Rückfahrkamera

die ersten Sprinter (T1N)
Antworten
Boxerspezi
Beiträge: 76
Registriert: 25.07.2015 19:50
Wohnort: Denkendorf

Rückfahrkamera

Beitrag von Boxerspezi » 11.01.2016 21:29

Hallo Cook-Freunde,
zuerst mal wünsche ich euch ein frohes gesundes und pannenfreies neues Jahr.
In 2 Monaten fängt für uns die neue Saison an. Bis dahin will ich unserem Cook (BJ 2004) eine Rückfahrkamera spendieren.
Welche Empfehlungen könnt ihr geben?

Mit freundlichen Grüßen
Boxerspezi
James Cook 316CDI grüne Plakette, EZ 03/2004, Alaskaweiß

Benutzeravatar
Thomas S.
Beiträge: 613
Registriert: 26.02.2013 13:55
Wohnort: Lank-Latum (heute Meerbusch)

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Thomas S. » 12.01.2016 07:16

Hallo Boxerspezi,
ich wünsche dir alles Gute zum neuen Jahr.
Ich habe eine Funkrückfahrkamera in unserem Dicken verbaut und bin sehr zufrieden damit. Der Monitor ist im Rückspiegel integriert und liefert super gute Bilder. Ich habe die Kamera als Komplettpaket im örtlichen Heimwerkermarkt für 69, - Euro gekauft. Hersteller ist Grundig.

Gruß Thomas S.
309 D Autom., EZ.01/88, H-Kennzeichen
ein Auto kauft man mit Verstand, nach den Kriterien wie : Kofferraumvolumen, Verbrauch, Leistung, Anzahl Türen oder Sitzplätze.
Einen James Cook kauft man mit dem Herzen. :D

wocrafter
Beiträge: 521
Registriert: 18.05.2010 11:34

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von wocrafter » 12.01.2016 11:20

Vor Jahren stand ich vor der gleichen Frage und habe mich nach dem Lesen in den verschiedensten Foren dann für eine Kamera mit Kabel vom Monitor am Rückspiegel unter dem Fahrzeugboden nach hinten zur Kamera oberhalb der Flügeltüren entschieden.

Gruß Wolfgang
VW - Crafter 35 / 164 PS / Sven Hedin

Benutzeravatar
Bergmetro
Beiträge: 25
Registriert: 10.06.2013 22:57
Wohnort: Weiboldshausen

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Bergmetro » 13.01.2016 20:00

Hallo Boxerspezi,

hab' mir eine Zenec Kamera unterhalb der 3. Bremsleuchte montiert, mit Kabel nach vorne gezogen, innen am linken Seitenteil durch die Küche bis zum Amaturenbrett und an der kleinen Ablage einen Ampire 5" Monitor angeschraubt.
bei Interresse kann ich ein paar Bilder einstellen.
Hab' 8 Jahre Car-Hifi-Media geschraubt, hauptberuflich, will keinen auf die Füße treten. Die Sache mit Funk ist immer irgendwo mit Verbindungsproblemen behaftet, gerade bei Regen und Unwetter kann es da zu einem Ausfall kommen.

Gruß Christopher
James Cook 316CDI Schalter EZ. 04.2003, das beste oder nichts!

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1186
Registriert: 05.09.2007 20:46
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Jürgen » 14.01.2016 07:57

Bloß nicht vom Preis blenden lassen bei diesen Rückfahrsystemen.
Ich habe eine Doppelaugenkamera verbaut von Carmedien, die war nicht billig, zufrieden bin ich nicht.
Ganz mieses Bild, obwohl der LCD Monitor auch schon angeblich HD sein soll!
Bei analoger Anbindung, alles klar, hätte man sich denken können.
Habe den Kram wieder ausgebaut, der "Hersteller'' hat es überprüft und für "normal'' befunden
Nachts sieht man nur einen Grauschleier auf dem Monitor, gerade da braucht man das Rückfahrsystem.
Auf Schwarz/Weiss stellen hilft etwas, aber die Bildqualität ist ganz mies.
Bei Tageslicht ist es schon besser, aber halt eine pixelige farbunechte Darstellung.
Ich wunder mich eigentlich, dass es da keine wirklichen Fortschritte bis jetzt gegeben hat.
Wer eine Rückfahrkamera kennt, die sich per Wlan an das Smartphone anbinden läßt und die auch was taugt vor allem, die Hinweise bitte hier veröffentlichen.
Meines Wissens nach gibts da noch nichts ordentliches, eine Bildübertragung mit 1-2 Sekunden Verzögerung ist nicht wirklich praktisch.
Gruß Jürgen
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Boxerspezi
Beiträge: 76
Registriert: 25.07.2015 19:50
Wohnort: Denkendorf

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Boxerspezi » 31.01.2016 18:53

Hallo zusammen,
vielen Dank für eure Einschätzungen. Nachfragen hinsichtlich der Funkreichweite haben bei mir auch ein zweifelhaftes Gefühl erzeugt. Ich werde mir wohl ein System mit Kabel zulegen. Nach Montage werde ich wieder berichten.
Gruß
Boxerspezi
James Cook 316CDI grüne Plakette, EZ 03/2004, Alaskaweiß

