Neue Klimaanlage??

die ersten Sprinter (T1N)
Helhei
Beiträge: 120
Registriert: 20.03.2009 18:26
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Neue Klimaanlage??

Beitrag von Helhei » 26.05.2015 07:45

Hallo
Hat schon mal jemand von Euch eine neue Klimaanlage einbauen lassen?
Unsere bringt seit etwa 3 Jahren nur noch ein laues Lüftchen. Nun soll sie erneuert werden. :roll: :roll:
Was kann so was kosten?

Gruß aus dem Westerwald :D
James Cook Classic 316 CDI, Sprintshift, Bauj. 8/2003, weiß, Autom. Satanlage, 141 Tausend Km,

wocrafter
Beiträge: 520
Registriert: 18.05.2010 11:34
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: St. Goar am Rhein

Re: Neue Klimaanlage??

Beitrag von wocrafter » 26.05.2015 13:11

Hallo Helga,
eine Klimaanlage besteht aus mehreren Bauteilen und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass alle Bauteile erneuert werden müssen.
Was soll denn laut der Experten alles erneuert werden?
Wie viel Angebote hast du denn schon eingeholt?

Gruß Wolfgang
VW - Crafter 35 / 164 PS / Sven Hedin

Helhei
Beiträge: 120
Registriert: 20.03.2009 18:26
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Neue Klimaanlage??

Beitrag von Helhei » 26.05.2015 15:41

Hallo Wocrafter.
Wir sind in den letzten zwei Jahren nur in Deutschland und Österreich gefahren, deshalb war mir die Klimaanlage nicht so wichtig.
Man sagte mir in der Werkstatt, einige Teile wären kaputt oder verrostet. Die Kosten belaufen sich auf circa 400 Euro, das ist aber schon eine Zeit her.
Nun habe ich einen Termin nächste Woche zur Reparatur. Dann kann man mir erst mitteilen, was die kalte Luft kosten wird. Auch beim Boschdienst kann man es vorher nicht sagen, bis man reingeschaut hat.
Wir waren jetzt in Südtirol, Meran. Dort war es schön warm und eine intakte Klimaanlage wäre gut gewesen.
Ich werde berichten, wenn ich in einer Woche in die Werkstatt fahre. :roll:
Liebe Grüße Helga und Heinz
James Cook Classic 316 CDI, Sprintshift, Bauj. 8/2003, weiß, Autom. Satanlage, 141 Tausend Km,

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1096
Registriert: 05.09.2007 20:46
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Neue Klimaanlage??

Beitrag von Jürgen » 26.05.2015 20:59

Fahre mal zu einer freien Werkstatt, welche auch Klimaservice anbietet, die machen eine Neubefüllung mit Kältemittel, die Anlage wird vorher auf Druckverlust geprüft, bist dann mit ca. 50-60 € dabei. Läßt die Anlage sich nicht befüllen weil Druckverlust, wird es natürlich teurer, je nachdem was defekt ist. Ein kaputter Klimakompressor wird teuer, irgendwo eine undichte Stelle mit erneuern von Kleinteilen hält sich in Grenzen! Ich habe dieses neue FCKW- freie Kältemittel in Verdacht, dass es sich nicht solange in der Anlage hält wie früher. Der über 20 Jahre alte 3er BMW im Familienbesitz kühlt pausenlos ohne Macken, der 15 Jahre alte Sprinter mit dem neuen FCKW-freien Kühlmittel hat bereits die 3. Füllung!
Gruß Jürgen
BildBildBildBildBild
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Helhei
Beiträge: 120
Registriert: 20.03.2009 18:26
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Neue Klimaanlage ??

Beitrag von Helhei » 27.05.2015 07:46

Hallo Jürgen.
Vielen Dank für die Info.
Gruß Helga und Heinz :D
James Cook Classic 316 CDI, Sprintshift, Bauj. 8/2003, weiß, Autom. Satanlage, 141 Tausend Km,

Benutzeravatar
sumawe
Beiträge: 597
Registriert: 10.07.2009 10:56
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bei Pieper, links runter.

