Schiebefenster Sven Hedin

Hochdach und Classic (James Cook Hochdach) - Winkelküchengrundriss auf VW Crafter oder Sprinter NCV3
Antworten
Matze
Beiträge: 117
Registriert: 20.09.2014 07:53
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: magdeburg

Schiebefenster Sven Hedin

Beitrag von Matze » 19.10.2014 18:34

Hallo zusammen,
bei meinem Sven war das Schiebefenster undicht der Gummi hing untenrum auf halb neun.
Ich nach VW gefragt was der Gummi kostet, 25 € na ja geht noch dachte ich.
Dann habe ich noch gefragt was der Einbau kosten soll, haltet euch fest 180€ Netto :evil:
Ich hab dann heute mir einen Holzkeil genommen, und dann langsam unters Fenster gekeilt und mit etwas Gewalt und Gefühl das Fenster ausgehebelt
keine 5 Minuten war es draußen :D
Alles schön sauber gemacht, ein bisschen Silicon ringsherum, sonst rutscht der wieder raus Gummi rumgelegt Fenster in umgekehrter Reihenfolge wieder rein fertig! Man muss das immer schön sauber halten, sonst versifft das und der Gummi löst sich vom Fenster.
Man muss natürlich vorsichtig sein damit man nichts verbiegt , aber es geht und kostet keine 200 € :idea:
Leider habe ich keine Fotos gemacht :(
Hat jemand von euch schon mal das Problem gehabt?

Gruß Matze
Sven Hedin VW Crafter Bj. 2009 / la strada Nova M 319 CDI 7G Tronic Bj. 2016

wocrafter
Beiträge: 520
Registriert: 18.05.2010 11:34
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: St. Goar am Rhein

Re: Schiebefenster Sven Hedin

Beitrag von wocrafter » 20.10.2014 18:24

Hallo Matze,
nein, das Problem habe ich noch nicht gehabt und hoffe es auch nicht zu bekommen. Ich reinige die Dichtung regelmässig und schmiere sie dann, wie schon besprochen dünn mit Silicon ein.
Was mir aus deiner Schilderung nicht klar ist: Hast du den alten Gummi nur abgezogen und den neuen nach sorgfältigem reinigen der Glasscheibe nur aufgezogen oder war der Gummi zusätzlich noch geklebt?
Schön wären ein paar Bilder gewesen. In Zukunft einfach daran denken.
Was macht die Zulassung? Hast du die Tante in der Zulassung überreden können?

Gruß Wolfgang der jetzt zum Tanken geht. Meine Tanke verlangt im Moment 1,229 €
VW - Crafter 35 / 164 PS / Sven Hedin

Benutzeravatar
E & P
Beiträge: 259
Registriert: 14.08.2009 16:22
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: An der Hunte
Kontaktdaten:

Re: Schiebefenster Sven Hedin

Beitrag von E & P » 20.10.2014 19:30

Moin...Matze,

das Problem mit dem Fenster hatten wir auch noch nicht, aber unser Lenkgetriebe knackt
von VW gibt es da einen Vorgang der Abhilfe schafft.
Ich Berichte wenn ich die Sache durchgestanden habe.
Matze hat geschrieben:Leider habe ich keine Fotos gemacht :(
wocrafter hat geschrieben:Schön wären ein paar Bilder gewesen. In Zukunft einfach daran denken.
...schade das mit den Fotos, es ist immer eine Hilfe wenn man selbst Hand anlegen will.
Das Problem habe sicherlich nicht nur wir sondern auch die "Nordkap" Fahrer mit dem gleichen Fenster. :(

Gruß Peter
- Wi sünd jümmers ünnerwechs -
Umgebauter -BULLY- 1978 / Westfalia VW-Berlin 1980 / Joker-Diesel 1991 / James Cook 310 D 1999 / VW-Crafter Sven Hedin Bj. 2009

Matze
Beiträge: 117
Registriert: 20.09.2014 07:53
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: magdeburg

Re: Schiebefenster Sven Hedin

Beitrag von Matze » 20.10.2014 20:37

Hallo zusammen,

der Gummi war eigentlich noch gut nur ziemlich dreckig. Ich habe den schön sauber gemacht und bevor ich den wieder ins Fenster eingerückt habe, ( da ist eine Führung im Fenster wo der eingerückt wird ) habe ich ein bisschen Silicon ringsum in die Führung gedrückt damit der nicht wieder raus rutscht. Das ist besser als Sikaflexkleber, den bekommst ja nicht wieder ab . Was meine Zulassung an geht, ich habe heute mit Westfalia telefoniert und die haben mir das Original Datenblatt
für mein Sven zugeschickt. Und was steht unter der Ziffer 14.1 laut Fahrzeugschein, natürlich wie bei Peter und Wolfgang 0681 und nicht wie bei mir 0088 !
Also wenn ich am Donnerstag nach Hause komme geht's Freitag gleich zur Zulassungsstelle Auto anmelden :D Ich will endlich mal los :D
Aber verstehen kann ich das trotzdem nicht. Die Vorbesitzer können doch nicht 5 Jahre zu viel Steuern bezahlt haben, und keine Plakette dran gehabt haben !
Es sind aber auch keine Kleberückstände von der Plakette an der Scheibe zu sehen :? Aber was soll's, kann mir ja egal sein 8)
Euch beiden noch mal ganz lieben Dank, das Ihr mir gleich mit Rat und Tat zur Seite standet !

Gruß Marcel

1,229 €
Sven Hedin VW Crafter Bj. 2009 / la strada Nova M 319 CDI 7G Tronic Bj. 2016

Benutzeravatar
Epeg
Beiträge: 1695
Registriert: 11.07.2009 19:52
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Im Wald hinter den Bergen

Re: Schiebefenster Sven Hedin

Beitrag von Epeg » 28.10.2014 12:52

E & P hat geschrieben:Moin...Matze,

das Problem mit dem Fenster hatten wir auch noch nicht, aber unser Lenkgetriebe knackt
von VW gibt es da einen Vorgang der Abhilfe schafft.
Ich Berichte wenn ich die Sache durchgestanden habe.
Matze hat geschrieben:Leider habe ich keine Fotos gemacht :(
wocrafter hat geschrieben:Schön wären ein paar Bilder gewesen. In Zukunft einfach daran denken.
...schade das mit den Fotos, es ist immer eine Hilfe wenn man selbst Hand anlegen will.
Das Problem habe sicherlich nicht nur wir sondern auch die "Nordkap" Fahrer mit dem gleichen Fenster. :(

Gruß Peter

Moin. Ist es das Lenkgertriebe, oder das Gelenkstück unterhalb des Mantelrohres inerhalb vom Fahrzeug ??
Würd mich mal so interessieren Peter.
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht 8) [/b]:-)) 316CDI EZ: 03.2006. Sprintshift. 2x 80 WP Solar Modul.

wocrafter
Beiträge: 520
Registriert: 18.05.2010 11:34
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: St. Goar am Rhein

Re: Schiebefenster Sven Hedin

Beitrag von wocrafter » 28.10.2014 13:03

Hallo Peter,
bei mir hat es im Fahrzeug geknackt. Und zwar im Bereich der Verzahnung / Höhenverstellung. Die Arbeitsanweisung für die ,, Schmierarbeit " habe ich damals mitgehen lassen und kann ich oder der Peter aus Oldenburg dir zur Verfügung stellen :wink:

Gruß Wolfgang
VW - Crafter 35 / 164 PS / Sven Hedin

Antworten