Vorstellung und Beratung

Gesucht und gefunden. Hier darf gehandelt werden. Auch defekte Teile, die man selbst nicht mehr reparieren kann oder möchte, finden hier vielleicht noch einen Abnehmer.
Norbotten
Beiträge: 8
Registriert: 18.12.2016 20:57
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Vorstellung und Beratung

Beitrag von Norbotten » 18.12.2016 21:30

Hallo liebe Forumsmitglieder,

mein Name ist Helmut, bin neu hier im Forum und auf der Suche nach einem JC 312D (T1N). Ich lese schon länger eure Beiträge und bin begeistert.
Meine Frau und Ich fahren seit 18 Jahren einen VW T3 1,6TD Club Joker für unsere 2x 2 Wochen Urlaub im Jahr. Ich bin eigentlich total happy mit meinem Bulli, da er immer zuverlässig ist. Liegt natürlich auch daran, das ich selbständiger Kfz-Meister bin und immer alles repariere. Jetzt sind wir beide 47 Jahre und ich bin der Meinung, wir brauchen etwas größeres, will aber kein spießiges Womo. Ein James Cook ist der große Bruder vom Club Joker.
Bei Mobile.de ist ein JC, Bj. 09/96 mit 96000 km für 22850,-€ bei AK Gebrauchtwagen-Center Köln angeboten.
Dieser würde mich sehr interessieren, wohne aber in der Nähe von Passau und muss zum Besichtigen ca. 700 km fahren.
Wäre super, wenn mir irgendein Forums-Mitglied zu diesem Fahrzeug etwas mitteilen kann.
Vielleicht kennt es jemand, oder es hat schon wer besichtigt.

Freue mich auf Nachrichten und Vielen Dank schon mal.
Helmut

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1608
Registriert: 19.10.2008 21:17
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Re: Vorstellung und Beratung

Beitrag von Spacy » 18.12.2016 22:16

Herzlich willkommen bei den "James Cook Freunden "
Wenn es meine Zeit zulässt fahre ich da mal vorbei und werde dann berichten.
Viele Grüße aus Bonn
Spacy



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

Norbotten
Beiträge: 8
Registriert: 18.12.2016 20:57
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Vorstellung und Beratung

Beitrag von Norbotten » 18.12.2016 22:27

Hallo Spacy,

das ist spitze von dir.
Bonn ist ja "nur" um die Ecke.

Schönen Restabend noch

Helmut

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1608
Registriert: 19.10.2008 21:17
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Re: Vorstellung und Beratung

Beitrag von Spacy » 23.12.2016 16:02

So heute war es soweit.
Der Cook macht einen gepflegten unverbastelten Eindruck. Für sein Alter sieht er gut+ aus.
Der Motor sprang direkt an und hörte sich kraftvoll an.
Am Frontscheibenrand und an der Dachrinne gibt es eine kleine Roststelle.
Schweller Türkanten Unterboden sehen gut aus.
Die Scheibe am Kühlschrank ist von außen wellig. Und das große Dachfenster hat Sprünge
Polster und Inneneinrichtung Tip top
Automatik mit aktiver Wehfahrsperre und Funkschlüssel
Er ist ein bischen aufgehübscht worden wie Stoßstangen und Räder lackieren.
Aufbaubatterie war bei 12,2 Volt.
3 Vorbesitzer.
Wenn man etwas Geld investiert ist es ein schönes Fahrzeug
BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildhttps://vimeo.com/196868085Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

Helhei
Beiträge: 120
Registriert: 20.03.2009 18:26
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Beratung

Beitrag von Helhei » 23.12.2016 19:02

Hallo.
Wir meinen es wäre ein zu hoher Preis für den 20 Jahren alten James Cook. :oops:
Solche Roststellen haben wir jetzt entfernen lassen. Es war gar nicht zu teuer, sieht jetzt wieder gut aus.
Wir wünschen Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr.
Viel Glück bein suchen und vielleicht läßt sich beim Preis nach unten was regeln.
Die Westerwälder
James Cook Classic 316 CDI, Sprintshift, Bauj. 8/2003, weiß, Autom. Satanlage, 151 Tausend Km,

Benutzeravatar
Epeg
Beiträge: 1695
Registriert: 11.07.2009 19:52
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Im Wald hinter den Bergen

Re: Vorstellung und Beratung

Beitrag von Epeg » 23.12.2016 19:54

Den Preis finde ich auch ein wenig überzogen. Nur sind die Preise für den JC in den letzten Jahren quasi explodiert.