Re: Neue Klimaanlage??

Beitrag von sumawe » 27.05.2015 12:48

Noch ein Tipp von mir:
Als bei uns der Klimakompressor defekt war, habe ich ein Angebot vom Freundlichen eingeholt.
Nachdem ich keine Schnappatmung mehr hatte, habe ich mir ein Angebot von einer VW Nutzfahrzeug Werkstatt eingeholt.
Es war um den Faktor drei günstiger.
Im Bereich der Klimaanlage sind der Sprinter und der LT baugleich.
Gruß Matthes
James Cook 316 CDI (Baujahr 2000)

Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 1030
Registriert: 04.11.2005 10:45
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Neue Klimaanlage??

Beitrag von admin » 27.05.2015 15:14

Helga meint sicher die Klimaanlage auf dem Dach
James Cook 319 CDI 7G-Tronic (NCV3) EZ 2012 3,5t
James Cook 316 CDI Sprintshift (Modell 2000-2003) EZ 2003
James Cook 312 D Schaltung (Modell 1995-2000) EZ 2000

Benutzeravatar
sumawe
Beiträge: 597
Registriert: 10.07.2009 10:56
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bei Pieper, links runter.

Re: Neue Klimaanlage??

Beitrag von sumawe » 27.05.2015 15:29

Ach so!
Wegen des Hinweises auf den Bosch Dienst bin ich von der Klimaanlage im Fahrzeug ausgegangen.
Ich kann mich auch nicht erinnern, dass sie eine Anlage auf dem Dach hat.
Mein Hinweis passt dann natürlich nicht. :-(

Matthes
James Cook 316 CDI (Baujahr 2000)

Helhei
Beiträge: 120
Registriert: 20.03.2009 18:26
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Neue Klimaanlage??

Beitrag von Helhei » 27.05.2015 16:06

Hallo.
Es ist die Klimaanlage vom James Cook im Innenraum. Bedanke mich für Eure Ratschläge.
Liebe Grüße Helga und Heinz
James Cook Classic 316 CDI, Sprintshift, Bauj. 8/2003, weiß, Autom. Satanlage, 141 Tausend Km,

Helhei
Beiträge: 120
Registriert: 20.03.2009 18:26
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Neue Klimaanlage??

Beitrag von Helhei » 10.06.2015 14:42

Hallo
Nun soll die Klimaanlage wieder in Ordnung sein.
Klimaleitung vom Kondensator zum Trockner und Klimatrockner erneuert, Kühlsystem geprüft, Kühlmittelschläuche und Kühlmittelrohr erneuert, Kühlsystem entlüftet,
Flüssigkeitsstände prüfen und ergänzen, Klimaservice durchführen, Arbeitslohn, Trockner, Dichtringe, Schläuche, Rohr, Kühlerfrostschutz, Motul 6100 Synergie 10W40 Kostet zusammen über 500 Euro.
Es war nicht nur die Klimaanlage kaputt, es tröpfelte auch aus dem Kühler, und so wurde das sofort mitrepariert.
Auch nach 11 Jahren James Cook fahren sind wir immer noch begeistert, und freuen uns das er wieder in Ordnung ist.
Wir waren in einer freien Werkstatt mit Klimaservice, die Reperaturen dauerten 2 Tage, weil Teile nachbestellt wurden.
Ich danke Euch Allen für die Tips die Ihr gegeben habt.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Westerwald Heinz und Helga :D :D
James Cook Classic 316 CDI, Sprintshift, Bauj. 8/2003, weiß, Autom. Satanlage, 141 Tausend Km,

Benutzeravatar
chase4food
Beiträge: 62
Registriert: 08.03.2012 18:26
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Amerika - das Land des reichlich und Überschuss
Kontaktdaten:

Re: Neue Klimaanlage??

