Neonlampe auf LED umgerüstet

Hochdach und Classic (James Cook Hochdach) - Winkelküchengrundriss auf VW Crafter oder Sprinter NCV3
Antworten
Benutzeravatar
E & P
Beiträge: 259
Registriert: 14.08.2009 16:22
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: An der Hunte
Kontaktdaten:

Neonlampe auf LED umgerüstet

Beitrag von E & P » 11.11.2015 17:08

Moin...,

ich habe noch mal schnell vor der Winterpause das kalte Neonlicht über dem Tisch auf LED nachgerüstet.
Einige haben es ja schon gemacht, ich will auch nur berichten wie einfach es bei den im Sven Hedin
eingebauten Lampen zu bewerkstelligen ist.
Der 4-tlg. Lichtleistensatz –Dioder- von IKEA ist wie dafür gemacht... Artikelnummer: 601.165.40,
vor acht Jahren habe ich das doppelte für vier Leisten in kaltweiß gezahlt jetzt in
Lichtfarbe: Warmweiß (2700 Kelvin) keine zwanzig Euro.
Die Lampe verbraucht weniger als ein Drittel an Energie und hat eine angenehme Lichtfarbe.
Das Material auf dem ich die LED-Leisten befestigt habe ist ALU-Dibond
Die Bauanleitung ist kompakt auf einem DIN A4 Bogen... sorry die Datei ist etwas größer. :wink:

http://fotos.westfalia-freunde.de/displ ... fullsize=1

Gruß E & P
Zuletzt geändert von E & P am 25.01.2016 00:39, insgesamt 5-mal geändert.
- Wi sünd jümmers ünnerwechs -
Umgebauter -BULLY- 1978 / Westfalia VW-Berlin 1980 / Joker-Diesel 1991 / James Cook 310 D 1999 / VW-Crafter Sven Hedin Bj. 2009

Benutzeravatar
komposti
Beiträge: 461
Registriert: 07.07.2012 20:01
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Bei Darmstadt

Re: Neonlampe auf LED ümgerüstet

Beitrag von komposti » 11.11.2015 19:27

Hallo E & P

sieht doch super aus,
hatte der Martin schon mal so ähnlich gelöst, allerdings im T1N.

Ich hatte dann unsere Spiegelleuchte im " Bad " mit 2 X Dioder leisten ausgerüstet,
als die Elektronik der Neon Leuchte ihren Geist aufgegeben hatte.

LG Komposti
JC 2003, 316 CDI, Automatik, Alaskaweiß, gelbe Einrichtung, 85 W PV Anlage, Hinterachse luftunterstützt, AHK, Mopedbühne, usw...

dgasser1982
Beiträge: 39
Registriert: 28.08.2014 20:54
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Neonlampe auf LED umgerüstet

Beitrag von dgasser1982 » 24.01.2016 22:31

Hallo zusammen

Da ich nicht so der Elektriker bin möchte ich gerne nicht zuviel rumbasteln :-) Aber IKEA hat jetzt wieder neue schöne 12V LED-Leuchten im Angebot :-)

Ich habe nun diese IKEA Leuchten verbaut:
http://www.ikea.com/ch/de/catalog/products/00267626/

Weiss jemand, ob so LED Leuchten die Überspannung von 14.7 Volt vertragen?
Einer im Baumarkt hat mir gesagt, ich solle aufpassen, LEDs können explodieren (genau so hat er es gesagt) wenn man diese direkt an 12V anschliesst.

