Ein Problem bei der Bettverriegelung

Hochdach und Classic (James Cook Hochdach) - Winkelküchengrundriss auf VW Crafter oder Sprinter NCV3
Casi
Beiträge: 4
Registriert: 14.05.2017 19:20

Re: Ein Problem bei der Bettverriegelung

Beitrag von Casi » 17.05.2017 22:13

Hallo Peter,

Danke für die Info. Das hört sich gut an. Ich meld mich dann nächste Woche noch einmal.

Grüße und einen schönen Urlaub wünscht

Carsten

Casi
Beiträge: 4
Registriert: 14.05.2017 19:20

Re: Ein Problem bei der Bettverriegelung

Beitrag von Casi » 22.05.2017 19:56

Hallo Peter,

wie angedroht melde ich mich noch einmal wegen des Ersatzteils. Hattest du schon Zeit nach dem Knopf zu schauen?
Würde dir das Teil gerne abkaufen. Wie kommen wir zusammen. Hast du evtl. ein PayPal Konto? Oder einfach old fashioned überweisen. Ich sende dir mal meine E-Mail Adresse per PN.

Grüße Carsten

Benutzeravatar
E & P
Beiträge: 272
Registriert: 14.08.2009 16:22
Wohnort: An der Hunte

Re: Ein Problem bei der Bettverriegelung

Beitrag von E & P » 06.06.2017 18:25

Moin...Carsten,
Casi hat geschrieben:Hallo Peter,
wie angedroht melde ich mich noch einmal wegen des Ersatzteils. Hattest du schon Zeit nach dem Knopf zu schauen?
Würde dir das Teil gerne abkaufen. Wie kommen wir zusammen. Hast du evtl. ein PayPal Konto? Oder einfach old fashioned überweisen. Ich sende dir mal meine E-Mail Adresse per PN. Grüße Carsten
...die gute Nachricht das Teil ist wieder aufgetacht. :wink:
Leider habe ich von dir keine PN mit deiner E-Mail Adresse bekommen, bitte melde dich. > peter(ä)wessels-oldenburg.de

Gruß Peter
Bettverriegelung.jpg
Bettverriegelung.jpg (47.74 KiB) 1297 mal betrachtet
- Wi sünd jümmers ünnerwechs -
Umgebauter -BULLY- 1978 / Westfalia VW-Berlin 1980 / Joker-Diesel 1991 / James Cook 310 D 1999 / VW-Crafter Sven Hedin Bj. 2009

Benutzeravatar
E & P
Beiträge: 272
Registriert: 14.08.2009 16:22
Wohnort: An der Hunte

Re: Ein Problem bei der Bettverriegelung

Beitrag von E & P » 01.04.2018 16:18

Moin... in die Runde,

es hat sich wieder einmal ein Sven Hedin Fahrer gemeldet auch er hat Probleme mit der Bettverriegelung. Ich habe mit Wolfgang (Wocrafter) gesprochen der hat damals eine Detailzeichnung für einen Fachmann mit einer Drehbank angefertigt, die werden wir hier ins Netz (Forum) stellen... so kann jeder sich einen Drehbankbesitzer suchen und sich selber helfen. :wink:

Gruß E & P
- Wi sünd jümmers ünnerwechs -
Umgebauter -BULLY- 1978 / Westfalia VW-Berlin 1980 / Joker-Diesel 1991 / James Cook 310 D 1999 / VW-Crafter Sven Hedin Bj. 2009

Benutzeravatar
E & P
Beiträge: 272
Registriert: 14.08.2009 16:22
Wohnort: An der Hunte

Re: Ein Problem bei der Bettverriegelung

Beitrag von E & P » 26.06.2018 23:41

Moin...

Die Zeichnung ist fertig, aber bitte nicht vergessen den Grat an dem Loch bitte abschleifen. Eine andere Möglichkeit und sicher haltbarer ist auch den Knauf aus Messing zu fertigen.

Im Anhang je eine .jpg Datei.

Viel Erfolg wünschen...

E & P
Bettverriegelung - ab Bj. 2008.jpg
...selbst ist der Mann ;-)
Bettverriegelung - ab Bj. 2008.jpg (145.01 KiB) 371 mal betrachtet
- Wi sünd jümmers ünnerwechs -
Umgebauter -BULLY- 1978 / Westfalia VW-Berlin 1980 / Joker-Diesel 1991 / James Cook 310 D 1999 / VW-Crafter Sven Hedin Bj. 2009

Antworten