Hecktürenschloss öffnet nicht

die ersten Sprinter (T1N)
Antworten
Benutzeravatar
Dave
Beiträge: 7
Registriert: 18.03.2017 16:03

Hecktürenschloss öffnet nicht

Beitrag von Dave » 21.04.2018 23:48

Hallo,

hat jemand schon mal folgendes Problem gehabt:

Seit ca. einem Jahr haben wir einen JC 312D Bj 97 und es gibt ein grundsätzliches Problem mit der Schließanlage.
Die Zentralverriegelung funktioniert nicht wie sie soll, aber immer nach zweimal zuschließen schließt die Anlage tatsächlich. Beim ersten Mal schließen fällt die Anlage zurück und die Türen bleiben offen. Nun wollte ich nachsehen wie die Hecktüren in diesem System eingebunden sind und ich musste feststellen, dass sie in der ZV nicht eingebunden sind, d.h. offen sind/bleiben, wenn man sie nicht separat schließt. Das Schloss ließ sich aber nicht bedienen (kein drehen, nichts). Offen lassen wollte ich die Hecktüren aber nicht. Also habe ich bei geöffneter Tür innen den Hebel nach hinten weggeklappt, so dass beim Schließen die Hecktüren zufallen bzw. geschlossen sind. Nun aber bekomme ich die Hecktüren nicht mehr geöffnet :oops: Ich habe schon mehrfach damit zugebracht mit Schloßöl etc. das Schloss gangbar zu machen, aber nichts passiert, außer, dass der Schlüssel einfacher in das Schloss findet. Ich bin der Meinung, dass sich das Schloss mit den Jahren festgesetzt hat (schließlich haben wir dieses Schloss bisher noch gar nicht benutzt), oder hat jemand eine andere Idee?

Schönes Wochenende, Dave
JC 312D Bj 1997 weiss

Benutzeravatar
h-g
Beiträge: 97
Registriert: 20.06.2015 16:07

Re: Hecktürenschloss öffnet nicht

Beitrag von h-g » 22.04.2018 07:34

Hallo Dave,
wenn eine Tür nicht geschlossen ist, öffnet die ZV nach dem ersten Schließ-Versuch wieder alle Türen. Bei einem (oder mehreren) weiteren Versuch(en) verriegelt sie dann alle geschlossenen Türen, nur die geöffnete eben nicht.
Bei Dir meldet wohl die Hecktür nicht, daß sie verschlossen ist, weil wahrscheinlich der elektrische Antrieb für die Hecktürverriegelung defekt ist.
Und wahrscheinlich ist er so defekt, daß auch das Öffnen mit dem Schlüssel nicht funktioniert.
Eventuell funktioniert ja der Hebel innen ... da kommst Du aber jetzt nicht ran.
Versuch deshalb mal folgendes:
Du kannst die hintere Kleiderschranktür von innen öffnen, der besagte Hebel befindet sich dann genau in der Mitte am unteren Ende der Schranktür. Man kommt da recht gut dran.
Vielleicht klappt's ja so, die Hecktür zu öffnen.
Dann kannst Du den kompletten Mechanismus mit dem Antrieb ausbauen, ggf. gangbar machen. Evtl. mußt Du den Stellantrieb durch einen neuen ersetzen (Achtung: da gibt es für die verschiedenen Türen verschiedene Ausführungen) oder den alten reparieren.
Ach so, noch was: solltest Du im Dunkeln den Hebel nicht finden, schicke ich Dir gerne ein Bild.
Viel Erfolg
Hans-Georg
316CDI, SprintShift, BJ 2002

Benutzeravatar
Dave
Beiträge: 7
Registriert: 18.03.2017 16:03

Re: Hecktürenschloss öffnet nicht

Beitrag von Dave » 22.04.2018 09:38

Danke für die Infos Hans-Georg, ich werde mich damit wohl noch mehr befassen müssen…
Den Hebel hinter dem Kleiderschrank habe ich schon versucht zu erreichen, aber leider habe ich Zubehörsachen, eine Leiter etc. zwischen Kleiderschrank und Hecktür stehen, so dass ich die äußere Tür des Kleiderschranks gar nicht aufbekomme. Ist wohl ein Problem, muss ich mal sehen…
Dave
JC 312D Bj 1997 weiss

