Eberspächer Probleme

die ersten Sprinter (T1N)
Antworten
Sylvester
Beiträge: 13
Registriert: 29.04.2018 08:33

Eberspächer Probleme

Beitrag von Sylvester » 15.04.2019 19:41

Hallo JC Freunde!

Ich bereite mein ersten Trip des Jahres vor und merke, dass meine Heizung nicht richtig funktioniert. Meinen JC habe ich erst letztes Jahr gekauft (1996 312D Sprinter) und warscheinlich hat es damals auch schon nicht richtig funktioniert.
Was ist los?
-> Keine Temperaturanzeige Innenraum
Die Heizung geht an, heizt gut, aber nach 10min oder so hört sie auf und zeigt Fehlercode F53 an.

Kann jemanden mir sagen, wo der Innenraumsensor ist bitte?
Gibt es eine Wartungsanleitung?
Gibt es Detailzeichnungen?
Und welchen Typ Eberspächer Heizung ist eigentlich in meinem JC eingebaut, ist das eine D3LP?

Gibt es noch weitere Tipps & Tricks?

LG aus Belgien und danke im Voraus (entschuldigt die Schreibfehler)
Sylvester

Benutzeravatar
Epeg
Beiträge: 1879
Registriert: 11.07.2009 19:52
Wohnort: Im Wald hinter den Bergen

Re: Eberspächer Probleme

Beitrag von Epeg » 15.04.2019 21:21

Ja, du hast die D3L verbaut. F53 sagt Flammabruch in höchster Stufe. Tank ist voll? Pumpe läuft? Auspuff/Rohr ist frei?

Temperaturfühler sitzt an der C-Säule/Schiebetür/Kühlschrank. Ein kleines schwarzes Kästchen.
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht 8) [/b]:-)) 316CDI EZ: 03.2006. Sprintshift. 2x 80 WP Solar Modul.

lithult
Beiträge: 28
Registriert: 13.06.2018 08:07
Wohnort: 25485 Langeln

Re: Eberspächer Probleme

Beitrag von lithult » 16.04.2019 07:03

Hallo aus Langeln,
bei mir hat schonmal eine gründliche Reinigung des langen Auspuffrohres geholfen.
Gruss W.Neumann

Sylvester
Beiträge: 13
Registriert: 29.04.2018 08:33

Eberspächer Probleme

Beitrag von Sylvester » 16.04.2019 11:24

Danke euch für eure Tipps!
Auspuffrohr gereinigt und die Heizung lauft perfekt!
Jetzt noch ein neuen Temperaturfühler kaufen und gucken of es dann funktioniert.

LG aus Belgien
Sylvester

Antworten