Leuchte am Hochbett öffnen

die ersten Sprinter (T1N)
Antworten
SimonCook
Beiträge: 42
Registriert: 16.09.2018 08:12
Wohnort: Karlsruhe

Leuchte am Hochbett öffnen

Beitrag von SimonCook » 12.03.2019 12:52

Hallo JC-Freunde,

ich habe für mein Anliegen lediglich diese alten Posts gefunden und hoffe, dies liest noch jemand!

Mich würde interessieren, wie ich diese Leuchte (siehe Bild) am Hochbett öffnen kann, um zu sehen welche Lampe da drin ist. Ich bekomme sie nicht geöffnet und möchte nicht mit zu viel Kraft da dran. Der Vorgänger hat das sicherlich bei Der Lampe auf der anderen Seite versucht und diese ist komplett ausgebrochen. Eine Idee für Ersatz dieser Lampe?

Viele Grüße und Danke für eure Antworten! :-)
Simon
Dateianhänge
20190209_175457.jpg
20190209_175457.jpg (3.4 MiB) 363 mal betrachtet
James Cook, 316 CDI, Schaltgetriebe, EZ 2004, ATM bei 231tkm

Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 1231
Registriert: 04.11.2005 10:45
Wohnort: Düsseldorf

Re: Leuchte am Hochbett öffnen

Beitrag von admin » 13.03.2019 07:48

Hallo Simon,
bitte im Zweifel immer ein neues Thema starten. Deine Frage passt nicht wirklich zu "Einbau LED-Leseleuchte mit Schwanenhals".

Peter
James Cook 319 CDI 7G-Tronic (NCV3) EZ 2012 3,5t
James Cook 316 CDI Sprintshift (Modell 2000-2003) EZ 2003
James Cook 312 D Schaltung (Modell 1995-2000) EZ 2000

Benutzeravatar
coffeeholic
Beiträge: 29
Registriert: 25.02.2017 21:27

Re: Leuchte am Hochbett öffnen

Beitrag von coffeeholic » 13.03.2019 20:31

Hallo,
Die Lampe nach unten kippen, dann rechts und links von dem gekippten Teil (zwischen dem Leuchtenglas und dem grauen, fixen Teil) mit einem flachen Schraubendreher die zwei Haltenasen leicht eindrücken. Dann kann man die Lampe ganz nach unten kippen. Sie hängt dann noch unten an zwei "Scharnieren". Da zieht man sie einfach nach oben raus. Sie hängt dann nur noch am Kabel. Einfach den Stecker rausziehen, die Lampe aus dem Auto mit ins Warme nehmen und in aller Ruhe inspizieren. :)

Klingt etwas umständlich und ist schwer zu erklären, ist aber eine Sache von einer halben Minute.

Eric

SimonCook
Beiträge: 42
Registriert: 16.09.2018 08:12
Wohnort: Karlsruhe

Re: Leuchte am Hochbett öffnen

Beitrag von SimonCook » 15.03.2019 21:56

Hallo Peter,

alles klar, werde ich mir für die Zukunft merken!

@Eric:
Vielen Dank für den Hinweis, ich werde es in zwei Wochen versuchen, wenn das gute Stück bei uns steht! :-)
Gibt es dazu Leuchtmittel für den Austausch oder sind das spezielle Lampen?

Viele Grüße
Simon
James Cook, 316 CDI, Schaltgetriebe, EZ 2004, ATM bei 231tkm

SimonCook
Beiträge: 42
Registriert: 16.09.2018 08:12
Wohnort: Karlsruhe

Re: Leuchte am Hochbett öffnen

Beitrag von SimonCook » 20.04.2019 22:53

Hallo Eric,
also ich habe es leider nicht hinbekommen, aber aus welchem Grund auch immer funktioniert die Lampe wieder :-)
Spätestens, wenn sie wirklich hinüber ist, werde ich mich nochmal dran versuchen.
Viele Grüße
Simon
James Cook, 316 CDI, Schaltgetriebe, EZ 2004, ATM bei 231tkm

Antworten