

seit mehr als drei Stunden versuche ich jetzt mit Suchbegriffen wie: Kühlbox/schrank, Fehlercodes, Selbsttest/programm usw. Informationen über diese Funktion des Zentraldisplays im Forum zu finden. Leider ohne Erfolg, vermutlich Unvermögen :oops: .

Kann mir bitte, bitte mal Jemand auf die Sprünge helfen?

Ich habe keine Probleme, ist nur interessehalber.
Schöne Grüße, Thomas
JC 312D Bj.'96
Benutzeravatar
Thomas T.
 
Beiträge: 222
Registriert: 06.04.2008 08:43
Wohnort: Wolfenbüttel

Kühlschrank funktioniert nicht richtig

Beitragvon Epeg » 22.04.2017 20:39

Hallo Thomas.
Du hast nur am falschen Ort gesucht :mrgreen: :mrgreen:
Ick kann die PDF leider grad nicht einstellen. Deshalb hier mal ein interessanter link zu den T4 Kollegen mit der Anleitung usw.

viewtopic.php?f=16&t=2075&p=11193&hilit=Selbsttest#p11193


http://t4-wiki.de/wiki/Bedienungs-_und_ ... usstattung)



http://t4-wiki.de/wiki/Bedienungs-_und_ ... usstattung)



PS: Ich habs hier im Forum auch nicht gefunden.
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht 8) [/b]:-)) 316CDI EZ: 03.2006. Sprintshift. 2x 80 WP Solar Modul.
Benutzeravatar
Epeg
 
Beiträge: 1651
Registriert: 11.07.2009 19:52
Wohnort: Im Wald hinter den Bergen

Re: Kühlschrank funktioniert nicht richtig

Beitragvon nir-tak2 » 25.04.2017 20:58

Hallo,
der Besuch beim Kälteanlagen Fachmensch war erfolgreich.
Er kam direkt mit Werkzeugkiste und Schlauchgedöhns über den Hof, schaute in die schwarze Kiste unter der Kühlbox. "Aha...ja...das mach ich jetzt direkt noch schnell." Diagnose: Kompressor intakt, Kühlmittel fehlt.
Therapie: Originalen, zugelöteten Befüllstutzen am Kompressor gekürzt (geöffnet), Ventil draufgelötet, Kühlsystem evakuiert, Kühlsystem mit 88g Gas befüllt, Kühlschrank angeschaltet, Thermometer reingelegt, bei 4°C hats ihm gereicht und er war zufrieden mit seiner Arbeit... Wir auch!



nir-tak2
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.10.2016 13:57


Zurück zu Sprinter James Cook 1995-2006

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste