Schiebetür Badezimmer

die aktuellen Sprinter (NCV3)
Benutzeravatar
pewajaco
Beiträge: 131
Registriert: 26.09.2010 18:06
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Siegerland

Re: Schiebetür Badezimmer

Beitrag von pewajaco » 29.08.2014 21:46

Lieber Wolfgang, mit der Leistung Deiner Führungsschiene von 5.000 Nutzen darfst Du wirklich nicht meckern! :oops:

Die Rechnung meiner beiden Führungsschienen kann man auch so sehen:
25.000 Straßenkilometer, im Schnitt 250 km pro Tag,
10x pro Tag/Nacht Schiebetür AUF und ZU,
macht 1.000 Nutzen oder ca. 600 Meter in der Führungsschiene bis beide sie sich pünktlich verabschiedet hatten! :mrgreen:
Peter
James Cook 207 D (601 - EZ 03/1982)
James Cook 315 CDI (NCV3 - EZ 07/2008)
Marco Polo 3.0 CDI (NCV2 - EZ 02/2014)

dn Berlin
Beiträge: 277
Registriert: 28.05.2014 23:23
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Schiebetür Badezimmer

Beitrag von dn Berlin » 31.08.2014 22:27

So nach dem allen hier dachte ich schau mal bei mir nach...

na tollll meine hat auch angefangen sich im Knick zu verabschieden...

ich sträube mich aber dagegen den gleichen scheiß wieder einzubauen. Komme aus den Holz Bereich.. Könnte an der CNC Multiplex Stücken fräsen, die mit einem Falz die Aufkantung (die immer sich löst) verstärkt. Besser währe welche aus Alu zu formen, geht das ...kommt jemand aus dem Bereich geht da...

Grüße Daniel
318 in silber BJ 2008

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1596
Registriert: 19.10.2008 21:17
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Re: Schiebetür Badezimmer

Beitrag von Spacy » 31.08.2014 22:37

dn Berlin hat geschrieben:So nach dem allen hier dachte ich schau mal bei mir nach...

na tollll meine hat auch angefangen sich im Knick zu verabschieden...

ich sträube mich aber dagegen den gleichen scheiß wieder einzubauen. Komme aus den Holz Bereich.. Könnte an der CNC Multiplex Stücken fräsen, die mit einem Falz die Aufkantung (die immer sich löst) verstärkt. Besser währe welche aus Alu zu formen, geht das ...kommt jemand aus dem Bereich geht da...

Grüße Daniel

Hallo Daniel,

ein Metall wird wegen des Abriebs nicht gehen.
ich könnte mir das aus Nylon vorstellen.

Ich habe auch die 2te drin und mir ein Metallkorsett gebaut. Bisher hält es.
Woka wird das Versuchskaninchen ohne es zu wissen :shock: Ich versuche diese Woche noch das Metallteil zu fertigen und Wolfgang besorgt bis Freitag :mrgreen: die neue Schiene und dann machen wir auf der Messe gleich einen kleinen Workshop :D
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

Woka
Beiträge: 103
Registriert: 01.04.2012 13:58
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Schiebetür Badezimmer

Beitrag von Woka » 01.09.2014 13:05

Hi Spacy,

Versuchskaninchen mach ich gerne :roll:, nur werde ich bis Freitag keine neue Schiene haben :mrgreen: sorry.

Ich frag mich sowieso schon seit langem, ob die ganze "Scharf um die Kurve Schiebetür" überhaupt die richtige Lösung ist?
Wenn ich meine anderen "Nachurlaubsverpflichtungen" alle abgearbeitet habe, werde ich mich mal an die Konstruktion so einer Tür setzen, ich hab da so eine Idee, muss aber noch das Für und Wider durchdenken.

Dann bis Freitag

LG WoKa

Benutzeravatar
elise
Beiträge: 86
Registriert: 20.02.2010 17:40
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Aachen

Re: Schiebetür Badezimmer

Beitrag von elise » 01.09.2014 19:21

Hallo Ihr Schiebetürgeschädigten

Wir haben ja auch die 2. Schiene drin. Siehe Gaaaanz oben. Wir haben uns angewöhnt die Türe beim Fahren immer geschlossen zu halten. Ich hab mir mal bei der Fahrt angesehen wie die Tür sich bewget. Bei jeden Bremsen oder Gasgeben wird die "Kurve" belastet. Wenn die Türe zu ist nicht. Wir machen auch regelmäßig die Schiene sauber und schmieren mit Silikon Spray. Auf der Messe gibt es jetzt viele Fahrzeuge mit Bad-Schiebetüre aber keins mit so einen engen Radius.

