Mini Heki für das Bad

die ersten Sprinter (T1N)
Antworten
zarzura
Beiträge: 9
Registriert: 07.11.2012 10:57
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Mini Heki für das Bad

Beitrag von zarzura » 29.08.2017 14:20

Ich würde bei unserem 2004er James Cook gerne das Mini Heki im Bad tauschen: die Haube ist mittlerweile total blind und porös und der untere Rahmen ist gebrochen, sodass die automatische Rückholung des Fliegengitters nicht mehr funktioniert.

Das Teil gibts einigermaßen kostengünstig bei Fritz Berger:
https://www.fritz-berger.de/artikel/dom ... style-4385

Weiss jemand, welche Ausführung für den 2004er JC benötigt wird? Mit oder ohne Zwangsbelüftung, Dachstärke über oder unter 42 mm?

Danke im Voraus...

Benutzeravatar
Martin
Beiträge: 309
Registriert: 17.11.2010 22:42
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: 52062 Aachen
Kontaktdaten:

Mini Heki für das Bad

Beitrag von Martin » 09.09.2017 10:47

Fritz Berger und kostengünstig, das passt nicht zusammen, genausowenig wie Reimo...

Hier gibt's das Heki günstig:
https://www.nordmobil.de/index.php/dach ... ung-detail

Unterschied "mit Zwangsbelüftung": Das Dichtungsgummi fehlt :D
Im Bad würde ich immer diese Version nehmen. Zur Dachstärke kann ich dir leider nichts sagen.

Nun aber Vorsicht: beim neuen Mini Heki Style ist der Innenrahmen größer, ausserdem ist die Verdunkelung bei Serien-Hekis eine Art Ziehharmonika-Papiermaterial und bei der James Cook Version ein grauer, glatter Kunststoff!
Ich würde sehr dazu tendieren, den alten Rahmen mal abzunehmen und das Rollo nachzuspannen. Wenn Du Dir im ausgebauten Zustand (einfach mit sanfter Gewalt abziehen) den Mechanismus mal anschaust, wird schnell klar, dass das kein Hexenwerk ist.
Dann noch eine neue Haube drauf oder vielleicht sogar die alte mit Kunststoff-Politur aufpolieren und fertig.

Viel Erfolg!
Viele Grüße,
Martin
--
O307 Umbau-Blog

Antworten