Problem mit dem Wasserhahn nach Tankbefüllung

die ersten Sprinter (T1N)
Antworten
Benutzeravatar
Postbusschrauber
Beiträge: 24
Registriert: 19.12.2018 17:54

Problem mit dem Wasserhahn nach Tankbefüllung

Beitrag von Postbusschrauber » 11.07.2019 17:46

hi

habe immer das Problem wenn ich das Frischwasser ablasse und es dann neu befülle, dass kein Wasser aus dem Hahn kommt. Mache schon immer den Hahn auf warm an, damit sich der Boiler füllt. Nur jetzt bringt das auch nichts mehr.
Wer kann helfen?
2001er James Cook Sprint Shift 316cdi :mrgreen:

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1194
Registriert: 05.09.2007 20:46
Wohnort: Meckl.Vorp.

Problem mit dem Wasserhahn nach Tankbefüllung

Beitrag von Jürgen » 11.07.2019 17:59

Hallo! Da lösen sich gerne Ablagerungen in der Standzeit und verstopfen dann das Sieb vorne in der Küchenarmatur und der Brause im Bad. Falls die Pumpe läuft kann es nur das sein, also abbauen und entkalken. Gruß Jürgen
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Benutzeravatar
Postbusschrauber
Beiträge: 24
Registriert: 19.12.2018 17:54

Problem mit dem Wasserhahn nach Tankbefüllung

Beitrag von Postbusschrauber » 11.07.2019 18:06

moin

danke erstmal. Nein, daran liegt es nicht.
Es muss sich immer erst der Boiler füllen, weil sonst noch Luft im System ist. Hat sonst auch funktioniert nur diesmal lässt er sich nicht entlüften....
2001er James Cook Sprint Shift 316cdi :mrgreen:

Benutzeravatar
Thomas T.
Beiträge: 363
Registriert: 06.04.2008 08:43
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Problem mit dem Wasserhahn nach Tankbefüllung

Beitrag von Thomas T. » 11.07.2019 18:09

Moin,

Ablassventil im Kofferraum nicht zu gemacht?
Schön'n Gruß, Thomas
JC 312D Automatik, Bj.'96

Benutzeravatar
Postbusschrauber
Beiträge: 24
Registriert: 19.12.2018 17:54

Re: Problem mit dem Wasserhahn nach Tankbefüllung

Beitrag von Postbusschrauber » 11.07.2019 18:55

so jetzt geht es doch ablassventil ist zu! also der gelbe nippel ist waagerecht....habe den jetzt aber ein paar mal bewegt....und dann drinnen nochmal hahn an jetzt läuft es.....vielleicht hat er da luft gezogen....ich frag mich warum die den boilee unters dach gebaut haben...da hätte sich bestimmt ein besseter platz gefunden....
2001er James Cook Sprint Shift 316cdi :mrgreen:

Benutzeravatar
Epeg
Beiträge: 1888
Registriert: 11.07.2009 19:52
Wohnort: Im Wald hinter den Bergen

Re: Problem mit dem Wasserhahn nach Tankbefüllung

Beitrag von Epeg » 11.07.2019 20:57

Der Ablasshahn klemmt hin und wieder. Warscheinlich verkalkt. Trotz Wagerechter Stellung ist er auf und zieht Luft. Ich hatte das auch schon mal. Ein paar mal bewegen, dann schließt er wieder. Oder ausbauen und Hahnfett dran.
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht 8) [/b]:-)) 316CDI EZ: 03.2006. Sprintshift. 2x 80 WP Solar Modul.

Antworten