Gruß elise
James Cook NCV3 315CDI Automatik 2008

Benutzeravatar
netsailor
Beiträge: 380
Registriert: 09.10.2009 19:48
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Berlin

Re: Schiebetür Badezimmer

Beitrag von netsailor » 01.09.2014 19:30

Hallo zusammen,
mal so ein Gedanke zum Thema:
Im Rahmen des Tauschs unserer Schiene fiel mir auf, wie schwer die Schiebetür ist. Wäre es nicht ggf auch ein Weg, wenn man hier ein paar KG Last von der Schiene nimmt indem man etwas leichteres mit der gleichen Funktion installiert.
Ggf kann ja jemand mit ausreichend Zeit zum Messebesuch (wir schaffen es auch heuer nicht) mal Ausschau halten nach Anbietern mit ähnlichen aber leichteren Ausführungen...
VG,
Stefan
James Cook Classic 318CDI 3,5t Automatik EZ 4.08; Eigenausbau 207D EZ1977 bis 2001
Bild

dn Berlin
Beiträge: 277
Registriert: 28.05.2014 23:23
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Schiebetür Badezimmer

Beitrag von dn Berlin » 01.09.2014 21:39

elise hat geschrieben:Hallo Ihr Schiebetürgeschädigten

Wir haben ja auch die 2. Schiene drin. Siehe Gaaaanz oben. Wir haben uns angewöhnt die Türe beim Fahren immer geschlossen zu halten. Ich hab mir mal bei der Fahrt angesehen wie die Tür sich bewget. Bei jeden Bremsen oder Gasgeben wird die "Kurve" belastet. Wenn die Türe zu ist nicht. Wir machen auch regelmäßig die Schiene sauber und schmieren mit Silikon Spray. Auf der Messe gibt es jetzt viele Fahrzeuge mit Bad-Schiebetüre aber keins mit so einen engen Radius.

Gruß elise
ich denk das mit dem Tür während der fahrt zu machen ist super. So liegt die Belastung nicht immer an der Bruchstelle. Trotz allen werde ich mal was aus einem Mineralwerkstoff fräsen und berichten. Vorteil ist 100 % wasserfest. Also die Kraft die die Tür aufbringt und die kleine Schiene hinten belastet abfangen...

Grüße
Daniel
318 in silber BJ 2008

Woka
Beiträge: 103
Registriert: 01.04.2012 13:58
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Schiebetür Badezimmer

Beitrag von Woka » 18.09.2014 17:34

Hallo zusammen,

auf der letzten "Caravan-Salon-Düsseldorf" bin ich in die verschiedensten Fahrzeuge gelatscht die auch so tolle Gelenkschiebetüren haben wie bei unserem JC und hab mir deren Schienen angesehen. Siehe da, die gleichen wie bei uns, jedoch da, wo's stark um die Kurve geht und sich die Tür aufwickelt war ein stabileres Teil eingebaut, aber auch aus Kunststoff.

Was mir aber auffiel, bei den meisten Herstellern waren die Führungsschienen seitlich total eingebettet, also von unten betrachtet bündig eingebaut. Das brachte mich auf die Idee, dass vielleicht eine Mischung zwischen Spacys und Daniels Konstruktionsvorschlag eine günstig Lösung wäre, nämlich eine Platte ca. 10 mm dick aus Mineralwerkstoff oder HPL oder Multiplex oder so, mit der Aussenkontur der Führungsschiene gefräst und auf diese eine Blechplatte geschraubt die die Kontur der Führungsschiene im Bereich der inneren Führung hat, also mit einem etwas kleinerem Radius. das zusammen ist zwar nicht so elegant wie Spacys Führungskorsett, aber vielleicht etwas preiswerter, wobei natürlich das A und O der Preisfindung für so einen Nachrüstsatz die zu erwartende Stückzahl ist.
Programierungskosten für Laser- bzw. Frästeil hoch, Bauteilkosten niedrig, die Summe macht's.

Also, wenn sich so um die hundert Leute melden, kalkulier ich das mal.

Gruß

WoKa

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1596
Registriert: 19.10.2008 21:17
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Re: Schiebetür Badezimmer

Beitrag von Spacy » 18.09.2014 20:06

Hi Wolfgang
ist denn deine Badtüre schon drin?
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

dn Berlin
Beiträge: 277
Registriert: 28.05.2014 23:23
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Schiebetür Badezimmer

Beitrag von dn Berlin » 19.09.2014 00:19

Heute sind meine beiden Schienen gekommen. Habe zwei gekauft um eine erst mal für die Oktoberreise zu verbauen, da ich denke das die die jetzt angebrochen ist bestimmt auf der Reise seinen Geist auf gibt. Die andere dient mir als Vorlage, werde im Herbst mal ein paar Fräsungen machen. Habe auch vor ein paar Tagen einen Raumausstatter getroffen, der biegt Alu Führungsschienen für Gardinen und Duschvorhänge im Bogen. Vielleicht sollte man da mal in die Richtung schauen...