Sollte ich besser nach der Batterie sowas einbauen? Kostet ab er auch wieder 100 Euro... :-(
https://www.fraron.de/dc-dc-wandler/12v ... -85858812/
Liebe Grüsse, Dani

James Cook 312D | Erstzulassung 03.1996 | 230000 km

Benutzeravatar
khn
Beiträge: 192
Registriert: 10.01.2013 23:55
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Neonlampe auf LED umgerüstet

Beitrag von khn » 24.01.2016 23:03

Hallo dgasser,

die LED, die für 12 V ausgelegt sind, vertragen locker die Bordspannung des JC / SH (im Normalfall zwischen 12,5 und 13,5 V). Was der Baumarktmitarbeiter wohl meine ist, keine einzelne LED (Normspannung je nach Typ zwischen 1,7 und 2,5 V) direkt an 12 V anzuschließen, die benötigen einen Vorwiderstand. Wenn man die direkt anschließt, verabschieden sie sich nach einigen Sekunden wirklich mit einem kleinen "Peng", da der Halbleiter überhitzt und den Kopf thermisch wegsprengt. Ist ganz lustig das mal auszuprobieren. Macht sogar Spaß!

Die Lampen mit LED-Leuchtmitteln für 12 V sind generell direkt geeignet. Es gibt Fälle, wo die etwas höhere Bordspannung die Lebensdauer um einige Prozent verringert. Das ist ein sehr theoretischer Wert bei Lebensdauern von mehr als 5.000 Betriebsstunden, den benutzen aber die Hersteller diverser "Vorschaltgeräte" gern, um ihre Produkte zu verkaufen.

Mit ein bisschen elektronischem Know-How oder dem Einlesen bei wikipedia & co und bei den verwendeten Leistungen von wenigen Watt kannst Du Dir auch selbst ein "Vorschaltgerät" aus einem Festspannungsregler 7812 (einfach mal googlen) für ein paar Euro selber bauen.

Ein Gerät wie das von Dir verlinkte für 100 € langweilt sich einfach nur und ist komplett überdimensioniert.

Beste Grüße, Kalle
Sven Hedin (Sprinter) m. Classic-Hochdach, EZ 2009
Davor 10 Jahre James Cook Bj. 1998

dgasser1982
Beiträge: 39
Registriert: 28.08.2014 20:54
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Neonlampe auf LED umgerüstet

Beitrag von dgasser1982 » 25.01.2016 13:04

Hallo Kalle

Super danke für Deine fachliche Ausführung. Dann werde ich das mal so ausprobieren.
Im Notfall kann ich dann immer noch die alten Neonlampen wieder einbauen.

Ich habe mich auch gefragt ob es denn keine passenden Leuchten gibt für die bestehende Fassung?

Im IKEA werden ja auch normale Glühlampenfassung angeboten mit LED oder Spotlampen.
Gibt's so was nicht von Philipps oder einem anderen Hersteller? Habe jedenfalls auf die schnelle nix gefunden.

Gruss Dani
Liebe Grüsse, Dani

James Cook 312D | Erstzulassung 03.1996 | 230000 km

Matze
Beiträge: 117
Registriert: 20.09.2014 07:53
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: magdeburg

Re: Neonlampe auf LED umgerüstet

Beitrag von Matze » 27.01.2016 06:22

Hallo zusammen,
ich habe mir einfach Glühbirnenfarbe gekauft, gibt's in vielen Farben. Wenn man die nur auswechseln will, weil das Licht so kalt ist, reicht das völlig aus.
Ich habe ein leichtes Orange genommen, funktioniert super und ist in 5 Minuten erledigt.
Gruß Matze
Sven Hedin VW Crafter Bj. 2009 / la strada Nova M 319 CDI 7G Tronic Bj. 2016

Benutzeravatar
KlassikJames
Beiträge: 466
Registriert: 15.12.2015 20:11
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Kreis Viersen

Re: Neonlampe auf LED umgerüstet

Beitrag von KlassikJames » 27.01.2016 08:44

Ich betreibe in einem anderen Fahrzeug günstige 12V LED-Streifen von Conrad ohne Vorschalt-Elektronik direkt an einer AGM-Batterie. Seit zwei Jahren geht das einwandfrei ohne Explosionen.
Leistungsarm und abgasstark 8)

JC Klassik '94 - 310D Automatik

Benutzeravatar
Epeg
Beiträge: 1695
Registriert: 11.07.2009 19:52
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Im Wald hinter den Bergen

