Bilder vom Einbau einer Webasto Airtop 3900

die aktuellen Sprinter (NCV3)
Benutzeravatar
Janno
Beiträge: 308
Registriert: 05.05.2010 16:05
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Hamburg

Bilder vom Einbau einer Webasto Airtop 3900

Beitrag von Janno » 12.09.2010 16:44

Eine genauere Beschreibung folgt noch. Zusätzliche Bilder auch.

Einbauzeit: 3 x 8 Stunden

Alle Bilder in den Posts sind von unten nach oben zu lesen.

Fazit:
Die neue Heizung ist leiser und viel Leistungsfähiger und verbraucht weniger Diesel. Der Einbau war teilweise echt die Pest, dafür habe ich 1000€ gespart. Ich glaube auch nicht, dass sich eine Werstatt so viel Mühe bei der Kabelverlegung gegeben hätte. Einzig das Klackern der Dieselpumpe ist mir zu laut. Für eine weitere Entkopplung (ist schon durch Gummi entkoppelt) suche ich noch eine Lösung.
Dateianhänge
IMG_0096.JPG
Holzboden innen aushöhlen
IMG_0096.JPG (179.38 KiB) 6081 mal betrachtet
IMG_0094.JPG
Trittstufenverkleidung aussägen
IMG_0094.JPG (163.97 KiB) 6081 mal betrachtet
IMG_0093.JPG
Trittstufe teilweise abtragen
IMG_0093.JPG (122.25 KiB) 6081 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Janno am 12.09.2010 16:53, insgesamt 2-mal geändert.
James Cook 315 CDI Classic EZ 01/2008 Automatik

Benutzeravatar
Janno
Beiträge: 308
Registriert: 05.05.2010 16:05
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Hamburg

Re: Bilder vom Einbau einer Webasto Airtop 3900

Beitrag von Janno » 12.09.2010 16:46

2.
Dateianhänge
IMG_0160.JPG
Ausgang zum Unterboden mit Unterbodenschutz versiegelt (schwarzer Teil)
IMG_0160.JPG (181.75 KiB) 6080 mal betrachtet
IMG_0099.JPG
Löcher bohren, lacken und versiegeln
IMG_0099.JPG (170.35 KiB) 6080 mal betrachtet
IMG_0098.JPG
Schablone einpassen
IMG_0098.JPG (145.57 KiB) 6080 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Janno am 12.09.2010 16:54, insgesamt 2-mal geändert.
James Cook 315 CDI Classic EZ 01/2008 Automatik

Benutzeravatar
Janno
Beiträge: 308
Registriert: 05.05.2010 16:05
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Hamburg

Re: Bilder vom Einbau einer Webasto Airtop 3900

Beitrag von Janno » 12.09.2010 16:48

3.
Dateianhänge
IMG_0165.JPG
Anschluss an den bestehenden Tankgeber (mit y-Stück)
IMG_0165.JPG (113.43 KiB) 6080 mal betrachtet
IMG_0164.JPG
Dieselpumpe
IMG_0164.JPG (127.25 KiB) 6080 mal betrachtet
IMG_0161.JPG
Abgasführung
IMG_0161.JPG (141.19 KiB) 6080 mal betrachtet
James Cook 315 CDI Classic EZ 01/2008 Automatik

wocrafter
Beiträge: 521
Registriert: 18.05.2010 11:34
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Bilder vom Einbau einer Webasto Airtop 3900

Beitrag von wocrafter » 12.09.2010 19:39

Und nicht vergessen, die Schrauben der Schlauchklemmen unter dem Fahrzeug satt mit Öl einsprühe. :wink:

Ich würde die Pumpe in Gummiringen aufhängen. Eberspächer hat so Halterungen verbaut. :wink:
VW - Crafter 35 / 164 PS / Sven Hedin

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1638
Registriert: 19.10.2008 21:17
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Re: Bilder vom Einbau einer Webasto Airtop 3900

Beitrag von Spacy » 12.09.2010 19:50

Hi Janno,

Respekt das kann selbst der Schlosser nicht besser. Dann kann der nächste Winter ja kommen.


Grüße aus BN

Fritz
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

Benutzeravatar
Janno
Beiträge: 308
Registriert: 05.05.2010 16:05
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Hamburg

Re: Bilder vom Einbau einer Webasto Airtop 3900

Beitrag von Janno » 22.10.2010 17:36

wocrafter hat geschrieben:Und nicht vergessen, die Schrauben der Schlauchklemmen unter dem Fahrzeug satt mit Öl einsprühe. :wink:

Ich würde die Pumpe in Gummiringen aufhängen. Eberspächer hat so Halterungen verbaut. :wink:
Habe Deine Ratschläge beide befolgt. Endlich ist die Pumpe nicht mehr zu hören!