Also bis die Tage

Grüße aus Berlin
318 in silber BJ 2008

Woka
Beiträge: 103
Registriert: 01.04.2012 13:58
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Schiebetür Badezimmer

Beitrag von Woka » 20.09.2014 09:28

Hi Spacy,

Meine neue Schiene ist noch nicht drin, weil die immer noch nicht geliefert worden ist, vermutlich gibt's Lieferschwierigkeiten wegen der großen Nachfrage :mrgreen: .

Hi dn Berlin,

Wenn's die Schienen in Metall gebogen gäbe, wäre das sicherlich 'ne Prima Lösung für die Dauerhaftigkeit der Schiene, jedoch sollte die dann in Alu eloxiert sein. Bei anderem Material hätte ich Angst, dass sich die T-Hängegleiter abarbeiten und wir dann da ein neues Problem haben.
Ich denke bei Alu eloxiert dürfte das etwas länger dauern, aber sicher bin ich mir da natürlich auch nicht.

So, jetzt sind wir wieder nicht schlauer :( .

LG

Woka

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1596
Registriert: 19.10.2008 21:17
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Re: Schiebetür Badezimmer

Beitrag von Spacy » 20.09.2014 14:34

Moin
Die Gleiter der Schiebetüre sind aus Leichtmetall gegossen.
Deshalb ist auch eine Kunstoffschiene eingebaut.
Von einer Metallschiene würde ich ganz abraten.
Hier entsteht halt Metallabrieb.
Eloxieren ist in der Hauptsache ein Korrisionsschutz und gibt dem Leichtmetall nicht mehr Festigkeit.
Ich denke das einfachste ist wenn die Laufschiene erneuert wird direkt einen zusätzlichen Träger für die Aussenflanke (gegen und unter) die Laufschiene anzubringen.
Das Schlosserteil ist zwar 3 Stunden Arbeit, dafür kann man es aber ohne den Sturz auszubauen nachrüsten ist filegran und stabil
Wir nutzen die Badtüre mit 4 Personen bei ca. 50-60 Übernachtungen. Seit 2012 ist die neue Laufschiene drin und funktioniert einwandfrei.
Spacy

Nachtrag vom 21.09.

ich habe mir jetzt alle Berichte zu Schiebetür nochmals durchgelesen. Elise war die Einzige wo Westfalia selbst die Schiene montiert hat.
Bis heute scheint es bei Elise zu funktionieren. Das könnte heißen das die Ausrichtung des Türsturzes eine wesentliche Rolle zur Lebensdauer der F-Schiene beiträgt.
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

dn Berlin
Beiträge: 277
Registriert: 28.05.2014 23:23
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Schiebetür Badezimmer

Beitrag von dn Berlin » 21.09.2014 23:01

Hallo Spacy

Ich habe noch mal über deine Worte nachgedacht. Alu usw ist nicht gut, die haben sich da schon was bei gedacht...
Mein JC ist 6 Jahre alt, ich gehe davon aus das es die erste Schiene ist. Also tausche ich diese jetzt und habe vielleicht 4 Jahre meine RUHE. Das mit dem Zusatz im Eck ist eine Gute Lösung...Könntest du diese fertigen...
Das Ausrichten ist sehr wichtig, bei mir läuft der Anschlag wo der Griff ist nicht parrallel mit dem Anschlag wo die Lampe verbaut ist. Meine Tür kommt OBEN ca 15 mm vorher an den Magnet dran. Mal schauen wie das geht, werde mich mal nächste Woche dran machen.
318 in silber BJ 2008

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1596
Registriert: 19.10.2008 21:17
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Re: Schiebetür Badezimmer

Beitrag von Spacy » 29.10.2014 20:55

Hallo Daniel,

ich habe es jetzt erst gelesen.
Du bist doch Schreiner oder?

Falls du die Schiene noch nicht erneuerst hast fräs dir doch mit der Oberfräse ein Gegenstück aus Hartholz oder Multiplex.
Der tragende Schenkel darf aber nur 2-3mm Richtung Schiebetür zeigen.

Wenn die neue Schiene verbaut ist kannst du den Sturz dann neu justieren um die Schiebetür parallel auszurichten.

Gutes Gelingen
Spacy
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

dn Berlin
Beiträge: 277
Registriert: 28.05.2014 23:23
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Schiebetür Badezimmer

Beitrag von dn Berlin » 20.01.2015 03:04

Hallo zusammen
Ich bin gerade fertig geworden mit dem Umbau bzw Einbau der neuen Schiene. Ich denke wenn Mann bei der Fahrt die Tür zu macht arbeitet sie nicht so doll und das schon die Schiene. Meiner ist jetzt in 6 Jahr gekommen das war noch die erste Schiene. Habe alles so Original gelassen ohne Gegenstück in der Rundung. Ich denk das das jetzt wieder eine Weile hält. Da ist zu wenig Platz und es ist zu wenig Material um das ein Gegenstück zu fertigen. Mal schauen, Dank der tollen Anleitung ging das ganz gut von der Hand. Liebe Grüße aus Berlin


Gesendet von iPad mit Tapatalk
318 in silber BJ 2008

Antworten