Montage Sicherheitsnetz

die ersten Sprinter (T1N)
Antworten
Wellenreiter
Beiträge: 6
Registriert: 16.03.2017 20:30
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Montage Sicherheitsnetz

Beitrag von Wellenreiter » 18.06.2017 12:52

Moin Moin,

ich möchte gerne das Sicherheitsnetz oben am Bett montieren. Der Vorbesitzer hatte hier nur einen Winkel mit einer Leiste angebaut. Nun möchte ich es gerne wieder zurückbauen. Aktuell sieht es bei mir so aus wie im Bild.

Könnte mir mal jemand bitte ein Bild zeigen, wie das Sicherheitsnetz an der Matratzenplatte montiert ist?

Vielen Dank schonmal im Voraus

Christian
Dateianhänge
IMG_1168.JPG
IMG_1168.JPG (1.67 MiB) 457 mal betrachtet

hhk
Beiträge: 21
Registriert: 03.04.2015 10:52
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Montage Sicherheitsnetz

Beitrag von hhk » 18.06.2017 22:38

Hmm, sieht komisch aus. WIr haben in der eckigen Metallleiste 4 (oder sind es 5?) T-förmige Schlitze, die um die Ecke gehen. Zudem zwei Haltegriffe. In der Plastik-Verkleidung an der Seite sind jeweils zwei Steck-Halterungen.
Weiß jemand, was hier "los" ist? Besteht die Metallleiste etwa aus zwei Teilen, von denen hier der äußere Teil fehlt?
JC 316CDI BJ 2003

Wellenreiter
Beiträge: 6
Registriert: 16.03.2017 20:30
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Montage Sicherheitsnetz

Beitrag von Wellenreiter » 19.06.2017 17:05

Die zwei Steckhalterungen sowie die Griffe habe ich auch. Das Bett ist auf dem Bild nicht ganz ausgezogen...

Vielleicht könnte mal bitte einer ein Bild von der Gitterrolle von vorne und von oben machen!? Damit wäre mir am meisten geholfen denke ich.

Gruß Christian

Benutzeravatar
Epeg
Beiträge: 1676
Registriert: 11.07.2009 19:52
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Im Wald hinter den Bergen

Montage Sicherheitsnetz

Beitrag von Epeg » 19.06.2017 20:20

Hallo Christian.
Hast du WhatsApp? Dann schick mir deine Nr. per PN. Ich bekomme grad die Bilder nicht passend verkleinert.

Das Netz ist ja eine komplette Kadsette mit Aufrollmechanismus. Die wird einfach nur an den vorhandenen Gewindebohrungen die auf deinem Bild zu sehen sind in dem C-Profil festgeschraubt.
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht 8) [/b]:-)) 316CDI EZ: 03.2006. Sprintshift. 2x 80 WP Solar Modul.

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1096
Registriert: 05.09.2007 20:46
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Montage Sicherheitsnetz

Beitrag von Jürgen » 20.06.2017 11:52

Hi, im (Bild) Anhang kann man erkennen wie die Leiste aussieht und wie das Netz eingehängt wird.
Grüße von Jürgen
Befestigung Sicherheitsnetz (1).jpg
Befestigung Sicherheitsnetz (1).jpg (65.8 KiB) 322 mal betrachtet
Befestigung Sicherheitsnetz (2).jpg
Befestigung Sicherheitsnetz (2).jpg (62.4 KiB) 322 mal betrachtet
Befestigung Sicherheitsnetz (3).jpg
Befestigung Sicherheitsnetz (3).jpg (63.12 KiB) 322 mal betrachtet
BildBildBildBildBild
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Benutzeravatar
Epeg
Beiträge: 1676
Registriert: 11.07.2009 19:52
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Im Wald hinter den Bergen

Re: Montage Sicherheitsnetz

Beitrag von Epeg » 20.06.2017 15:45

Jürgen, er hat die gelbe Ausführung (Mopf04) mit dem Schiebebett. Das ist anders konstruiert.
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht 8) [/b]:-)) 316CDI EZ: 03.2006. Sprintshift. 2x 80 WP Solar Modul.

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1096
Registriert: 05.09.2007 20:46
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Montage Sicherheitsnetz

Beitrag von Jürgen » 20.06.2017 16:03

Danke Epeg,
wieder was dazu gelernt!
Kannte den Unterschied noch gar nicht. :P
Gruß Jürgen
BildBildBildBildBild
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Wellenreiter
Beiträge: 6
Registriert: 16.03.2017 20:30
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Montage Sicherheitsnetz

Beitrag von Wellenreiter » 21.06.2017 07:46

Habt vielen Dank ihr Beiden!

Epeg hat Recht, ich habe die gelbe Ausführung.

@Epeg: du hast ne PN von mir im Briefkasten :wink:

Gruß Christian

Antworten