Webasto Dual Top 100

Hochdach und Classic (James Cook Hochdach) - Winkelküchengrundriss auf VW Crafter oder Sprinter NCV3
Antworten
Matze
Beiträge: 119
Registriert: 20.09.2014 07:53
Wohnort: magdeburg

Webasto Dual Top 100

Beitrag von Matze » 30.11.2014 18:16

Hallo zusammen,

Ich habe mal eine Frage zur Dual Top 100 erste Serie .
Wie viel grad Innentemperatur schafft eure Heizung bei um die Null grad Außentemperatur ?
Ich habe die heute mal durchlaufen lassen, also mit ach und krach 18 grad.
Besonders im vorderen Bereich, ist es ziemlich Fußkalt !
Ich habe das Gefühl dass das Gebläse zu schwach ist, zu mindestens vorne bei der Bank .
Ist das normal ?

Gruß Matze
Sven Hedin VW Crafter Bj. 2009 / la strada Nova M 319 CDI 7G Tronic Bj. 2016

SdS
Beiträge: 41
Registriert: 18.12.2011 19:44

Re: Webasto Dual Top 100

Beitrag von SdS » 30.11.2014 18:57

Hallo Matze,

das Problem haben wir mit unserem SH (mit Hochdach) nicht - wird mollig warm. Allerdings hatten wir es anfangs auch relativ kühl im vorderen Bereich, bis wir die Auslässe im hinteren Bereich (Küche und Bad) verschliessbar gemacht haben. Dann kam auch vorne bei der Sitzbank und bei der Türe genügend an und es wurde schön warm. Leider war dies bei uns nicht serienmäßig verbaut (ist ja ein Cent-Artikel) und wir mussten das nachrüsten.
Sind bei Dir die Auslässe verschliessbar ?

Ciao
Jürgen

Matze
Beiträge: 119
Registriert: 20.09.2014 07:53
Wohnort: magdeburg

Re: Webasto Dual Top 100

Beitrag von Matze » 30.11.2014 19:04

Hallo Jürgen,
den in der Küche kann ich verschließen die anderen nicht .
Welches Bj. ist denn dein Svenni ?
Sven Hedin VW Crafter Bj. 2009 / la strada Nova M 319 CDI 7G Tronic Bj. 2016

wocrafter
Beiträge: 521
Registriert: 18.05.2010 11:34

Re: Webasto Dual Top 100

Beitrag von wocrafter » 30.11.2014 19:59

Hallo Matze,
die Heizung bringt 6000 Watt und reicht dicke aus um unseren Kasten bei ca. minus 10°C über 25°C zu erwärmen. Vermutlich macht der Thermofühler, über der Kühlbox montiert, Probleme.
Und was das Gebläse betrifft, bin ich der Meinung dass das gerade ausreichend ist, wenn man auf den Fahrer-/Beifahrersitzen mit den Füßen in den Wohnraum hinein Platz nimmt. Und da im Bereich der Küche die Füße beim Kochen e´ zu warm werden, habe ich diese Düse beim Umbau des Raumes unter der Kühlbox stillgelegt und dafür das Gitter in der Düse am Esstisch ausgebaut.
Ganz wichtig, lasse die Heizung wenn, bei einer Temperatureinstellung mindestens 2 Stunden laufen und spiele in der Zeit nicht an den Knöpfen herum.

Gruß Wolfgang
Zuletzt geändert von wocrafter am 30.11.2014 21:49, insgesamt 1-mal geändert.
VW - Crafter 35 / 164 PS / Sven Hedin

SdS
Beiträge: 41
Registriert: 18.12.2011 19:44

Re: Webasto Dual Top 100

Beitrag von SdS » 30.11.2014 20:38

Hallo Matze,

meiner ist 2012 und die meiste Wärme kam eben im Bad an, da wo ich's abends nicht brauche. Also verschlossen und gut war's...
Ansonsten war's mir einfach zu kalt im vorderen Bereich...empfindet halt jeder unterschiedlich.
Naja...man sollte schon an der Heizung drehen dürfen... :D

Ciao
Jürgen

Matze
Beiträge: 119
Registriert: 20.09.2014 07:53
Wohnort: magdeburg

Re: Webasto Dual Top 100

Beitrag von Matze » 30.11.2014 21:29

Hallo Wolfgang,

gibt es eine Möglichkeit rauszubekommen ob es der Thermofühler ist ?

