Woher Stromversorgung für dashcam

die aktuellen Sprinter (NCV3)
Antworten
Woka
Beiträge: 109
Registriert: 01.04.2012 13:58

Woher Stromversorgung für dashcam

Beitrag von Woka » 28.05.2018 16:34

Hallo zusammen, besonders Ihr Elt. Würmer,

Wir wollen einen dashcam dort einbauen, wo oben der nicht vorhandenen Innenrückspiegel sitzen würde. Da dort zufällig auch die Innenleuchte sitzt, dachte ich mir, dass ich dort den Strom anzapfen könnte für die USB Steckdose die ich hier einbauen möchte. Kann mir jemand sagen ob das möglich ist?

LG

WoKa

PS: ich wollte euch noch ein Foto von der Leuchte beilegen, wo die Kabelbelegung zu sehen ist, leider klappt das nicht, da kommt immer so ein Achtung! Symbol mit dem Hinweis:

Fehler
Der temporäre Ordner konnte nicht gefunden werden oder ist nicht beschreibbar. :(

TomTom008
Beiträge: 8
Registriert: 15.03.2018 08:04

Re: Woher Stromversorgung für dashcam

Beitrag von TomTom008 » 28.05.2018 17:51

Hallo WoKo,

nach meiner Erfahrung sollte da an der Mercedesleuchte die original MB Spannung (Starterbatterie) und am Zentraldisplay die Spannung von Westfalia (Aufbaubatterien) abzugreifen sein.
Beides 12 V, also Steckdose dran und USB Adapter rein - Fertig! Oder das ganze hinter der Verkleidung verstecken, Platz ist da jede Menge.

Übrigens, bei mir ist ein Rückspiegel vorhanden.

Gruß
Tom

Woka
Beiträge: 109
Registriert: 01.04.2012 13:58

Re: Woher Stromversorgung für dashcam

Beitrag von Woka » 28.05.2018 18:34

Danke Tom,

Dann will ich mal probieren, welches von den drei Kabel die da in die Leuchte reingehen, ich nehmen kann.

Wenn‘s geklappt hat melde ich mich.

Wolfgang

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1655
Registriert: 19.10.2008 21:17
Wohnort: Bonn

Re: Woher Stromversorgung für dashcam

Beitrag von Spacy » 28.05.2018 20:12

Jo Wolfgang
es ist garnicht viel Arbeit von der Wohnraum Leuchte ein Kabel zur Innenleuchte zu verlegen.
Wohnraumleuchte ausklipsen den grauen Plastikblenden vom Dachhimmel und dem oberen Bett mit Torx lösen (ist keine Schraube sondern so eine Art Plastikniet) Blende abnehmen. Dachhimmelleuchte ausbauen und Kabel nachziehen. Masse greifst du von der Leuchte oder Karosserie ab.
Gutes Gelingen



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

Woka
Beiträge: 109
Registriert: 01.04.2012 13:58

Re: Woher Stromversorgung für dashcam

Beitrag von Woka » 29.05.2018 08:21

Moin Spacy,

Ups, das wird dann doch mehr als ich dachte, meinst Du dass ich nicht die Innenbeleuchtung im Fahrerhaus anzapfen kann? Aber ich schau mal, wenn der Himmel über dem Fahrerhaus einfach zu demontieren geht ist mir das anzapfen der Wohnraumleuchte auch lieber.

Danke für den Tip.

Wolfgang

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1655
Registriert: 19.10.2008 21:17
Wohnort: Bonn

Woher Stromversorgung für dashcam

Beitrag von Spacy » 29.05.2018 11:34

Du brauchst nur die Wohnraumleuchte, die Blende und die Fahrerhausleuchte ausbauen dann kannst du das Kabel über den Himmel durchschieben da ist genug Platz


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 1145
Registriert: 04.11.2005 10:45
Wohnort: Düsseldorf

Re: Woher Stromversorgung für dashcam

Beitrag von admin » 29.05.2018 12:36

Eine Dashcam würde ich über Zündungsplus oder D+ betreiben. Sonst läuft sie ja 24/7.

Peter


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
James Cook 319 CDI 7G-Tronic (NCV3) EZ 2012 3,5t
James Cook 316 CDI Sprintshift (Modell 2000-2003) EZ 2003
James Cook 312 D Schaltung (Modell 1995-2000) EZ 2000

Benutzeravatar
KlassikJames
Beiträge: 562
Registriert: 15.12.2015 20:11
Wohnort: Kreis Viersen

Re: Woher Stromversorgung für dashcam

Beitrag von KlassikJames » 29.05.2018 13:51

Ich würde einen Schalter zum Umschalten zwischen Fahrt- und Dauerbetrieb dran machen.
Dann kann man sie bei Bedarf einschalten, wenn man sie z.B. bei Abwesenheit laufen lassen möchte.

Der Betrieb kleiner Kameras ist nicht in allen Ländern erlaubt.
Also sollte man die Kamera ggf. leicht demontieren können.
Leistungsarm und abgasstark 8)

JC Klassik '94 - 310D Automatik

Woka
Beiträge: 109
Registriert: 01.04.2012 13:58

Re: Woher Stromversorgung für dashcam

Beitrag von Woka » 30.05.2018 09:57

Hallo zusammen,

Vielen Dank für die vielen Tipps. Wir haben uns nun doch entschlossen, die Stromversorgung für die dashcam so anzuschließen, dass sie nur läuft wenn die Zündung an ist beziehungsweise der Motor an ist. Das umzusetzen ist mir persönlich aber zu heikel, da gehe ich dann doch lieber in eine Fachwerkstatt. Als Zwischenlösung nehmen wir ein Powerbank und nach dem Urlaub wird es dann richtig verdrahtet.

Nochmals vielen Dank für die vielen Tipps
Liebe Grüße
Wolfgang

Antworten