Zum Vergleich: Wir haben für unseren ersten James Cook, 312D, Schalter, schon Hartglas Isoscheiben + Webasto Topslider verbaut, 2x Airbag, EZ 1997 1.Hand, 24000 km gelaufen im Jahr 2000 knappe €25.000,00 bezahlt.

Leider gibts im Moment nichts günstigeres in einem guten Zustand und auch noch mit einer so geringen Laufleistung.
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht 8) [/b]:-)) 316CDI EZ: 03.2006. Sprintshift. 2x 80 WP Solar Modul.

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1608
Registriert: 19.10.2008 21:17
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Re: Vorstellung und Beratung

Beitrag von Spacy » 23.12.2016 20:35

Alle Cooks sind zu teuer aber scheinbar ist wohl Bedarf.
Ich hab schon mal einen hier in der Region gesehen der war ähnlich im Preis aber überhaupt nicht gepflegt.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

Norbotten
Beiträge: 8
Registriert: 18.12.2016 20:57
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Vorstellung und Beratung

Beitrag von Norbotten » 24.12.2016 17:09

Hallo Spacy,
Vielen Dank für deine Bemühungen. Hoffe das ich mich mal revanchieren kann.
Dass du auch noch Fotos gemacht hast ist natürlich spitze.
Deine Meinung hört sich ja ganz gut an. Den Sprung in der Dachluke könnte man bei dem stolzen Preis auch im Inserat mit einem Foto Dokumentieren. So wie es aussieht ist auch kein Wartungsheft vorhanden.
Kann man die Kilometer glauben oder nachvollziehen? Was mich reizt ist das Automatikgetriebe, der Kilometerstand und dass es noch ein alter 312D ist. Der Preis ist schon saftig. Ein 8 Jahre jüngerer mit 76000km würde nur 8000€ mehr kosten.
Da ich meinen T3 Club Joker auch behalten möchte, wollte ich eigentlich nicht so viel Geld ausgeben. Vor ein paar Tagen kostete der JC in Köln plötzlich 20850,-€, einen Tag später wieder 22850,-€. Hat der Verkäufer sich preislich geäußert?
Wenn du als "James Cook Profi" einen suchen würdest, wäre der was für dich?

Vielen Dank nochmal und
schöne Weihnachten an alle!

Norbotten

Benutzeravatar
reinhard_f
Beiträge: 549
Registriert: 24.05.2013 21:47
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Ellerbek bei HH
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Beratung

Beitrag von reinhard_f » 25.12.2016 10:29

Gibt es alte HU Berichte an denen man die km erkennen bzw. belegen kann?
Bei solchen Preisen sollte der km Stand vom Verkäufer nachzuweisen sein.

Habe übrigens in meiner Automobil Club Zeitung gelesen!
Man ist verpflichtet, diese HU Berichte mindestens bis zur nächsten HU aufzuheben. Am besten auch eine Kopie im Handschuhfach. Sonst könnte ein Bussgeld fällig werden und die Ummeldung/Neuanmeldung ziemlich aufwändig werden. Immer mehr Verkehrsämtern und manchmal sogar die Polizei bei Kontrollen geben sich nicht mehr mit dem Eintrag in der Zulassung zufrieden weil auch kleinere Mängel im Bericht umgehend behoben werden müssen.
Ja, der Amtsschimmel will beschäftigt sein. :o
Für meine Rechtschreibung kann ich als Legastheniker keine Gewähr übernehmen.

James Cook 207D Automatik (Modell 1978-1995 Typ 1) EZ 1979, H Nummer, Heckeinstig

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1608
Registriert: 19.10.2008 21:17
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Bonn

Re: Vorstellung und Beratung

Beitrag von Spacy » 25.12.2016 12:30

hallo Helmut
dafür das der Cook 20 Jahre alt ist sieht er wirklich gut aus. Er ist natürlich nicht neu aber pfleglich behandelt worden, deshalb auch der Hinweis mit dem Geld in die Hand nehmen.
Er hat eine gewisse Dokumentation im Handschuhfach die ich schon erstaunlich gut fand. Ich habe diese aber nicht genauer angesehen.
Die Mehrzahl der Cooks haben das große Dachfenster schon gegen ein großes Heki getauscht also ist das wohl ein normales Problem. Wenn ich den Motorraum und Unterboden ansehe ist der km-Stand schon glaubhaft. Über Preis und Wartung habe ich nicht nachgefragt. Mein Cook ist nur halb so alt (9 3/4 Jahre) und hier muss man knapp 50tsd. hinblättern, das ist ebenso irrsinnig.

