Matratzenbezug

die aktuellen Sprinter (NCV3)
Benutzeravatar
katja
Beiträge: 96
Registriert: 01.11.2007 20:45
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Hamburg

Re: Matratzenbezug

Beitrag von katja » 18.06.2017 16:51

20170618_132733-942x529.jpg
20170618_132733-942x529.jpg (133.42 KiB) 335 mal betrachtet
Die Seitenansicht
Zuletzt geändert von katja am 18.06.2017 16:54, insgesamt 1-mal geändert.
Sprinter 318 JC

Benutzeravatar
katja
Beiträge: 96
Registriert: 01.11.2007 20:45
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Hamburg

Re: Matratzenbezug

Beitrag von katja » 18.06.2017 16:52

20170617_205433-942x529.jpg
20170617_205433-942x529.jpg (85.54 KiB) 333 mal betrachtet
Das Ausgangsmaterial
Sprinter 318 JC

Benutzeravatar
katja
Beiträge: 96
Registriert: 01.11.2007 20:45
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Hamburg

Re: Matratzenbezug

Beitrag von katja » 18.06.2017 17:00

20170617_204527-942x529.jpg
20170617_204527-942x529.jpg (138.33 KiB) 328 mal betrachtet
Sprinter 318 JC

jhw
Beiträge: 5
Registriert: 10.06.2017 12:27
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Matratzenbezug

Beitrag von jhw » 20.06.2017 16:07

Hallo Katja,
vielen Dank für Deine ausführliche und tolle Antwort. Ein solches System werde ich mir auch bauen. Hast Du es denn schon einmal mit einem Seil/Draht statt Stangen versucht? Vom Prinzip müsste es ja ähnlich sein, nur dass man es platzsparender verstauen kann. Wie dem auch sei, ich werde es Dir nachmachen
Grüße Jan

Benutzeravatar
katja
Beiträge: 96
Registriert: 01.11.2007 20:45
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Hamburg

Re: Matratzenbezug

Beitrag von katja » 22.06.2017 19:28

Hallo Jan,
ja, in der ersten Version hatten wir das Tuch einfach rechts und links an den Griffen befestigt, es in der Mitte noch an den bei uns vorhandenen Rückspiegel gehängt und noch unter die Sonnenblenden geklemmt. Ist machbar aber nicht zufriedenstellend. Es ist sehr wackelig/ rutscht gerne irgendwo raus bzw. hängt sich aus - sieht plünnig aus und hat meist noch mehr Lichtlöcher.
Zu sehr spannen würde ich nicht - weiß nicht wie Stabil die Grifffixierungen sind bzw wie weit man dort spannen kann ohne Furchen zu schneiden oder dass doch alles durchhängt!? Auf alle Fälle sind die Haken an der B-Säule sehr lose (bei uns), da würde ich nix spannen.
Wenn du etwas Neues ausgetüftelt haben solltest - schick mal ein Foto!
Liebe Grüße
Katja
Sprinter 318 JC

jhw
Beiträge: 5
Registriert: 10.06.2017 12:27
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Matratzenbezug

Beitrag von jhw » 31.07.2017 08:05

Hallo Katja, hallo James Cook Freunde,
nun hab ich lange getüftelt und mich für die wahrscheinlich einfachste und günstigste Variante entschieden.

Festverbaute Plissees und Saugnapfvarianten fielen aus, da sie entweder sehr teuer sind aber auch immer den Abbau von Handy oder Navihalterung von der Windschutzscheibe notwendig machen.

Ich habe nun mit kleinen Kabelbindern durchsichtige Ringe an 4 Stellen befestigt und einen Vorhang mit Hängehaken zurechtgeschnitten. Es ist also kaum etwas zu sehen, der Vorhang benötigt kaum Stauraum und alles ist in 30 Sek. auf- und in 1 Min. abgebaut. Dazu hat alles zusammen 75,- gekostet, wobei der Vorhang mit 70,- das teuerste war, da er möglichst dünn, leicht aber blickdicht sein sollte.
Die Überlappung ist absichtlich, so lassen sich alle viele unterschiedliche kleine Fenster öffnen. Die Ränder werde natürlich noch umgenäht.
Wenn jemand die Idee gut findet und vielleicht noch Verbesserungsvorschläge hat, würde ich mich über eine Info freuen.
Viele Grüße und tolle Touren
Jan
IMG_6313.JPG
IMG_6313.JPG (2.13 MiB) 154 mal betrachtet
IMG_6311.JPG
IMG_6311.JPG (2.2 MiB) 154 mal betrachtet
IMG_6312.JPG
IMG_6312.JPG (1.36 MiB) 154 mal betrachtet
IMG_6310.JPG
IMG_6310.JPG (1.73 MiB) 154 mal betrachtet
IMG_6309.JPG
IMG_6309.JPG (1.48 MiB) 154 mal betrachtet

Antworten