Heizung raucht weiss.

die aktuellen Sprinter (NCV3)
Antworten
Davide und Peronelle
Beiträge: 1
Registriert: 21.10.2016 15:01
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Heizung raucht weiss.

Beitrag von Davide und Peronelle » 06.11.2016 11:08

Guten Morgen an Alle im Forum ;)

Ich bin der Besitzer eines JC 3.0V6 vom Jahr 2008, weiss.
Während den Ferien im Oktober hatte ich ein Problem mit der Heizung.
Wenn ihr mir mit einem Rat behilflich sein könnt, bin ich dankbar.

Kommen wir auf den Punkt:
Eines Morgens während des Beginns der Erwärmung, nahm ich plötzlich ein stark beißenden Geruch von der Heizung im Wageninnern wahr. Als ich hinausschaute, sah ich eine weisse Wolke. Ich bin hinausgerannt und habe gesehen, dass diese grosse, stinkige, weisse Wolke von unserem JC stammt. Sofort schalteten wir die Heizung aus.

Auf dem Foto 1, rot eingekreist, sah ich eine Flüssigkeit hinaustropfen. Es schien Wasser gemischt mit Diesel zu sein. (Das ist der Grund, weshalb ich Angst bekam und seither die Heizung nicht mehr benutzt habe). Die hohe Temperatur im gelb eingekreisten Rohr machte, dass die "Flüssigkeit" sofort oben hinauskam und verdampfte.

Meine Fragen sind nun:
"Kann es sein, dass es Diesel oder eine andere Flüssigkeit ist?"
"Was ist der bezeichnete Teil (gelb) auf Foto 1 genau?"
"Ist auf Foto 2 der Brenner, der Motor der Heizung zu sehen?"
"Hat jemand bereits diese Teile abmontiert und hat einige praktische Hinweise für mich?"

Ich danke euch und wünsche einen schönen Tag,
Davide und Peronelle
Dateianhänge
IMG_2824.JPG
Foto 2
IMG_2824.JPG (1.5 MiB) 1626 mal betrachtet
IMG_2828.PNG
Foto 1
IMG_2828.PNG (2.69 MiB) 1626 mal betrachtet
2006-2013 Volkswagen T3 Joker Westfalia 1.6td
2013- ?? Mercedes JamesCook 3.0v6

Benutzeravatar
Jake.Coffee
Beiträge: 75
Registriert: 04.08.2013 11:52
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Aurich / Ostfriesland

Re: Heizung raucht weiss.

Beitrag von Jake.Coffee » 06.11.2016 12:09

Moin,

schau mal hier.... viewtopic.php?f=17&t=2988&p=25179&hilit=heizung#p17897
dort ist schon viel beschrieben!

Ist wohl ein typisches Thema mit der Heizung!

Berichte dann doch mal über deine Erkenntnisse.

Gruß aus Ostfriesland

P.S. wäre sinnvoll die Bilder - wie beschrieben viewtopic.php?f=22&t=3555#p22100 - zu verkleinern!
Jake.Coffee - JC NCV3 - 2007 - 318 - Automatik - Nr. 17

dn Berlin
Beiträge: 277
Registriert: 28.05.2014 23:23
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Heizung raucht weiss.

