NCV 3 Energiesparen

die aktuellen Sprinter (NCV3)
Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1604
Registriert: 19.10.2008 21:17
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Re: NCV 3 Energiesparen

Beitrag von Spacy » 10.02.2015 19:01

Hallo Wolfgang,
das ist wohl richtig. Westfalia programmiert sozusagen die Zustände bei Stufe 1-max auf das Zentraldisplay.



Viele Grüße von Spacy
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

dn Berlin
Beiträge: 277
Registriert: 28.05.2014 23:23
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

NCV 3 Energiesparen

Beitrag von dn Berlin » 28.02.2015 03:26

Ich habe die Dichtung getauscht. Es war nicht einfach, aber es ging und es schaut aus wie neu. Schaut die Bilder anBild

Habe hier mit einem neuen Cutter die Dichtung erst mal abgeschnitten.

Bild

So schaut sie aus ohne Dichtung

Bild

Bin dann zwischen Isolierung und Tür mit einem Cutter gegangen (nur an den aufrechten Teilen) und habe die Verklebung aufgeschnitten.
Bild

Diese befindet sich auf dem Alu-Rahmenstück
Bild

Schön vorsichtig, dass die Innenseite nicht bricht. Den alten Kleber von beiden Teilen ablösen

Bild

Das ist das Innenteil, abgelöst von der Tür
Bild

Neue Dichtung auf das Innenteil gezogen, habe diese vorher schön auf die Heizung gelegt. Da sie aus der Verpackung verdreht war, so konnte ich sie gut drauf ziehen. Anschließend ein wenig Kleber zwischen Dichtung und InnenteilBild

Habe diesen Kleber verwendet, er schlägt nicht durchs Kunstoff durch, habe im Berufsalltag gute Erfahrungen damit gemacht.
Bild

Diesen Kleber auch auf die Tür geben und zusammen damit

Bild

Auch auf das Innenteil

Bild

Mit Tesa Kristall Band (das löst beim Abziehen keine Rückstände, verleime damit komplizierte Möbel wo man nicht zwingen kann) das Innenteil in die Tür fixiert
Bild

Die Klötze habe ich nur zum punktuellen Drücken auf die Dichtung genommen, da dort die Knicke aus der Verpackung waren

Bild
.
Bild

Anschießend noch Kleber zwischen Dichtung und Innenteil, dass sich da kein Schmutz sammeln kann.

Das alles über Nacht liegen lassen und fertig ist der Kuchen. Ich wünsche Ihnen und Ihren Gästen einen Guten Appetit.

Grüße aus Berlin
318 in silber BJ 2008

Benutzeravatar
netsailor
Beiträge: 385
Registriert: 09.10.2009 19:48
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Berlin

Re: NCV 3 Energiesparen

Beitrag von netsailor » 28.02.2015 06:55

Tolle Beschreibung! Danke!

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk
James Cook Classic 318CDI 3,5t Automatik EZ 4.08; Eigenausbau 207D EZ1977 bis 2001
Bild

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1604
Registriert: 19.10.2008 21:17
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Re: NCV 3 Energiesparen

Beitrag von Spacy » 28.02.2015 23:51

Hi Daniel
super Idee mit den step by step Fotos.
Auf das sei Bier schön kalt bleibt.


Viele Grüße von Spacy
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

dn Berlin
Beiträge: 277
Registriert: 28.05.2014 23:23
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: NCV 3 Energiesparen

Beitrag von dn Berlin » 01.03.2015 16:32

Spacy hat geschrieben:Hi Daniel
super Idee mit den step by step Fotos.
Auf das sei Bier schön kalt bleibt.


Viele Grüße von Spacy
Danke, freu mich ja auch mal was zurück geben zu können. Nur so bzw. davon lebt das hier doch. Also an die, die denken "ich kann das nicht", egal auch jede kleine Arbeit kann für den anderen interessant sein und macht nicht viel Arbeit dies hier einzustellen.



@ Spacy
Ja, da die Dichtung ist auch ein wichtiger Energie Aspekt. Ich für meinen Teil hoffe, dass wir mal ein Bier beim nächsten Treffen zusammen trinken. Also für dich steht zum Himmelfahrt Treffen eins kalt bei mir....

Grüße DN aus Berlin
318 in silber BJ 2008

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1604
Registriert: 19.10.2008 21:17
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Re: NCV 3 Energiesparen

Beitrag von Spacy » 01.03.2015 20:14

Bild


Viele Grüße von Spacy
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

dn Berlin
Beiträge: 277
Registriert: 28.05.2014 23:23
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

NCV 3 Energiesparen

Beitrag von dn Berlin » 03.04.2015 01:06

Ich habe mir diese Lüfter mit dem Thermostat gekauft, Vorteil ich kann die Temperatur verändern bei der der Lüfter angehen soll.

Da ich dies nicht sichtbar in eine Verkleidung bauen wollte habe ich das Steuergerät im Schrank versteckt

Bild
.
Bild
.
Bild

Hier liegt es noch lose drin , bis ich mir nach der ersten Hitzewelle sicher bin das das das richtige ist. Dann denk ich werde ich dies mal verschrauben.




DN Grüße aus Berlin
318 in silber BJ 2008

Benutzeravatar
netsailor
Beiträge: 385
Registriert: 09.10.2009 19:48
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Berlin

Re: NCV 3 Energiesparen

Beitrag von netsailor » 03.04.2015 16:34

Hallo und frohe Ostern Daniel und alle anderen Mitbastler!
Nachdem ich nach langer Zeit mal wieder den Blick auf die Kühlschranktechnik eröffnet habe, kann ich Deine Bilder zuordnen.
Wohin pusten Deine Lüfter?
Hast Du zusätzliche Öffnungen für Zu- bzw Abluft geschaffen?

