Ersatz für die Rahmendichtung im Heck

die ersten Sprinter (T1N)
Antworten
Sea
Beiträge: 10
Registriert: 20.10.2017 08:34

Ersatz für die Rahmendichtung im Heck

Beitrag von Sea » 29.03.2018 20:38

Servus,

nachdem ich letzte Woche endlich den Cook abgeholt habe geht nun das Tüffteln los... :shock:
Die Hecktüren lassen sich nur mit sehr viel Druck schließen, besser gesagt nur zu schlagen...
Mein erster Gedanke war fehlende Schmierung, beim Blick auf die Dichtung ist mir aufgefallen, das diese jeweils in den Rundungen etwas gestaucht und übereinanderliegen, gefaltet sind.
Also vermutlich nicht die originale Dichtung.
Ich möchte die Türen in Zukunft gerne mit "normalen" Kraftaufwand schliessen 8) .
Hat jemand einen Tip für mich, welche Dichtung (Maße, Profil) und wo ich Ersatz bekommen kann ?

Grüße,

Sebastian.

Benutzeravatar
Thomas T.
Beiträge: 333
Registriert: 06.04.2008 08:43
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Ersatz für die Rahmendichtung im Heck

Beitrag von Thomas T. » 30.03.2018 10:46

Moin Sebastian,

die Dichtung der Hecktüren ist die einzige Türdichtung die ich bei meinem Cook noch nicht erneuert habe weil sie auch nach über zwanzig jahren nicht rissig, porös, ausgetrocknet oder geschrumpft ist.
Ein bisschen klamm schlossen die Hecktüren bei allen Sprintern die ich bisher gefahren habe, die linke (in Fahrtrichtung) geht noch weil man sie mit dem Verriegelungshebel in die Dichtung zieht, die rechte braucht etwas Schwung, wie bei jeder normalen Autotür, damit das Schloss sie nach dem Einrasten in der Dichtung hält. Nur so können die Türflügel dicht halten und das ist das eigentlich Wichtige, wenn die Hecktüren dicht sind ist alles ok. Und wenn Du die Dichtung trotzdem erneuern möchtest empfehle ich, sie von Mercedes zu holen, wahrscheinlich kriegst Du sie woanders eh' nicht.
Schön'n Gruß, Thomas
JC 312D Automatik, Bj.'96

Sea
Beiträge: 10
Registriert: 20.10.2017 08:34

Ersatz für die Rahmendichtung im Heck

Beitrag von Sea » 30.03.2018 14:53

Hallo Thomas,

Dank Dir für die schnelle Antwort.
Ich werde nächste Woche mal beim freundlichen vorbeifahren und mal nachhorchen....
Bei mir ist es genau umgekehrt , bei der linken Tür fehlen sicherlich 2-3 cm bis der Schnapper gewaltlos einrasten kann, die re. Tür ist ok.
Wie Du sagst so lange kein Wasser eindringt, halb so wild.
Dachte nur auf Dauer ist zu viel Druck auf den Türen bezüglich Verschränkung vielleicht weniger gut für die Türscharniere.

Schöne Feiertage zusammen & bis bald...

Benutzeravatar
Thomas T.
Beiträge: 333
Registriert: 06.04.2008 08:43
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Ersatz für die Rahmendichtung im Heck

Beitrag von Thomas T. » 30.03.2018 15:16

Hallo Sebastian,

guck doch mal hier:

http://mb-teilekatalog.info/view_SubGro ... subgrp=030

oben links in der Ecke ist der Querschnitt der Dichtung zu sehen, vielleicht ist bei Dir ja wirklich 'ne falsche Dichtung drin.
Schön'n Gruß, Thomas
JC 312D Automatik, Bj.'96

Antworten