Beitrag von dn Berlin » 06.11.2016 20:17

Moin,

ich hatte auch das Problem und habe meine überholen lassen, nach 6 Monaten tauchte das Problem wieder auf. Die Heizung bekommt zu viel Diesel uns dieser läuft aus dem Auspuff aus dem Brennraum raus. Die Heizung geht auf Störung und mann kann sie noch ein zwei mal noch mal starten. Der Händler bei dem ich Sie überholten lassen habe wollte jedes mal dafür Geld haben - sich das anzusehen.... So habe ich mir bei MB eine neue Original für 1800 mit Montage einbauen lassen. So habe ich 2 Jahre Garantie auf das Teil, die alte werde ich jetzt mal alleine überholen und mir als Ersatzteil ins Regal legen. Das Problem an der Geschichte ist, dass es sehr schwierig ist an das Gerät ran zu kommen. Leider haben guter Eierbecher Werkstätten nicht die Höhe für einen JC. Des weiteren ist auch über lange Zeit eine falsche Benutzung der Heizung. Nur mal kurz an machen für Wasser und 25° wärme ist nicht gut. Ich lasse die Heizung immer auf 40° volle pulle heizen, und regele nach einer gewissen Laufzeit erst runter. So bekommt die Heizung Ihre richtige Betriebstemperatur. Brennt sich frei und verrust nicht so schnell. Dies mache ich auch für das Warmwasser, da lasse ich die Heizung gut und gerne lieber eine habe Stunde länger laufen.... Dies sind die Tips von MB Heizung Fachmann gewesen. Ich lebe damit sehr gut.....

Also bis bald

Grüße aus Berlin
318 in silber BJ 2008

dn Berlin
Beiträge: 277
Registriert: 28.05.2014 23:23
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Heizung raucht weiss.

Beitrag von dn Berlin » 06.11.2016 20:18

PS

Gelb ist der Brenner
Rot ist das Abgasrohr
318 in silber BJ 2008

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1596
Registriert: 19.10.2008 21:17
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Re: Heizung raucht weiss.

Beitrag von Spacy » 07.11.2016 07:51

Hallo
auf dem ersten Bild ist der Zuheizer zu sehen, dieser optimiert die Heizleistung während der Fahrt und wird links vom Lenkrad eingeschaltet.

Die Wohnraumheizung hat vermutlich schon viele Betriebsstunden und braucht einen Service. Wenn keine saubere Verbrennung stattfindet wird der eingespritzte Diesel nicht verbrannt und läuft in den Auspuff. Wenn die Heizung erneut startet wird der Auspuff heiß und der Diesel im Auspuff verdampft dann weiß.

Ein Service gibt es auch bei Eberspächer selbst, hierzu musst du die Heizung selber ausbauen und einsenden.
Das kostet ca. 350€


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

altrik
Beiträge: 2
Registriert: 28.07.2010 20:38
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Heizung raucht weiss.

Beitrag von altrik » 29.11.2016 21:15

Hallo,
noch einiges über den weißen Rauch. Wir haben schon öfter ganze Mengen von Rauch (Grau oder Weiss) aus dem Auspuff bekommen. Das Problem fängt immer an wenn der JC (April 2007) in hohem, nassen Gras steht oder wenn der Abstand von Auspuff zur Boden zu niedrig ist, zum Beispiel bei einem unebenen Untergrund. Am besten ist es um zuerst bevor man die Heizung benutzt den Untergrund frei zu machen. Letztes Mal war es weißer Rauch und Auslaufen von Diesel. Nach einige Tage haben wir es wieder an einer ruhigen Stelle versucht und hat die Heizung nach 10 Minuten von weissem Rauch doch wieder angefangen gut zu funktionieren. Wir haben das Problem mit einem Eberspacher Service Betrieb hier in Holland überlegt. Der hat einen ganz kleinen Riss in der Auspuff Schlange gefunden und ersetzt mit einem Neuen. Jetzt geht alles wie neu. Hat auch gesagt dass die Probleme entstehen bei zu kurzer Brennzeit, nicht durch den Untergrund. Meine Erfahrung is anders. Wir werden sehen...
Danke alle für die ganzen interessante Beiträge hier im Forum. Ich lerne hier viel..
Grüsse
Bert

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1596
Registriert: 19.10.2008 21:17
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Re: Heizung raucht weiss.

Beitrag von Spacy » 30.11.2016 16:37

Hi Bert
wenn der Wickelschlauch zu alt ist glüht er aus und wird brüchig. Vor allem im Winter wenn man durch Schnee fährt lässt das Gewicht den Schlauch reißen.
Das qualmen deutet trotzdem stark auf einen Service hin.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

Benutzeravatar
Bosti
Beiträge: 175
Registriert: 17.05.2010 21:34
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Im Quellental

Re: Heizung raucht weiss.