Benutzeravatar
Lotta
Beiträge: 75
Registriert: 10.08.2017 20:03

Re: Hecktürenschloss öffnet nicht

Beitrag von Lotta » 23.04.2018 09:17

Hallo Dave.
Wir haben ein ähnliches Problem mit der Schließanlage, nur bei uns zickt die Schiebetür. Meistens geht sie bei uns allerdings beim 2. Versuch mit zu. Uns wurde jetzt auch empfohlen, das ganze Schloss/Mechanismus am besten einmal wieder gangbar zu machen. Dieses ist bei uns vermutlich einfach auch zu schwerfällig für die Zentralverriegelung. Wir werden uns die Tage damit wohl auch mal auseinander setzten müssen.
Wir haben aber wohl den Vorteil, dass es bei uns die Schiebetür ist, an die man locker von beiden Seiten kommt. Hast du denn die Hecktür schon öffnen können? Bei uns stehen vor dem Schrank im Kofferraum auch Sachen. Da kämen wir von da aus auch nicht ran so einfach 😦

Gruss
Lotta
Lieber verrückt das Leben geniessen, als normal langweilen. 😁

JC 312d Autom. EZ 1997 weiß (innen und außen) 😄

Benutzeravatar
Dave
Beiträge: 7
Registriert: 18.03.2017 16:03

Re: Hecktürenschloss öffnet nicht

Beitrag von Dave » 23.04.2018 09:48

Moin,
ja inzwischen konnten wir die Hecktüren öffnen. Wir haben die hintere Tür des Kleiderschranks demontiert, war sehr mühsam, da man kaum an die Schrauben rankommt, wenn die Tür fast gar nicht aufgeht :( . Dann kamen wir an den inneren Hebel der Hecktür. Jetzt müssen wir wohl an die Schließanlage ran…
Dave
JC 312D Bj 1997 weiss

Fantomas
Beiträge: 12
Registriert: 10.07.2017 19:23

Re: Hecktürenschloss öffnet nicht

Beitrag von Fantomas » 23.04.2018 18:09

Zur Schiebetür: Ging bei uns auch immer wieder auf. Habe die Stiftkontakte und das Gegenstück mit Alkohol gereinigt und leicht angeschliffen. Ging dann wieder problemlos.
JC 312D, 99

Benutzeravatar
komposti
Beiträge: 516
Registriert: 07.07.2012 20:01
Wohnort: Bei Darmstadt

Re: Hecktürenschloss öffnet nicht

Beitrag von komposti » 23.04.2018 19:49

Hallo Freunde,

schaut mal hier:

viewtopic.php?f=16&t=3734&p=23363&hilit ... ung#p23363

vielleicht hilft es euch weiter.
Bei uns war dieses Kabel in der Schiebetüre schon wieder ab...
Solche Taster sitzen doch sicher auch in den Hecktüren - oder ?

Gutes Gelingen

BG Komposti
JC 2003, 316 CDI, Automatik, Alaskaweiß, gelbe Einrichtung, 85 W PV Anlage, Hinterachse luftunterstützt, AHK, Mopedbühne, usw...

Benutzeravatar
Epeg
Beiträge: 1809
Registriert: 11.07.2009 19:52
Wohnort: Im Wald hinter den Bergen

Re: Hecktürenschloss öffnet nicht

Beitrag von Epeg » 24.04.2018 14:48

Jo Komposti. Da sitzen auch solche Kontaktstifte.
Aber Dave hat wohl unter anderem massive mechanische Probleme. An seiner Stelle würde ich das Schloss gleich tauschen.

