Duschschlauch

die ersten Sprinter (T1N)
Antworten
Frank_STA
Beiträge: 41
Registriert: 24.06.2012 20:08

Duschschlauch

Beitrag von Frank_STA » 14.08.2018 11:21

Servus,

bei uns ließ sich der Duschschlauch jetzt auch nicht mehr zurückschieben. Da es weniger als einen Tag vor der Abfahrt war, hatte ich kein wirkliches Interesse an aufwändigeren Aktionen.
viewtopic.php?f=16&t=5913&p=38135&hilit ... uch#p38135

Mit etwas probieren hat letztlich folgendes funktioniert:
- Duschkopf abschrauben,
- Stabile Außenhülle von einem Fahrrad-Bremszug auf voller Länge einschieben (passte genau vom Durchmesser),
- Gleichzeitig mit der Außenhülle Druck ausüben, den Duschschlauch zurückschieben (vorher leicht verdrehen, so dass er stabiler wird),
- Nach drei Versuchen ließ sich der Duschschlauch wieder zurückschieben.
- Anschließend habe ich noch einen Bindfaden am Duschschlauch fixiert, so dass ich ihn damit ggf. zurückziehen kann (siehe Link).

Ist vielleicht einen Versuch Wert, bevor man das Waschbecken abschraubt. Auf den Test, ob es mehrfach funktioniert, habe ich verzichtet ;-)

Grüße
Frank

Benutzeravatar
h-g
Beiträge: 96
Registriert: 20.06.2015 16:07

Re: Duschschlauch

Beitrag von h-g » 14.08.2018 12:11

Ich würde in diesem Fall eher das Waschbecken demontieren, das ist ja nur mit einer einzigen Schraube fixiert.
Und dann kann man bequem den Schlauch zurückziehen und hinter dem Waschbecken verstauen.
LG h-g
316CDI, SprintShift, BJ 2002

Antworten