Re: Neonlampe auf LED umgerüstet

Beitrag von Epeg » 27.01.2016 20:53

E & P hat geschrieben:Moin...,

ich habe noch mal schnell vor der Winterpause das kalte Neonlicht über dem Tisch auf LED nachgerüstet.
Einige haben es ja schon gemacht, ich will auch nur berichten wie einfach es bei den im Sven Hedin
eingebauten Lampen zu bewerkstelligen ist.
Der 4-tlg. Lichtleistensatz –Dioder- von IKEA ist wie dafür gemacht... Artikelnummer: 601.165.40,
vor acht Jahren habe ich das doppelte für vier Leisten in kaltweiß gezahlt jetzt in
Lichtfarbe: Warmweiß (2700 Kelvin) keine zwanzig Euro.
Die Lampe verbraucht weniger als ein Drittel an Energie und hat eine angenehme Lichtfarbe.
Das Material auf dem ich die LED-Leisten befestigt habe ist ALU-Dibond
Die Bauanleitung ist kompakt auf einem DIN A4 Bogen... sorry die Datei ist etwas größer. :wink:

http://fotos.westfalia-freunde.de/displ ... fullsize=1

Gruß E & P
Hallo P

Sind denn die 30LM hell genug um z.B. vernünftig Zeitung oder ein Buch zu lesen oder ist das eher Schummerlicht ??
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht 8) [/b]:-)) 316CDI EZ: 03.2006. Sprintshift. 2x 80 WP Solar Modul.

Benutzeravatar
E & P
Beiträge: 259
Registriert: 14.08.2009 16:22
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: An der Hunte
Kontaktdaten:

Re: Neonlampe auf LED umgerüstet

Beitrag von E & P » 28.01.2016 13:31

Moin...Egon,
Epeg hat geschrieben:Hallo P
Sind denn die 30LM hell genug um z.B. vernünftig Zeitung oder ein Buch zu lesen oder ist das eher Schummerlicht ??
für uns reicht es, sicherlich ist es angenehmer als das kaltweiße Neonlicht der alten Lampe... aber was ist in zehn Jahren :?:
Beethoven brauchte im Alter über zehn Kerzenständer um die Noten auf der Partitur zu erkennen.
Vielleicht sieht man sich ja in 2016... dann könnt ihr es ja selber in Augenschein nehmen.

Gruß E & P
IKEA-LED 1.jpg
...es werde Licht
IKEA-LED 1.jpg (60.34 KiB) 2929 mal betrachtet
- Wi sünd jümmers ünnerwechs -
Umgebauter -BULLY- 1978 / Westfalia VW-Berlin 1980 / Joker-Diesel 1991 / James Cook 310 D 1999 / VW-Crafter Sven Hedin Bj. 2009

Benutzeravatar
Epeg
Beiträge: 1695
Registriert: 11.07.2009 19:52
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Im Wald hinter den Bergen

Re: Neonlampe auf LED umgerüstet

Beitrag von Epeg » 28.01.2016 18:34

E & P hat geschrieben:Moin...Egon,
Epeg hat geschrieben:Hallo P
Sind denn die 30LM hell genug um z.B. vernünftig Zeitung oder ein Buch zu lesen oder ist das eher Schummerlicht ??
für uns reicht es, sicherlich ist es angenehmer als das kaltweiße Neonlicht der alten Lampe... aber was ist in zehn Jahren :?:
Beethoven brauchte im Alter über zehn Kerzenständer um die Noten auf der Partitur zu erkennen.
Vielleicht sieht man sich ja in 2016... dann könnt ihr es ja selber in Augenschein nehmen.

Gruß E & P
IKEA-LED 1.jpg
Hallo Pit.
Ich brauch da keine 10 Jahre mehr zu warten. Da wäre manchmal nen 500 Wattstrahler angebracht :mrgreen: . Dann hoffen wir mal auf ein Treffen.

Bis dahin.
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht 8) [/b]:-)) 316CDI EZ: 03.2006. Sprintshift. 2x 80 WP Solar Modul.

Antworten