Ich habe als Plan A vor, unsichtbar und zerstörungsfrei einem drehzahlregelbaren PC-Lüfter auf das schwarze Gitter zu hängen. So soll mehr Luft durch das Gitter strömen und idealerweise auch erwärmt oben entweichen.
Als Plan B habe ich gerade den Einbau eines Lüfters in das Eckteil neben Kühlschranktür entwickelt. Fritz hat dort mE auch Löcher zur Belüftung geschaffen.
Zur Regelung habe ich ein einstellbares, elektronisches Thermostat aus Fernost bezogen.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
James Cook Classic 318CDI 3,5t Automatik EZ 4.08; Eigenausbau 207D EZ1977 bis 2001
Bild

Benutzeravatar
Janno
Beiträge: 304
Registriert: 05.05.2010 16:05
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Hamburg

Re: NCV 3 Energiesparen

Beitrag von Janno » 03.04.2015 17:21

Ihr wisst, dass das Steuergerät des Kühlschranks eine eingebaute Lüftersteuerung hat?
James Cook 315 CDI Classic EZ 01/2008 Automatik

Benutzeravatar
netsailor
Beiträge: 385
Registriert: 09.10.2009 19:48
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Berlin

Re: NCV 3 Energiesparen

Beitrag von netsailor » 03.04.2015 17:36

Gewusst bislang nicht, heute bei der Sichtung aber vermutet angesichts der freien Kontakte.
Bei der zugegebenermaßen flüchtigen Messung konnte ich aber keine Schaltung an dem freien Pluskontakt feststellen. Die volle Akkuspannung lag dort an, auch als ich den Kühlschrank an der Zentralelektronik auf Null gestellt hatte.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
James Cook Classic 318CDI 3,5t Automatik EZ 4.08; Eigenausbau 207D EZ1977 bis 2001
Bild

Benutzeravatar
Janno
Beiträge: 304
Registriert: 05.05.2010 16:05
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Hamburg

Re: NCV 3 Energiesparen

Beitrag von Janno » 03.04.2015 17:53

Näheres dazu hier:
http://www.secop.com/fileadmin/user_dat ... 00b202.pdf

Praktisch ist auch die Fehlercode Prüf-LED. Die hat mir schon viel geholfen.
James Cook 315 CDI Classic EZ 01/2008 Automatik

dn Berlin
Beiträge: 277
Registriert: 28.05.2014 23:23
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: NCV 3 Energiesparen

Beitrag von dn Berlin » 03.04.2015 18:36

netsailor hat geschrieben:Hallo und frohe Ostern Daniel und alle anderen Mitbastler!
Nachdem ich nach langer Zeit mal wieder den Blick auf die Kühlschranktechnik eröffnet habe, kann ich Deine Bilder zuordnen.
Wohin pusten Deine Lüfter?
Hast Du zusätzliche Öffnungen für Zu- bzw Abluft geschaffen?

Ich habe als Plan A vor, unsichtbar und zerstörungsfrei einem drehzahlregelbaren PC-Lüfter auf das schwarze Gitter zu hängen. So soll mehr Luft durch das Gitter strömen und idealerweise auch erwärmt oben entweichen.
Als Plan B habe ich gerade den Einbau eines Lüfters in das Eckteil neben Kühlschranktür entwickelt. Fritz hat dort mE auch Löcher zur Belüftung geschaffen.
Zur Regelung habe ich ein einstellbares, elektronisches Thermostat aus Fernost bezogen.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
Ich habe den Lüfter in Richtung Sitzbank gestellt das er die aufsteigende warme Luft Richtung Öffnung der Absperrhähne pustet. Ich wollte nirgends Löcher bohren. Es ist ein Versuch, habe auch von den zwei Lüftern einen abgeklemmt da ich denk das einer reicht.



DN Grüße aus Berlin
318 in silber BJ 2008

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1604
Registriert: 19.10.2008 21:17
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Re: NCV 3 Energiesparen

Beitrag von Spacy » 03.04.2015 19:40

Aus unserer Erfahrung schalten wir den Lüfter garnicht mehr aus.


Viele Grüße von Spacy
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

Benutzeravatar
netsailor
Beiträge: 385
Registriert: 09.10.2009 19:48
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Berlin

Re: AW: NCV 3 Energiesparen

Beitrag von netsailor » 03.04.2015 21:06

Spacy hat geschrieben:Aus unserer Erfahrung schalten wir den Lüfter garnicht mehr aus.
Wahrscheinlich, zumindest bei warmem Wetter, energetisch kein Nachteil, da der Kompressor x-mal mehr braucht wie die Miefquirlle.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
James Cook Classic 318CDI 3,5t Automatik EZ 4.08; Eigenausbau 207D EZ1977 bis 2001
Bild

wocrafter
Beiträge: 520
Registriert: 18.05.2010 11:34
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: St. Goar am Rhein

Re: NCV 3 Energiesparen

Beitrag von wocrafter » 03.04.2015 21:24

Bisher habe ich es so gehalten, dass ich erst mal alle Möglichkeiten ausgelotet hab die warme Luft über entsprechende, zusätzliche Luftleitbleche nach außen zu befördern. In alle Regel mit gutem Erfolg. Erst wenn das nicht ausreichte habe ich einen Ventilator eingebaut der dann aber nur, dem Stromverbrauch wegen, zusammen mit dem Aggregate lief.
In unserem jetzigen Sven Hedin hab ich nichts verändert und auch bei Temperaturen weit über 40°C im Schatten (Marokko) keine Probleme mit der Kühlleistung bekommen.
Gruß Wolfgang
VW - Crafter 35 / 164 PS / Sven Hedin

Antworten