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1186
Registriert: 05.09.2007 20:46
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Jürgen » 01.02.2016 08:46

Moin!
Die Qualität des Rückfahrsystems steht und fällt vor allem mit den verwendeten Kameras.
Besonders in der Nachtsichtfähigkeit und den dabei verwendeten IR Dioden, die Anzahl und die Art wie sie wohl um die Kameralinse verbaut sind macht scheinbar den Unterschied aus.
Bei meinem verbauten System habe ich selbst mal Versuche unternommen und es kommt mir so vor, als wenn die bei mir um die Linse herum verbauten Dioden in das Objektiv hinein blenden und einen Grauschleier erzeugen, statt nur die paar Meter hinter dem Fahrzeug "auszuleuchten''.
Habe die dann mal abgedeckt mit einer Schablone und mit externer Lichtquelle nachgeholfen und siehe da, war schon viel besser.
Dass es da auch noch keine vergleichenden Testberichte gibt. :(
Vom Außengehäuse her ähneln die sich ja alle stark und ein farbtoller Pulverlack und Edelstahlschrauben für die Befestigung sind scheinbar nichtssagend.
Ich hoffe mal, dass da irgendwann bald mal was wirklich Innovatives auf den Markt kommt.
Gruß Jürgen
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Benz88
Beiträge: 8
Registriert: 19.08.2015 18:44

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Benz88 » 20.03.2016 17:06

Habt ihr denn mal ein paar Fotos von Kameras, die ihr am Heck so angebaut habt? Will ja nur mal wissen wegen des Aufwands. Löcher, Bohrung, Halterung wäre ja mal interessant.

Benutzeravatar
RockTheCook
Beiträge: 85
Registriert: 13.03.2011 00:51
Wohnort: Freiburg

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von RockTheCook » 20.03.2016 18:41

Hallo Benz88,

ich habe eine billige mit Funk gekauft - finde leider den Beleg nicht mehr. Aber zwei grundlegende Erfahrungen könnten helfen:
1. Das mit dem Funk funktioniert wunderbar. Wer das Verlegen von Kabeln nicht direkt liebt, dem kann ich Funk empfehlen. An Tankstellen usw. funkt halt manchmal jemand dazwischen, das stört mich nicht weiter. Den Sender musst du natürlich so positionieren, dass die Funkstrecke möglichst dünn verbaut ist. Ich habe meinen über der Holz-Rückwand im Kofferraum stecken (2003er Cook). Da ist kein Blech im Weg, nur Pressspan.
2. Das Gehäuse war leider nicht ganz wasserdicht. Nach dem ersten Durchlauf in der LKW-Waschstraße war die Sicht deutlich getrübt und erst nach längerer Trockenheit wieder klar. Ich habe dann das Gehäuse aufgeschraubt und die Optik samt kompletter Elektronik mit Silikon ausgespritzt, Gehäuse wieder zu - und seither ist Ruh'.

Zur Bildqualität: ich persönlich will über die Kamera keine Zeitung lesen sondern nur sehen, wieviel Platz ich beim Rückwärtsfahren noch habe oder ob es den Rädern auf dem Heckträger gut geht. Da brauch es keine Megapixel in Kinoqualität. Meine Kamera tut es auch bei Nacht gut, ein leichter Schleier von den IR-Dioden ist schon da, aber der stört mich nicht.
Das Urlaubsgefühl beginnt mit dem Werkeln am Cook am ersten warmen Frühlingstag ... ich steh auf James!
T1N | EZ 2003 | 316 cdi | 10,5 l/100 km

SimonCook
Beiträge: 41
Registriert: 16.09.2018 08:12
Wohnort: Karlsruhe

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von SimonCook » 30.01.2019 20:44

Hallo RockTheCook,
könntest Du mal ein Bild eurer Kamera einstellen oder ist Marke oder Modell ersichtlich? Seid ihr immer noch damit unterwegs?
Beste Grüße
Simon
James Cook, 316 CDI, Schaltgetriebe, EZ 2004, ATM bei 231tkm

Benutzeravatar
RockTheCook
Beiträge: 85
Registriert: 13.03.2011 00:51
Wohnort: Freiburg

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von RockTheCook » 30.01.2019 22:13

Hallo Simon,

es war die:
https://smile.amazon.de/gp/product/B002 ... UTF8&psc=1
Aber wie du siehst, ist sie nicht mehr erhältlich.
Das Urlaubsgefühl beginnt mit dem Werkeln am Cook am ersten warmen Frühlingstag ... ich steh auf James!
T1N | EZ 2003 | 316 cdi | 10,5 l/100 km

Benutzeravatar
steko
Beiträge: 30
Registriert: 12.12.2016 13:03

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von steko » 17.04.2019 00:16

Hi,

Ich nutze die Garmin BC20 Funkkamera für unser Garmin 760 Navi.
Leider nur in Kombination erhältlich und gibt auch bereits ne neuere Version mit neuerem Navi.

Qualität 1A, hat in der Kombi jedoch seinen Preis.

VG,
Stephan


James Cook 316 CDI MJ2000 / Marco Polo 220 CDI 4matic MJ2019
www.vanstef.com | instagram: van_travellers_world

Antworten