Beitrag von Bosti » 30.11.2016 23:11

Hallo zusammen,

Ihr schreibt, dass ihr den Dieselgeruch im Wageninneren bemerkt habt. Damit ist nicht zu spaßen, auch nicht wenn die Heizungsanlage störungsfrei läuft. Gefahr von möglicher Kohlenmonoxidvergiftung!

Warum und wie Abhilfe schaffen?
Eine Dichtung dichtet die Heizung durch den Fahrzeugboden nach außen und Innen ab. Wenn diese Dichtung zu sehr unterSpannung sitzt, rutscht die Dichtung nach oben und die Abgase werden durch den Luftzug der Heizung mit nach drinnen gesogen. Ich habe die Dichtung schon bei 3 Fahrzeugen auf den Himmelfahrtstreffen wieder zurückgedrückt in ihre Ausgangsposition.

Die schwarze Abdeckung unter dem Lüftungsgitter demontieren. Die Abdeckung mit den zwei Becherhaltern und Vertiefung ist gemeint. Rechts schwarze Abdeckappe der Schraube entfernen und Schraube herausdrehen. Abdeckung rechts anfassen und zu dir hinziehen nach links, ganz vorsichtig. Ich kann kein Foto machen, der Wagen hält Winterschlaf...

Also weiter:
je nach Baujahr ist die Abdeckung links noch verschraubt oder nur eingehakt an der Sitzbankblende unten. Beim Hervorziehen siehst du unterhalb des schwarzen Gitters den Konvektor. Links vom und oder unter dem Konvektor ist der Bodendurchbruch mit Dichtung, bitte prüfe die Postion. Es ist ist nur eine Handbreit Platz unter dem Konvektor, also sehr eng, Taschenlampe für bessere Sicht zur Kontrolle ist empfohlen. Mit langen Fingern die Dichtung wieder zurück drücken und einsetzen, (Kratzer an Händen und Fingern inklusive).
Bei zu großer Deformierung oder Beschädigung sollte die Dichtung (muss) ausgetauscht werden, was leider ein Auseinanderbauen der Heizung nach sich zieht.

Bei dieser Gelegenheit kontrolliere den Stecker zum Lüftermotor. Der Stecker ist hinter dem Konvektor fast auf dem Boden zu ertasten / zu sehen? Teilweise war der Stecker nicht richtig montiert worden, Arretierung des Steckers nicht eingerastet und oder der die Stiftkontakte im Stecker. Wenn der Lüfter durch Wackelkontakt sich abschaltet geht die Heizung von jetzt auf gleich auf Störung. Blöd, wenn man gerade morgens unter der Dusche steht... Nur so aus Erfahrung

Zu guter Letzt noch ein Tipp.
Die Heizung schaltet auch ab und geht in Störung, wenn zu wenig Diesel im Tank ist, bzw. lässt sich nicht starten bei weniger als ein Viertel Diesel im Tank.

Viel Erfolg und schöne Adventszeit
Bosti

Vtxbe
Beiträge: 46
Registriert: 18.09.2016 07:49
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Belgium

Re: Heizung raucht weiss.

Beitrag von Vtxbe » 03.12.2016 14:34

Bosti hat geschrieben:by Bosti » 30.11.2016 23:11
....
Die schwarze Abdeckung unter dem Lüftungsgitter demontieren. Die Abdeckung mit den zwei Becherhaltern und Vertiefung ist gemeint. Rechts schwarze Abdeckappe der Schraube entfernen und Schraube herausdrehen. Abdeckung rechts anfassen und zu dir hinziehen nach links, ganz vorsichtig. Ich kann kein Foto machen, der Wagen hält Winterschlaf...

these picture illustrate how to remove the cover

Bild

Bild

Antworten