@Spacy: Besten Dank

Hier noch die letzten 2 Bilder:
Dateianhänge
IMG_0182.JPG
Eingebaute Heizung
IMG_0182.JPG (77.63 KiB) 5914 mal betrachtet
IMG_0181.JPG
Ausströmer
IMG_0181.JPG (107.79 KiB) 5914 mal betrachtet
James Cook 315 CDI Classic EZ 01/2008 Automatik

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1135
Registriert: 05.09.2007 20:46
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Bilder vom Einbau einer Webasto Airtop 3900

Beitrag von Jürgen » 22.09.2013 20:21

Janno hat geschrieben: Für eine weitere Entkopplung (ist schon durch Gummi entkoppelt) suche ich noch eine Lösung.
Moin Janno!
Dein Beitrag ist zwar schon etwas älter, trotzdem noch ein Vorschlag von mir!
Dast Du die im Lieferumfang vorhandenen 90 Grad Bögen am ein-und Ausgang der Dosierpumpe verbaut?
Ist auf dem Foto nicht zu erkennen!
Der Einbau dieser 90 Grad Bögen entkoppelt die Dosierpumpe schwingungsmäßig von der Treibstoffleitung, die das Klopfen der Pumpe per Körperschall auf die Karosserie überträgt.
Die zu den Evo Geräten gelieferte Dosierpumpe DP42 von Webasto ist praktisch fast nicht zu spüren und zu hören!
Außerdem bietet die Firma Webasto eine Dosierpumpenaufnahme aus Vollgummi (Besonders leise Aufhängung -Teilenummer: 9023386A ) an, die ist wie auf Deinem Foto zu sehen nicht verbaut.
Gruß Jürgen
BildBildBildBildBild
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Benutzeravatar
Janno
Beiträge: 308
Registriert: 05.05.2010 16:05
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Hamburg

Re: Bilder vom Einbau einer Webasto Airtop 3900

Beitrag von Janno » 22.09.2013 20:58

Hi Jürgen,

die Bögen habe ich damals nicht verbaut. Danke für den Tip.

Direkt an der Karosserie (wie auf meinen Bildern) war die Pumpe so laut, dass ich nachts nicht schlafen konnte. Ich habe von VW die Dosierpumpenaufnahme aus Vollgummi gekauft. Die Pumpe ist nun kaum noch zu hören und wird vom Gebläse übertönt.

Insgesamt bin ich mit der 3900 sehr zufrieden. Allerdings ist sie überdimensioniert. Ich habe Sie auch im tiefsten Winter nie hoch drehen müssen. Die Airtop 2000 hätte es wohl auch getan. Die wäre aufgrund der Größe leichter einzubauen und kostet weniger Geld.
James Cook 315 CDI Classic EZ 01/2008 Automatik

Benutzeravatar
pewajaco
Beiträge: 131
Registriert: 26.09.2010 18:06
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Siegerland

Re: Bilder vom Einbau einer Webasto Airtop 3900

Beitrag von pewajaco » 27.09.2013 19:25

Die andere Möglichkeit eine Zusatzheizung (Eberspächer Airtronic D4 Plus) geschützt unterm Fahrzeug einfach zu montieren und damit die Laufgeräusche der Heizung im Fahrzeug nahezu vollständig zu eliminieren:
Heizung zwischen Trittstufe und Unterboden bzw. Stringer und Trittausbuchtung, Warmluftaustritt unterhalb Beifahrer-Sitzkasten, Original-Temperatur-Außen-Sensor verlegt.
Dateianhänge
Eberspächer D4Plus-A.JPG
Eberspächer D4Plus-A.JPG (83 KiB) 4998 mal betrachtet
Eberspächer D4Plus-B.JPG
Eberspächer D4Plus-B.JPG (87.43 KiB) 4998 mal betrachtet
Eberspächer D4Plus-C.JPG
Eberspächer D4Plus-C.JPG (86.8 KiB) 4998 mal betrachtet
Eberspächer D4Plus-D.JPG
Eberspächer D4Plus-D.JPG (79.96 KiB) 4998 mal betrachtet
Eberspächer D4Plus-E.JPG
Eberspächer D4Plus-E.JPG (87.97 KiB) 4998 mal betrachtet
James Cook 207 D (601 - EZ 03/1982)
James Cook 315 CDI (NCV3 - EZ 07/2008)
Marco Polo 3.0 CDI (NCV2 - EZ 02/2014)

