Wertgutachten

die ersten Sprinter (T1N)
Antworten
Benutzeravatar
sekatri55
Beiträge: 46
Registriert: 30.04.2008 17:18
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Wertgutachten

Beitrag von sekatri55 » 25.07.2017 07:16

Guten Morgen aus Bonn,

ich war in der vorigen Woche bei dem wohl allseits bekannten Manfred Ermel, Westfalia Reisemobile in Sassenberg im Münsterland. Er empfahl mir dringend für den hoffentlich nie eintreffenden Fall der Fälle präventiv ein Wertgutachten über meinem guten James machen zu lassen.
Hat da jemand Erfahrung und kann einen kompetenten Gutachter empfehlen?

Gruß

Ulrich
....ein Bus wie für uns gemacht

Benutzeravatar
cabrio-wo11
Beiträge: 47
Registriert: 28.09.2014 19:48
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Horb

Re: Wertgutachten

Beitrag von cabrio-wo11 » 25.07.2017 07:22

interessante Frage.

Ich hatte mir letztens auch überlegt, was ich im Schadensfall von der Versicherung bekomme.
Was zahlt die Versicherung i.d.R.?
Zeitwert oder Wiederbeschaffungswert?
Grüße
Oliver

316CDI; Bj 2004 in silber

Benutzeravatar
sekatri55
Beiträge: 46
Registriert: 30.04.2008 17:18
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Re: Wertgutachten

Beitrag von sekatri55 » 27.07.2017 06:42

Guten Morgen,

das ist ja genau das Problem. Der von der Versicherung eingesetzte Gutachter sieht den Cook ja erst nach einem hoffentlich nie eintretenden Totalschaden oder überhaupt nicht wenn er geklaut wurde, was im Übrigen wohl in der letzten Zeit in Hamburg ein paar mal erfolgte (vermutlich ab in den Hafen, rein in einen Container und weg isser auf Nimmerwiedersehen). Wie soll der Gutachter dann beurteilen welchen Zeitwert er noch hatte? Das präventive Gutachten, welches allerdings im 2-Jahresrhythmus erneuert werden muss, bildet da schon eine ordentliche Beweisgrundlage!
Also ich riskiere jedenfalls die rund 200,- € alle 2 Jahre. Suche noch einen von euch evtl. empfohlenen Gutachter.

Gruß

Ulrich
....ein Bus wie für uns gemacht

Benutzeravatar
sekatri55
Beiträge: 46
Registriert: 30.04.2008 17:18
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Re: Wertgutachten

Beitrag von sekatri55 » 27.07.2017 06:44

....ach so, der Versicherungsgutachter ermittelt einen Zeitwert unter Berücksichtigung der Wiederbeschaffungskosten. Für die Wiederbeschaffung muss er aber auch den Zustand ja irgendwie kennen...
....ein Bus wie für uns gemacht

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1096
Registriert: 05.09.2007 20:46
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Wertgutachten

Beitrag von Jürgen » 28.07.2017 08:22

Moin, Moin!
Gar keine schlechte Idee, aber man kann zumindest gegen Diebstahl was tun im Vorfeld. Die simpelsten Sachen sind da mitunter die effektivsten. Schon die Unterbrechung des Anlasser-Stromkreis läßt Hightech alt aussehen. Den schnellen und leisen Diebstahl kann man damit schon verhindern.
Gruß Jürgen
BildBildBildBildBild
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Antworten