Gruß Marcel
Sven Hedin VW Crafter Bj. 2009 / la strada Nova M 319 CDI 7G Tronic Bj. 2016

Matze
Beiträge: 119
Registriert: 20.09.2014 07:53
Wohnort: magdeburg

Re: Webasto Dual Top 100

Beitrag von Matze » 30.11.2014 21:50

Hallo Wolfgang,
Warum hast Du das Gitter von der Düsen abgemacht ? Beim Gebläse lese ich bei dir das Du gerade so zufrieden bist, richtig ?

Gruß
Sven Hedin VW Crafter Bj. 2009 / la strada Nova M 319 CDI 7G Tronic Bj. 2016

wocrafter
Beiträge: 521
Registriert: 18.05.2010 11:34

Re: Webasto Dual Top 100

Beitrag von wocrafter » 30.11.2014 22:17

Hallo Matze,
der Volumenstrom sollte, beim verschließen einer Düse nicht wesentlich reduziert werden. Daher habe ich, um dem entgegen zu wirken, das Gitter am Esstisch entfernt. Wird der Volumenstrom reduziert kann es zu einem Stau in der Luftführung kommen, was wiederum dazu führen kann, das die Heizung überhitzen und auf Störung geht.
Wie du den Thermofühler überprüfen kannst, ist eine gute Frage. Denn ich weiß nicht, ob der Fühler bei Temperatur hoch oder niederohmig wird. Ich würde den Weg des Kabels vom Fühler zu Heizung verfolgen, den Stecker abziehen, ein Ohmmeter anschließen, den Fühler in die Hand nehmen und schauen wie sich der Wert verändert. Und je nach dem was da raus kommt, in meinen Schubladen einen entsprechenden Fühler suchen.
Gruß Wolfgang
VW - Crafter 35 / 164 PS / Sven Hedin

Benutzeravatar
E & P
Beiträge: 272
Registriert: 14.08.2009 16:22
Wohnort: An der Hunte

Re: Webasto Dual Top 100

Beitrag von E & P » 01.12.2014 13:47

Moin in die Runde...

> Zur Frage wohin geht die warme Luft? ? ?
> Und es dürfte vorn etwas wärmer sein! ! !
SdS hat geschrieben: Allerdings hatten wir es anfangs auch relativ kühl im vorderen Bereich, bis wir die Auslässe im hinteren Bereich (Küche und Bad) verschliessbar gemacht haben. Dann kam auch vorne bei der Sitzbank und bei der Türe genügend an und es wurde schön warm.
Also Jürgen ein sehr guter Ansatz... mit etwas Selbstklebeband kann jeder Sven Hedin Besitzer leicht diesen Test machen :wink:
Die Luft sucht sich den Weg des geringsten Wiederstands. (Foto)
wocrafter hat geschrieben: der Volumenstrom sollte, beim verschließen einer Düse nicht wesentlich reduziert werden.
Oder die Luft nimmt einen anderen (besseren?) Weg.
wocrafter hat geschrieben: Wird der Volumenstrom reduziert kann es zu einem Stau in der Luftführung kommen, was wiederum dazu führen kann, das die Heizung überhitzen und auf Störung geht.
Ein guter Einwand... das ist ja leicht zu testen, Jürgen (SdS) hat ja keine schlechten Erfahrungen gemacht ...oder Jürgen wie lange betreibst du die Heizung schon so?
Noch eine Überlegung die ich nicht selber testen kann, unser Fahrzeug habe ich am Wochenende in das Winterquartier gebracht.
Bei dem Ausgang der Heizung ist auf der linken Seite ein Y-Ausgang verbaut dadurch wird der Luftstrom noch einmal geteilt, da könnte ja auch noch etwas getauscht werden oder?

Nun macht mal schön...

