Frage Standheizung 2008 JC

die aktuellen Sprinter (NCV3)
Antworten
kamikazee
Beiträge: 3
Registriert: 14.09.2017 18:55
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Frage Standheizung 2008 JC

Beitrag von kamikazee » 14.09.2017 19:04

Hallo Leute,

ich bin einerseits neu hier und anderseits noch kein Besitzer eines JC. Betonung auf noch, da ich mir demnächst einen 2007er Sprinter Classic 318CDI Automatik ansehen und hoffentlich kaufen werde.

In den Freds hier habe ich mich schon ein wenig durchgewühlt und hoffe dann hier auf, wenn es denn sein muss, guten Rat.

Nun zu meiner Frage,
welche Standheizungen wurden werksseitig 2007 verbaut?

Ich lese überall nur von der Eberspächer, die ja so problematisch mit den Konvektoren sein soll, aber der Verkäufer meinte, es ist eine Webasto verbaut.

Wenn ja, welcher Typ ist verbaut und ist das Problem dort genauso wie bei der EP Standheizung?

Kann ich das beim Besichtigen testen?
Hättet ihr noch andere wichtige Sachen, wo ich ein Augenmerk drauf werfen sollte?

vielen Dank vorerst.
Beste Grüsse

Silvio

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1603
Registriert: 19.10.2008 21:17
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Frage Standheizung 2008 JC

Beitrag von Spacy » 14.09.2017 19:33

Hi Silvio
herzlich willkommen bei den "James Cook Freunden".
Verbaut ist eine Eberspächer Hydronic D 4 WSC
Du solltest vor dem Kauf fragen, ob der Konvektor im Wohnraum aufgerüstet wurde. Ab 2009 konnte man bei Westfalia für 719 € dieses Update einbauen lassen. Wir finden es gut und ausreichend.
Schau nach, ob der Kunststoffrahmen der Serviceklappe und des Wohnraumfensters Risse hat.
Wie alt sind die Aufbaubatterien?

VG Spacy


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

kamikazee
Beiträge: 3
Registriert: 14.09.2017 18:55
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Frage Standheizung 2008 JC

Beitrag von kamikazee » 14.09.2017 19:58

Hallo Spacy,
genaue Details erfahre ich erst am Samstag.
Er ist auf jeden Fall 1. Hand mit 89.000 km und lückenlos bei MB gewartet.
Deine Tips werde ich definitiv mit beachten.

Nochmal zur Heizung, ich habe mehrfach nachgefragt und er meinte, es sein werksseitig eine Webasto verbaut worden.

Wie erkenne ich den Konvektor im Wohnbereich?

Kann ich sie sonst noch irgendwie testen?

Ich kann es mir auch nicht so recht erklären, da ich nur Eberspächer überall gelesen habe.

VG Silvio

Benutzeravatar
Janno
Beiträge: 303
Registriert: 05.05.2010 16:05
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Hamburg

Re: Frage Standheizung 2008 JC

Beitrag von Janno » 14.09.2017 21:53

Es gab später auch eine Webasto Luftheizung als Nachrüstung von Westfalia. Vielleicht ist diese gemeint.
Diese wird dann aber nicht über das Zentraldisplay gesteuert.
James Cook 315 CDI Classic EZ 01/2008 Automatik

Benutzeravatar
Jake.Coffee
Beiträge: 79
Registriert: 04.08.2013 11:52
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Aurich / Ostfriesland

Frage Standheizung 2008 JC

Beitrag von Jake.Coffee » 15.09.2017 00:29

Moin!

Das offizielle Dokument zur Heizungsnachrüstung hab ich mal angehängt ..., wenn mal einer die beiden Konvektoren fotografieren könnte, wäre es sicherlich hilfreich die verbaute Version zu erkennen.

Eine Webasto ist doch original nur im Sven Hedin verbaut....?!?

Und problematisch ist daran nur, dass die Heizung vom Brenner über die Wärmetauscher zu wenig Wärme abgeben kann und es dadurch zu hoher Rücklauftemperatur kommt und die Heizung abschaltet. Dann versottet die Brennkammer irgendwann und die Heizung braucht Service, wie wir es zuhause auch mal machen.

Ich stelle die Temperatur eben entsprechend hoch ein.. und lass die Heizung gern auch mindestens eine Stunde laufen.

Willkommen Kamikazee!

P. S. Alles in allem stehst du vor einer Entscheidung dir ein tolles Fahrzeug zu kaufen, da sollte die Heizung kein großes Problem darstellen.
Dateianhänge
Optimierung_Heizung_JC.pdf
(9.19 KiB) 41-mal heruntergeladen
Jake.Coffee - JC NCV3 - 2007 - 318 - Automatik - Nr. 16

kamikazee
Beiträge: 3
Registriert: 14.09.2017 18:55
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Frage Standheizung 2008 JC

Beitrag von kamikazee » 15.09.2017 05:46

Guten Morgen,

erstmal danke für die raschen Reaktionen.
Es gibt wenig solche Foren, wo man nicht wegen jeder Frage gleich vollgeblubbert wird.
Das mit den Bildern wäre natürlich super und hilfreich.

Also hat er quasi ab Werk 2 zu kleine Konvektoren verbaut, die sich meinetwegen bis Herbsttemperaturen eigenen und für Wintertemperaturen sollte man die Variante mit dem zusätzlichen Konvektor oder eben einer zusätzlichen Luftstandheizung nehmen?

Ich frage, weil unser Ziel diesen oder nächsten Winter Nordschweden sein soll und wir daher sicher auf gute Wärme angewiesen sind.

Wäre der Preis von 37.200 € in Ordnung?
Und ist denn der 318CDI sparsam und vor allem auch noch lange zu fahren?

Besten Dank
Gruß Silvio

Benutzeravatar
netsailor
Beiträge: 384
Registriert: 09.10.2009 19:48
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Berlin

Re: Frage Standheizung 2008 JC

Beitrag von netsailor » 15.09.2017 06:05

Moin moin,
meine Meinung nach 8 Jahren:
mit dem Upgrade des Konvektors ist es ok für den Herbst. Im Winter würde ich nicht fahren wollen. Ohne die ab ca 2009 angebotene Fussbodenheizung ist es zu fusskalt. Ich fürchte zudem, dass in Lappland im Winter zB hinten an den kaum isolierten Türen und in der Küche Kälteprobleme auftreten.
Für Lappland im Winter ist der Cook eher weniger geeignet.

Zum 318CDI: in Schweden kann man ihn im Cook bei etwa 11l/100km fahren. Höhere Geschwindigkeit kostet Zuschlag, zB etwa 13l/100km bei 110- 120 auf der Autobahn. Man merkt, ob man Wind von vorn oder hinten hat.
Lange fahren? Time will tell, vgl. Dieseldiskussion.
VG,
Stefan

Gesendet von meinem LG-K600 mit Tapatalk



James Cook Classic 318CDI 3,5t Automatik EZ 4.08; Eigenausbau 207D EZ1977 bis 2001
Bild

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1603
Registriert: 19.10.2008 21:17
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Re: Frage Standheizung 2008 JC

Beitrag von Spacy » 15.09.2017 08:04

Hi es betrifft nur den Wohnraum Konvektor.
Erkennen kann man ihn an viel dichteren Rippen.
Mit den Fotos ist eine gute Idee ich werde mal eins machen.
Bei uns hat dieser Typ Heizung fünf Jahre einwandfrei funktioniert. Eine Revision ist doch dann kein Problem


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

Antworten