Karosserie-Dachverbindung undicht

die aktuellen Sprinter (NCV3)
Antworten
Ernst Buser
Beiträge: 10
Registriert: 05.05.2009 11:56
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Zürich

Karosserie-Dachverbindung undicht

Beitrag von Ernst Buser » 20.02.2017 16:47

Liebe James Cook Freunde
Bei langanhaltendem Regen tropft Wasser aus der Leuchte oberhalb des Waschbeckens in der Küche. Dasselbe auch über dem linken Wohnraumfenster. Ich nehme an, dass die Verbindung von Karosserie zum Dach nicht mehr dicht ist. Letzten Herbst habe ich die Küchenoberschränke demontiert wegen Rolloreparatur. Somit war die Verbindung von innen her sichtbar. Auch nach einer halben Stunde Bewässerung von aussen kein Wassereinbruch festgestellt. Nun möchte ich von aussen die Klebeverbindung inspizieren. Nun meine Frage: Wie kann ich die schwarze Blende auf der linken Seite des Fahrzeugs demontieren?
Dankbar für einen hilfreichen Tip grüsst Euch
Ernst

James Cook Classic NCV3, Bj. 2008

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1596
Registriert: 19.10.2008 21:17
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Re: Karosserie-Dachverbindung undicht

Beitrag von Spacy » 20.02.2017 23:16

Hallo Ernst,
Frage 1 hat dein Wohnraumfenster von innen oben am Kunststoffrahmen an den 3 Bändern Risse?
Frage 2 wurde dein Wohnraumfenster / Küchenfenster schon einmal erneuert?
Antwort: ich glaube nicht, dass das Wasser über die Dichtnaht ins Fahrzeug gelangt.

Die Blende läßt sich wie folgt mit zwei Personen auf Stehleitern entfernen.
Am Heck ist das Ende der Blende in 2 Kugelverschlüsse geklipst (und wahrscheinlich geklebt)
In jedem Drittel ist eine Klemm/Steck-Halter und vorne an der Nase eine Schiebelasche.
Kleb dir den Dachholm mit Klebeband ab um den Lack zu schonen.

Gutes Gelingen
Spacy
Blende Fahrerseite.JPG
Blende Fahrerseite.JPG (69.77 KiB) 715 mal betrachtet
PS bist du der Schweizer Ernst :wink:
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

Ernst Buser
Beiträge: 10
Registriert: 05.05.2009 11:56
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Zürich

Re: Karosserie-Dachverbindung undicht

Beitrag von Ernst Buser » 21.02.2017 11:22

Hallo Spacy
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das Küchenfenster wurde wegen Beschlag auf der Innenseite kurz nach dem Kauf ersetzt. Die Fenster inkl. Rahmen des Wohnraumes und der Toilette wurden ca. 2012 von Mercedes in Zürich ersetzt. Werde heute nochmals die Rahmen genau untersuchen und Bericht erstatten.
Mit herzlichem Gruss
Ernst

PS. Ja, ich wohne etwas ausserhalb von Zürich (mit Kennzeichen AG.... Kanton Aargau)

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1596
Registriert: 19.10.2008 21:17
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Re: Karosserie-Dachverbindung undicht

Beitrag von Spacy » 21.02.2017 17:03

Hi
dann hab ich dich in Südseecamp kennengelernt
Die Undichtigkeit keine kommt vermutlich durch ein schlecht eingeklebtes Wohnraumfenster das Wasser läuft oben über den schmalen Glasrand rein


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

Ernst Buser
Beiträge: 10
Registriert: 05.05.2009 11:56
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Zürich

Re: Karosserie-Dachverbindung undicht

Beitrag von Ernst Buser » 03.03.2017 15:37

Hallo Spacy
Wetterbedingt habe ich erst jetzt die Suche nach den undichten Stellen fortsetzen können. Gem. Deiner Empfehlung inspizierte ich sorgfältig die Rahmen und Verklebungen der Fenster. Es scheint alles in Ordnung zu sein. In der Waschanlage habe ich mit der Hochdrucklanze die Fensterränder mehrmals abgespritzt. Kein Tropfen Wasser auf der Innenseite festgestellt. Die sichtbaren, dem Wetter ausgesetzten Dichtungsfugen im Dachbereich sehen gut aus. Die Sonnenstore und die gegenüberliegende Blende habe ich noch nicht demontiert. Ich frage mich, ob das wenige Wasser eventuell 'nur' Kondensat ist. Der Hohlraum oberhalb der Fenster im Wohnraum und Küche ist fast nicht isoliert. Bei einem Temperatursturz (bei stürmischem Regen) könnte die Karosserie-Innenseite beschlagen. Ich werde das Thema weiter verfolgen und bei Neuigkeiten Bericht erstatten.
Mit herzlichem Gruss
Ernst

wocrafter
Beiträge: 520
Registriert: 18.05.2010 11:34
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: St. Goar am Rhein

Re: Karosserie-Dachverbindung undicht

Beitrag von wocrafter » 03.03.2017 23:13

Hallo Ernst,
wo Wasser eindringen kann, kommt auch Wasser raus...... :|
Nimm doch bitte mal einen Staubsauger der auch Wasser saugen kann.
In die Saugdüse steckst du einen ca. 50 cm langen - durchsichtigen - Plastikschlauch
uns saugst die Stelle an den Dichtnähten ab die du vermutest das sie undicht sind.
Wetten, das du die undichte Stelle findest....wenn du beim Absaugen der Naht gleichzeitig den Plastikschlauch beobachtest.....

Gruß Wolfgang
VW - Crafter 35 / 164 PS / Sven Hedin

Ernst Buser
Beiträge: 10
Registriert: 05.05.2009 11:56
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Zürich

Re: Karosserie-Dachverbindung undicht

Beitrag von Ernst Buser » 04.03.2017 10:40

Hallo Wolfgang
Danke für Deinen Vorschlag. Als nächste Aktion werde ich die Store und die Blende auf der gegenüberliegenden Seite demontieren wenn ich wieder Wasser im Innern des Fahrzeugs feststelle. Dies müsste ja spätestens nach einem richtigen Frühlingssturm der Fall sein. Ich werde berichten bei Neuigkeiten.
LG Ernst

Antworten