Warnton Netzstecker ertönt

die aktuellen Sprinter (NCV3)
Antworten
Memyselfandi
Beiträge: 1
Registriert: 31.08.2014 08:27
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Warnton Netzstecker ertönt

Beitrag von Memyselfandi » 31.08.2014 09:25

Hallo Cookies,

vielleicht kennt jemand von Euch das Problem und weiß Hilfe. Bei unserem Sprinter (12/2008) ertönt während der Fahrt urplötzlich der Warnton (ziemlich unangenehm) für den Anschluß des Stromanschlusses und im Zentraldisplay erscheint das Steckersymbol zusammen mit dem Warndreieck.
Wir hatten diese Störung auf unserer letzten Urlaubsreise wiederholt und es lässt sich kein Zusammenhang mit Feuchtigkeit, Erschütterungen des Fahrzeugs, Temperatureinflüssen oder Ähnlichem erkennen.
Auch kurze Stopps, Rütteln am Anschlußterminal, probeweises Einstecken der 230V Verbindung bringen keine Änderung der Situation. Beim Neustart kommt der Warnton nicht bereits nach Einschalten der Zündung und auch nicht sofort nach Starten des Motors sondern erst ein paar Sekunden danach und war dann nicht mehr abzustellen.

Wir mussten dieses eindringliche Warngeräusch bis zum Erreichen unseres Tageszieles ertragen und waren ziemlich genervt. Erst am nächsten Morgen war der Warnton verschwunden und tauche bei kürzeren Fahrten auch nicht auf. Wer weiß Rat, denn es kann ja nicht sein, daß die Zwischenaufenthalte auf unseren Reisen durch die Fehlfunktion des Warntons bestimmt werden.

Vielen Dank für Eure Tipps
(es ist ja trotzdem ein tolles Wohnmobil)

Benutzeravatar
elise
Beiträge: 90
Registriert: 20.02.2010 17:40
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Aachen

Re: Warnton Netzstecker ertönt

Beitrag von elise » 31.08.2014 14:00

Hallo
Das Problem könnte das sogenannte Trennrelais oder ein Problem im Ladegerät sein. Wenn wieder der Warnton ertönt und das Steckersymbol erscheint mal den Ladestecker vom Ladegerät abziehen. Den Kombistecker nicht den 230 Volt Anschluss. Läd das Ladegerät denn richtig?
Gruß elise
James Cook NCV3 315CDI Automatik 2008

wocrafter
Beiträge: 520
Registriert: 18.05.2010 11:34
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: St. Goar am Rhein

Re: Warnton Netzstecker ertönt

Beitrag von wocrafter » 31.08.2014 19:48

Wenn wir jetzt, wo viele noch im Urlaub sind, einen finden der einen Schaltplan im Leitzordner hat könnten wir das Problem sehr schnell lösen. Aber so :(

Gruß Wolfgang
VW - Crafter 35 / 164 PS / Sven Hedin

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1604
Registriert: 19.10.2008 21:17
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Re: Warnton Netzstecker ertönt

Beitrag von Spacy » 31.08.2014 21:32

Hallo,

ja es könnte auch ein Fehler im Ladegerät sein, oder die Steckverbindung bzw. der Schalter in der Trittstufe sein.
Es wird vielleicht auch mit diesem Thema verwandt sein.
viewtopic.php?f=16&t=3706

Schnelle Abhilfe ist das kurzzeitige durchtrennen des Kabels (am Stecker/Ladegerät) welches für den Hinweiston im Bedienelement zuständig ist.

Gutes Gelingen
Spacy
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

dn Berlin
Beiträge: 277
Registriert: 28.05.2014 23:23
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Warnton Netzstecker ertönt

Beitrag von dn Berlin » 31.08.2014 21:59

Hallo,

ich denke das das Problem einfacher zu lösen ist. Denn ich hatte dies auch mal kurz als ich meine Keile unter den Reifen ein wenig verändert hatte. Der Stecker vom 230 Volt steckte hinten in der Klappe und beim einschalten der Zündung und starten des Motors ertönte ein nerviger Ton. Ich habe aufs Display geschaut und dort hatte ich eine Fehlermeldung Stromstecker... Da hatte doch einer mal echt an alles gedacht, es soll schon vorgekommen sein das Leute mit dem 230 Volt Kabel hinten dran los fahren...... Da wird vielleicht ein kleiner Schalter beim Einstecken des 230 Kabels betätigt und der klemmt und löst sporadisch bei Erschütterung aus....

Nur eine Idee was es sein könnte....



Grüße Daniel

PS Spannung war auf dem Kabel nicht, also kann dies Signal Kabel drin in meinem Fall nicht vom Ladegerät kommen....
318 in silber BJ 2008

Benutzeravatar
elise
Beiträge: 90
Registriert: 20.02.2010 17:40
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Aachen

Re: Warnton Netzstecker ertönt

Beitrag von elise » 01.09.2014 19:42

Hallo Daniel
Das Signal "Kabel angeschlossen" kommt nur aus dem Ladegerät. Spacy hat mal die Belegung des Steckers gepostet.
Wir haben ja das orginale Ladegerät rausgeworfen und durch ein Votronic ersetzt.
Gruß elise
James Cook NCV3 315CDI Automatik 2008

dn Berlin
Beiträge: 277
Registriert: 28.05.2014 23:23
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Warnton Netzstecker ertönt

Beitrag von dn Berlin » 01.09.2014 21:34

elise hat geschrieben:Hallo Daniel
Das Signal "Kabel angeschlossen" kommt nur aus dem Ladegerät. Spacy hat mal die Belegung des Steckers gepostet.
Wir haben ja das orginale Ladegerät rausgeworfen und durch ein Votronic ersetzt.
Gruß elise
Hätte ja sein können, :)
hoffe, dass Ihr das Problem lösen konntet.

Grüße aus Berlin
318 in silber BJ 2008

Benutzeravatar
Sigurd
Beiträge: 19
Registriert: 18.07.2013 10:20
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Geislingen/Steige

Re: Warnton Netzstecker ertönt

Beitrag von Sigurd » 10.04.2017 12:25

Hallo,
hatte das gleiche Problem.
Mit Hilfe von Spacy Lösung gefunden:
Grünes Kabel aus dem weissen Stecker des Ladegerätes lösen.
Lässt sich mit einem "Auspin-Werkzeug" sauber aus dem Stecker lösen.
Das sind kurze Stifte mit einer flachen Spitze - Reparaturbetriebe haben das offensichtlich.
Man drückt das Kabel von unten sauber nach oben und löst Kabel inkl. Stecker - ohne das Kabel abschneiden zu müssen.
Überlege mir jetzt u.U. ein besseres Ladegerät zuzulegen das wieder alle Funktionen unterstützt. Aber jetzt kann ich ohne das lästige Warnsignal nach Südtirol fahren.
Danke an alle, die mir geholfen haben (Spacy und Toffen). !!!
1997-2003 Club Joker BJ 1986, 2003-2013 VW-LT-Florida BJ 1993, ab 2013 JC BJ 2007

Antworten