T1 Motorbodenplatte

Gesucht und gefunden. Hier darf gehandelt werden. Auch defekte Teile, die man selbst nicht mehr reparieren kann oder möchte, finden hier vielleicht noch einen Abnehmer.
Antworten
Benutzeravatar
eagleone57
Beiträge: 310
Registriert: 22.06.2015 18:03
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

T1 Motorbodenplatte

Beitrag von eagleone57 » 25.08.2017 21:59

HALLO ... an alle, die einen Schlachtwagen besitzen. An meinem ist die Dämmung entweder von einem Marder oder vom Hochdruckreiniger angegriffen.
SUCHE EINE KOMPLETTE BODENWANNE, die noch super gedämmt ist ... :oops: Oder eine Idee, wie man und mit was dort DÄMMUNG eingeklebt werden kann ..... HITZE- und MOTORÖLRESISTENT ...... DANKE :roll: Eddy

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 1203
Registriert: 25.06.2009 13:56
Antispam-Frage: 0
Wohnort: Soest

T1 Motorbodenplatte

Beitrag von AndiP » 27.08.2017 21:05

Moin Eddy,
vielleicht sowas?
https://www.adms-shop.de/dammung/motordaemmung

Ich wusste gar nicht, dass es eine Motorwanne gab. Ist die nicht ziemlich überflüssig?

Andi
1985er JC 309D mit 410.000km

ndo
Beiträge: 54
Registriert: 25.09.2014 17:07
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Münsterland

T1 Motorbodenplatte

Beitrag von ndo » 27.08.2017 21:38

Hi,
Die Dämmung von ADMS kann ich empfehlen. Habe die für meine Motorkiste im Fahrgast-Raum verwendet (so wie Martin das in seinem Blog mal bebildert hatte). Gibt es in verschiedenen Stärken, je nachdem was Du für die Motorwanne brauchst. Wenn Du von der Wanne die Alt-Dämmung gut entfernst und der Untergrund sauber ist, dann klebt die Dämmung auch sehr ordentlich.

VG, ndo
JC Klassik 94er, 310D

Benutzeravatar
KlassikJames
Beiträge: 466
Registriert: 15.12.2015 20:11
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Kreis Viersen

Re: T1 Motorbodenplatte

Beitrag von KlassikJames » 27.08.2017 23:55

Ich glaube, Eddy sucht die Wanne UNTER dem Motor.
Ich dachte, daß die erst mit dem Modellpflege eingeführt wurden.
Da würde ich eher etwas saugendes aufkleben um ggf. Öle aufzufangen.
Bei ADMS gibt es dicke dämmende Filze.
Praktisch höre ich im Auto nicht, ob die untere Wanne montiert ist oder nicht.

Bei der Wanne über dem Motor / im Fahrgastraum habe ich auch das Material von ADMS verwendet und kann es empfehlen.
Die Haube innen gut reinigen und entfetten, dann hält es auch.
Leistungsarm und abgasstark 8)

JC Klassik '94 - 310D Automatik

Benutzeravatar
eagleone57
Beiträge: 310
Registriert: 22.06.2015 18:03
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

T1 Motorbodenplatte

Beitrag von eagleone57 » 29.08.2017 18:27

GENAU CLASSIC JAMES .... Diese Wanne sitzt bei mir unterm Motor, mit ölverschmutztem Werweiswasauchimmer .... Mit dem Hochdruckreiniger sanft gesäubert, damit da kein neuer Marder ... der stammte aus BREMEN vom Vorbesitzer .... sich dran verbeißen mag ..... Also irgendetwas zum Verkleben, was ÖL nichts ausmacht ...... Meiner tropft nicht ... die Vorbesitzer haben immer daneben gekippt ... :roll: :roll: Und das im Motortunnel Deckel ist das selbe Material ... wie auf meinem Fußboden in der Fahrgastzelle ... so wie ein Fußabtreter vor der Wohnungstür ...... :oops: Könnt ihr Euch gerne in FREIBURG anschauen ... denn mein 309 ist so ORGINAL wie möglich .... oder ob ... oder so .... In diesem Sinne ..... lg Eddy :lol: :lol:

ndo
Beiträge: 54
Registriert: 25.09.2014 17:07
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Münsterland

Re: T1 Motorbodenplatte

Beitrag von ndo » 29.08.2017 19:30

Guten Abend,
Dass die UNTERE Wanne gemeint ist war mir schon klar. Wollte nur damit sagen: Funktioniert für die Motorkiste, dürfte auch bei der Wanne funktionieren.
VG, ndo

Gesendet von meinem GT-N7105 mit Tapatalk

JC Klassik 94er, 310D

Antworten