Bei unserem kommt mann auch nicht von innen an die Hecktür. Da hängt bei grosser Tour soviel Gelump......
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht 8) [/b]:-)) 316CDI EZ: 03.2006. Sprintshift. 2x 80 WP Solar Modul.

Benutzeravatar
Dave
Beiträge: 7
Registriert: 18.03.2017 16:03

Re: Hecktürenschloss öffnet nicht

Beitrag von Dave » 25.04.2018 23:59

Moin moin,

das Thema Zentralverriegelung scheint wohl ein kompliziertes Thema…

Nachdem wir die Hecktür öffnen konnten, habe ich die Verkleidung der Hecktür abgebaut, um auf Suche zu gehen :D
Zuvor jedoch alle sichtbaren Stifte und Kontaktplatten (übrigens unsere Schiebetür hat keine sichtbaren Stifte und Kontaktplatten :? ) gereinigt und mit WD40 gebadet. Aber leider keine Besserung.
Dann habe ich die Stecker hinter der Verkleidung überprüft und nochmals richtig angesteckt, auch scheinbar hier kein Fehler. Schließlich kam ich auf die Idee mal den Stecker mit den beiden Kabeln gelb und grün zu ziehen und so zu belassen (es ist wohl das Signal was zurückgeht?), und siehe da die ZV schließt und öffnet nun auch die Hecktür, keine Ahnung warum… alle Türen werden nun verschlossen, obwohl die ZV immer noch ein zweites Mal Schließen fordert, sonst fällt sie zurück und James bleibt offen.
Das Schloss an der Hecktür selbst lässt sich gar nicht bedienen, kein drehen möglich nichts, ist das normal? Obwohl bereits einiges an Zeugs da hineingegossen wurde (und Zeit :lol: ), um es gangbar zu machen.

Dave
JC 312D Bj 1997 weiss

Benutzeravatar
Epeg
Beiträge: 1809
Registriert: 11.07.2009 19:52
Wohnort: Im Wald hinter den Bergen

Re: Hecktürenschloss öffnet nicht

Beitrag von Epeg » 26.04.2018 08:42

Auch an der Schiebetür und C-Säule sind Kontakte.
Die findest du hinten innen an der Tür.

WD40 bringt nicht viel als Kontakthilfe.
Einfach die Oberflächen mit feinem Schmirgel saubermachen und dann Kontaktspray drauf. Weniger ist mehr.

Wenn er zweimal schließt um zu verriegeln, ist das ein elektrisches Problem.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Schloss festgegammelt ist. Schraub den Griff mal ab, bau das Schloss aus, Schließzylinder ziehen und schau mal wo es hakt.

Apropos Zylinder...... Du hast schon den richtigen Schlüssel??? Nicht das dein Vorbesitzer den Griff sammt Zylinder erneuert hat!!
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht 8) [/b]:-)) 316CDI EZ: 03.2006. Sprintshift. 2x 80 WP Solar Modul.

Benutzeravatar
endeavour
Beiträge: 274
Registriert: 26.04.2012 08:52

Re: Hecktürenschloss öffnet nicht

Beitrag von endeavour » 26.04.2018 15:45

Moin,
ich hatte das auch mal, dass ich alles zu hatte mit der Fernbedienung, Schlößer gingen zu und schlossen dann wieder auf. Beim nächsten Versuch der gleiche Ablauf, schloß aber dann beim zweiten mal zu.
Grund bei mir waren die Kontaktplatten an der Karosserie. Diese sassen ganz normal im Blech aber als ich die raus nahm, waren die Plastikcrampen gebrochen. Wenn die Kontaktstifte auf die Kontaktplatten drückten, verschoben diese sich nur minimal, reichte aber schon aus um die Zentraleschließanlage spinnen zu lassen.
Habe die Kontaktplatten erneuert, dann war alles wieder gut.

Gruß
endeavour
Reiselust heilt Rentnerfrust :-)Bild
James Cook 316 CDI Automatik (Modell 2000-2003) EZ 2/2004 (weiße Einrichtung)

Antworten