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1135
Registriert: 05.09.2007 20:46
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Bilder vom Einbau einer Webasto Airtop 3900

Beitrag von Jürgen » 27.09.2013 23:24

wocrafter hat geschrieben:Schrauben der Schlauchklemmen unter dem Fahrzeug satt mit Öl einsprühe:
Moin,
und Konservierungswachs anschließend auch noch drauf.
Gruß Jürgen

http://www.amazon.de/Sonax-05922000-SON ... onax+wachs
BildBildBildBildBild
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1135
Registriert: 05.09.2007 20:46
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Bilder vom Einbau einer Webasto Airtop 3900

Beitrag von Jürgen » 27.09.2013 23:32

Janno hat geschrieben: Die Airtop 2000 hätte es wohl auch getan
Moin Janno!
Ich denke das die Evo 3900 leistungsmäßig für unsere Kisten ganz gut paßt.
Beim Heizen in der Übergangszeit sind die Heizungen sicherlich unterfordert.
Aber das kann ja auch mal kälter werden, außerdem wird es durch die höhere Leistungsabgabe in der Aufwärmphase im Mobil schneller warm.
Welches Bedienteil hast Du für die Evo verbaut?
Gruß Jürgen
BildBildBildBildBild
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Benutzeravatar
Janno
Beiträge: 308
Registriert: 05.05.2010 16:05
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Hamburg

Re: Bilder vom Einbau einer Webasto Airtop 3900

Beitrag von Janno » 09.10.2013 19:27

Hi Jürgen,

ich habe dieses Bedienteil verbaut:
Dateianhänge
IMG_0390.JPG
IMG_0390.JPG (61.47 KiB) 4874 mal betrachtet
James Cook 315 CDI Classic EZ 01/2008 Automatik

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1135
Registriert: 05.09.2007 20:46
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Bilder vom Einbau einer Webasto Airtop 3900

Beitrag von Jürgen » 10.10.2013 15:23

Moin Janno!
Es ist das Bedienelement EVO MC 05.
Ich habe das Bedienelement EVO MC 04 ohne Bergzipfelsymbol (Höhenanpassung) verbaut.
Habe mir nämlich auch gerade die Webasto Air Top EVO 3900 eingebaut.
Ein kleiner Einbaubericht folgt noch! :wink:
Haben das Teil letzte Woche schon im Test gehabt, die Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag waren schon mal - 3 Grad Celsius.
Wir sind schwer begeistert, es war auf jeden Fall die richtige Kaufentscheidung.
Zwischen dieser und der vorher verbauten Eberspächer D3LP liegen Welten.
Habe auch den Ansaugschalldämpfer verbaut, von außen hört man nur einen leise surrenden Gebläsemotor, das bollernde Verbrennungsgeräusch der Eberspächer D3LP hat die Webasto überhaupt nicht.
Das Innengeräusch beschränkt sich auf das Durchströmgeräusch der warmen Luft durch die Düsen, die Dosierpumpe ist überhaupt nicht wahrnehmbar.
Der Eco Energiesparmodus, welchen nur das Bedienelement EVO MC hergibt ist auch eine feine Sache.
Durch die reduzierte Drehzahl vom Gebläsemotor reduziert sich auch das Durchströmgeräusch der warmen Luft durch die Düsen und das Dingens ist kaum noch zu hören. :D
Gruß Jürgen
BildBildBildBildBild
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Benutzeravatar
Janno
Beiträge: 308
Registriert: 05.05.2010 16:05
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Hamburg

Re: Bilder vom Einbau einer Webasto Airtop 3900

Beitrag von Janno » 10.10.2013 18:02

Moin Jürgen,

wenn die Heizung so leise ist, dann hast du sie bestimmt außen verbaut, oder?
Bin auf den Einbaubericht gespannt!

Grüße,
Janno
James Cook 315 CDI Classic EZ 01/2008 Automatik

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1135
Registriert: 05.09.2007 20:46
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Bilder vom Einbau einer Webasto Airtop 3900

Beitrag von Jürgen » 10.10.2013 18:20

Hallo Janno!
Ich habe sie am Originaleinbauplatz im abgeänderten Originaleinbaukasten in meinem James Cook Sprinter (T1N) eingebaut.
Der Einbaukasten hängt unterflur etwas hinter dem Fahrersitz.
Gruß Jürgen
BildBildBildBildBild
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Antworten