Beitrag von chase4food » 26.06.2015 04:01

Moin,

I don't know if the European James Cook has the same root top AC by Kerstner like in the NAFTA James Cook. LIke many owners of the NAFTA JC, I am unhappy with the poor performance and the complexity of the DC motor design of the air conditioner. I have decided to replace it with a low profile unit of 9200 BTU. It is about the same height as the Kerstner.

this is a 120Vac/60Hz model
Bild

they make a 240Vac/50Hz model - http://rvcomfort.com/rvp/products/240volt/mach8_int.php

I just ordered mine and will perform the installation myself. My plan is to install it in reverse orientation in order to maintain the James Cook duct grills.

I have a series of blog posts concerning my research and decision making:
http://eat-drink-men-women.blogspot.com ... rt-12.html
http://eat-drink-men-women.blogspot.com ... rt-13.html
http://eat-drink-men-women.blogspot.com ... rt-14.html
Grüße,

飲食玩睡

- Vince

2005 1/100-NAFTA :D James Cook - Brünnhilde
1989 VW Westfalia Camper GL - Isolde

http://eat-drink-men-women.blogspot.com

Helhei
Beiträge: 120
Registriert: 20.03.2009 18:26
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Neue Klimaanlage??

Beitrag von Helhei » 22.06.2017 09:32

Hallo.
Wieder mal geht's um die Klimaanlage. Noch immer bringt sie keine kalte Luft. In der freien Werkstatt habe ich 540 Euro bezahlt, aber damit ist es nicht getan. Danach hat man eine neuartige Flüßigkeit eingefüllt und ich war einigermaßen zufrieden. Doch jetzt bei der Hitze tut sich nichts mit kalter Luft. Es ist eine weitere Reparatur fällig, die etwa 1000 Euro kosten soll. Vielleicht sollte ich doch in eine spezielle Werkstatt fahren bei so viel Geld.
James Cook Classic 316 CDI, Sprintshift, Bauj. 8/2003, weiß, Autom. Satanlage, 141 Tausend Km,

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1096
Registriert: 05.09.2007 20:46
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Neue Klimaanlage??

Beitrag von Jürgen » 22.06.2017 10:01

Moin,
mit der Umstellung auf die FCKW freien Kältemittel hat auch die Qualität nachgelassen. Unserer Kühlkreislauf ist nach zwei Jahren auch schon wieder leer, obwohl eine Dichtigkeitsprüfung vor dem Befüllen gemacht wurde. So geht das nun schon die letzten Jahre. Das Zeugs verflüchtigt sich scheinbar über die Dichtungen im Kompressor.
Ein bei uns im Haushalt laufender 3er BMW ist aus dem Baujahr 1995 und kühlt mit FCKW immer noch wie am ersten Tag und überhaupt war da noch nie was dran kaputt.
Gruß Jürgen
BildBildBildBildBild
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Benutzeravatar
Epeg
Beiträge: 1677
Registriert: 11.07.2009 19:52
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Im Wald hinter den Bergen

Re: Neue Klimaanlage??

Beitrag von Epeg » 22.06.2017 10:45

Hi Jürgen. Wird beim Service denn automatisch bei Fehlmenge das alte FCKW Kältemittel restlos evakuiert und dann gegen das neue umweltfreundliche ersetzt??
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht 8) [/b]:-)) 316CDI EZ: 03.2006. Sprintshift. 2x 80 WP Solar Modul.

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1096
Registriert: 05.09.2007 20:46
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Neue Klimaanlage??

Beitrag von Jürgen » 22.06.2017 15:37

Hi Epeg, der James Cook hat ja FCKW freie Füllung serienmäßig und beim Nachfüllprozedere wird abgesaugt, Druckprüfung, Vakuum gezogen und die korrekte Menge lt. Typenschild aufgefüllt.
Dauert alles ca. 90 Minuten.
Gruß Jürgen
BildBildBildBildBild
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Antworten