Warnpiepser...

die ersten Sprinter (T1N)
Antworten
Benutzeravatar
komposti
Beiträge: 622
Registriert: 07.07.2012 20:01
Wohnort: Bei Darmstadt

Warnpiepser...

Beitrag von komposti » 20.04.2019 09:28

Frohe Ostern an das ganze Forum!

Sei neuestem piepst irgend so ein Warnpiepser wenn ich die Beifaherertüre aufmache (ohne Zündung)
wenn die Zündung eingeschaltet wird ist Ruhe.
Klingt so wie der Lichtwarnton wenn die Fahrlichter nicht ausgeschaltet sind.
Die sind es aber definitiv nicht.

Hatte das schon mal jemand :?:
Würde mich natürlich über jeden Hinweis freuen.

Danke schon mal,
BG Thomas called Komposti
JC 2003, 316 CDI, Automatik, Alaskaweiß, gelbe Einrichtung, 85 W PV Anlage, Hinterachse luftunterstützt, AHK, Mopedbühne, usw...

Benutzeravatar
komposti
Beiträge: 622
Registriert: 07.07.2012 20:01
Wohnort: Bei Darmstadt

Re: Warnpiepser...

Beitrag von komposti » 10.05.2019 20:19

So nach der regen Anteilnahme der Foristen :mrgreen: kann ich heute das Rätsel selbst lösen:

Beim TÜV hatte der Ingenieur anscheinend die Nebelrückleuchte eingeschaltet und vergessen diese wieder auszuschalten.
Mir ist heute vor der ersten Fahrt nach dem TÜV der gedrückte Schalter aufgefallen...

Komischerweise meldete sich seit dem immer dieser Piepser wenn ich die Türe aufmachte, obwohl die Fahrbeleuchtung aus, und somit die Nebelrückleuchte ja auch aus war.

JETZT ist RUHE :lol:

Beste Grüße vom Komposti

By the Way: warum erscheinen eigentlich die Smilys nicht immer im Text, weiß das jemand?
JC 2003, 316 CDI, Automatik, Alaskaweiß, gelbe Einrichtung, 85 W PV Anlage, Hinterachse luftunterstützt, AHK, Mopedbühne, usw...

Benutzeravatar
komposti
Beiträge: 622
Registriert: 07.07.2012 20:01
Wohnort: Bei Darmstadt

Re: Warnpiepser...

Beitrag von komposti » 10.05.2019 20:19

Ah jetzt sind Smilys da

OK :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
JC 2003, 316 CDI, Automatik, Alaskaweiß, gelbe Einrichtung, 85 W PV Anlage, Hinterachse luftunterstützt, AHK, Mopedbühne, usw...

Antworten