Gruß... Peter
Luftstrom S.H. Kopie.jpg
zwei Heizungsausströmer und Verteilung
Luftstrom S.H. Kopie.jpg (73.8 KiB) 3814 mal betrachtet
Zuletzt geändert von E & P am 06.12.2014 13:32, insgesamt 2-mal geändert.
- Wi sünd jümmers ünnerwechs -
Umgebauter -BULLY- 1978 / Westfalia VW-Berlin 1980 / Joker-Diesel 1991 / James Cook 310 D 1999 / VW-Crafter Sven Hedin Bj. 2009

Matze
Beiträge: 119
Registriert: 20.09.2014 07:53
Wohnort: magdeburg

Re: Webasto Dual Top 100

Beitrag von Matze » 01.12.2014 18:20

Hallo zusammen,
Ich werde mal die Düsen im Bad verschließen und die in der Küche.
Ich finde auch das der Temperatur Fühler zu weit hinten ist, wie schon gesagt oben ist es immer zu erst warm .
Wenn ich unten 15 grad habe sind Es oben schon 20 :cry:
Sven Hedin VW Crafter Bj. 2009 / la strada Nova M 319 CDI 7G Tronic Bj. 2016

Matze
Beiträge: 119
Registriert: 20.09.2014 07:53
Wohnort: magdeburg

Re: Webasto Dual Top 100

Beitrag von Matze » 01.12.2014 18:26

Ich habe gestern als die Heizung lief mal die Luftschläuche direkt am Heizungsausgang abgefasst, musste ich gleich wieder loslassen war extrem heiß.
Was ich damit sagen will, dann muss die Heizung doch ganz gut laufen oder :?
Sven Hedin VW Crafter Bj. 2009 / la strada Nova M 319 CDI 7G Tronic Bj. 2016

SdS
Beiträge: 41
Registriert: 18.12.2011 19:44

Re: Webasto Dual Top 100

Beitrag von SdS » 01.12.2014 20:22

Hallo zusammen,

ich betreibe meine Heizung bereits seit über 2 Jahren so ohne jegliche Probleme wegen Überhitzung (die gab es nur, als ich noch nicht 1x monatlich die Heizung auf volle Pulle laufen ließ, aber dies ist eine andere Geschichte :) ). Der Volumenstrom bahnt sich durch das Verschliessen der Auslässe seine Luft nach vorne und beschert uns angenehme Wärme - die 6kW reichen mehr als aus. Und wenn die beste Ehefrau von allen ein Mahl zubereitet, freut sie sich auch, wenn es nicht zu warm wird.

Und so kann man auch den vielleicht etwas ungünstig montierten Fühler überlisten. Wenn wir uns ins Schlafzimmer zurückziehen, mache ich vorne die Klappen zu und hinten wieder auf und komme mit einer sehr geringen Heizleistung aus (steigt ja alles nach oben).

Einzig etwas störend ist die relativ grosse Hysterese der Heizung (scheinen mir so 2,5 Grad zu sein) - weiss jemand, ob man dies einstellen kann ?

Einzige Empfehlung meinerseits wäre, den Dieseltank nicht soweit leer zu fahren, dass die Heizung nichts mehr abbekommt...dann zickt die Webasto rum und braucht ein paar Anläufe (3-4) zum Restart...dann tickt sie aber wieder zuverlässig... :D

Ciao
Jürgen

Benutzeravatar
E & P
Beiträge: 272
Registriert: 14.08.2009 16:22
Wohnort: An der Hunte

Re: Webasto Dual Top 100

Beitrag von E & P » 20.04.2015 14:34

Moin...

Ich habe jetzt auch die Webasto Ausstömer nachgerüstet... Danke Matze :wink:
SdS hat geschrieben: Und so kann man auch den vielleicht etwas ungünstig montierten Fühler überlisten.
Wenn wir uns ins Schlafzimmer zurückziehen, mache ich vorne die Klappen zu
und hinten wieder auf und komme mit einer sehr geringen Heizleistung aus (steigt ja alles nach oben)
.
Genau das ist ein wunderbare Möglichkeit... so oder so... behagliche Wärme in den jetzt noch kalten Nächten in den
Bereich zu leiten wo es behaglich warm sein soll.

Gruß E & P
Ausströmer Kopie.jpg
Die neuen Webasto Ausströmer
Ausströmer Kopie.jpg (53.51 KiB) 3588 mal betrachtet
- Wi sünd jümmers ünnerwechs -
Umgebauter -BULLY- 1978 / Westfalia VW-Berlin 1980 / Joker-Diesel 1991 / James Cook 310 D 1999 / VW-Crafter Sven Hedin Bj. 2009

Antworten