Jedenfalls ist dieses Fahrzeug für Ein- und Umsteiger empfehlenswert, da es unverbastelt ist.

Euch allen eine geruhsame Weihnachtszeit wünschen euch die vier Spacy´s
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

Norbotten
Beiträge: 8
Registriert: 18.12.2016 20:57
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Vorstellung und Beratung

Beitrag von Norbotten » 19.02.2017 19:54

Hallo wieder mal,

bin nach wie vor auf der Suche nach einem JC, jetzt weiß ich aber was ich haben möchte.
Und zwar einen T1N Baujahr 2003-2006 mit Wandler-Automatik, der gelben Ausstattung, bis max. 100 000 km, Rostfrei und höchstens 35.000 €.
So was gab es letzte Woche am Freitag Nachmittag bei mobile.de, 2006 er Baujahr, 42 000 km, wirklich wie Neu, Schaltgetriebe, aber das wär bei diesem Fahrzeug egal gewesen. Festpreis 35.000€.
Ich wollte mich mit meiner Frau noch absprechen, die war aber unterwegs. Abends war er leider schon weg.
Ein Wahnsinns-Angebot.
Vielleicht will einer aus dem Forum jetzt oder in nächster Zeit so ein Fahrzeug verkaufen, oder kennt einen, der verkaufen will.

Vielen Dank für Tipps
Helmut

Benutzeravatar
khn
Beiträge: 192
Registriert: 10.01.2013 23:55
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Re: Vorstellung und Beratung

Beitrag von khn » 21.02.2017 23:36

Norbotten hat geschrieben:2006 er Baujahr, 42 000 km, wirklich wie Neu, Schaltgetriebe, aber das wär bei diesem Fahrzeug egal gewesen. Festpreis 35.000€.
Und ich wünsche mir einen Lottogewinn, und besonders: eine kleine Miezekatze für mein Wochenendhaus!

2006 und nur 42.000 km? Paulchen Panther sang doch so schön "wer hat an der Uhr gedreht?"

Beste Grüße,
der Kalle
Sven Hedin (Sprinter) m. Classic-Hochdach, EZ 2009
Davor 10 Jahre James Cook Bj. 1998

Helhei
Beiträge: 120
Registriert: 20.03.2009 18:26
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Beratung

Beitrag von Helhei » 24.02.2017 12:51

Hallo liebe James Cook Freunde. Hallo khn

Ich habe auch ein bißchen geschmunzelt über die Zeilen von khn. Es ist was Wahres dran. Die Kilometerleistung ist sehr niedrig.

Mit freundlichen Grüßen

Heinz und Helga :roll:
James Cook Classic 316 CDI, Sprintshift, Bauj. 8/2003, weiß, Autom. Satanlage, 151 Tausend Km,

Norbotten
Beiträge: 8
Registriert: 18.12.2016 20:57
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Vorstellung und Beratung

Beitrag von Norbotten » 24.02.2017 21:31

Hallo knh, Hallo Helhei,

leider kann ich es nicht beweisen, da er bereits nach 5 Stunden nicht mehr zu Verfügung stand und ich den JC nicht mehr besichtigen konnte.
Er stand in Marsberg. Laut Bilder und Beschreibung war der Kilometerstand für mich glaubwürdig.
Dusche war unbenutzt, Außendusche noch in Folie eingepackt und ungeöffnet.
Der Verkäufer hat es richtig gemacht. Er wollte sein Fahrzeug verkaufen, und setzte es zu einem Preis bei Mobile.de ein, mit dem ein Verkauf möglich ist.
Alle anderen James Cooks stehen doch schon teilweise ein ganzes Jahr ausgeschrieben. Ist doch klar mit den Mondpreisen bei teilweisen hohen Kilometerständen, wo der Hersteller seine Fahrzeuge schon bei der Autoverwertung sehen möchte. Wenn Ich ein Fahrzeug verkaufe, dann wird es so angeboten, dass es nach spätestens 2 Wochen weg ist.
Vielleicht meldet sich der glückliche Käufer beim JC-Forum an und berichtet über sein Schnäppchen.

Einen schönen Abend noch

Norbotten

Helhei
Beiträge: 120
Registriert: 20.03.2009 18:26
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Beratung

Beitrag von Helhei » 25.02.2017 14:13

Hallo.
Es ist ja alles möglich. Es scheint nur unmöglich.

Liebe Grüße Heinz und Helga :roll:
James Cook Classic 316 CDI, Sprintshift, Bauj. 8/2003, weiß, Autom. Satanlage, 151 Tausend Km,

Antworten